• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill Ender's Memphis Aldi Süd 129€

Grillecke

Militanter Veganer
Ich habe auch mal das Internet bemüht und anscheinend ist der Grill fast baugleich mit dem Enders Brooklyn.
Diesen habe ich letztens mal bei meinem Gartenbedarfshändler begrabbelt. Meine Göga fand ihn okay ... aber sie hat auch nur gesehen dass er klein und günstig ist. Mir persönlich haben der dünne Deckel und die Grillroste nicht wirklich zugesagt. Allerdings darf man in dieser Preislage wohl relativ wenig erwarten.
Auch habe ich gehört dass die Wärmeverteilung nicht gerade optimal ist.

Gruß aus der Grillecke :)


Edit : Hab mir gerade die Bilder auf der Aldi-Süd Seite angesehen. Der funktioniert ohne Gasflasche! *lach*
Wieso können die Leute keine realistischen Werbebilder fabrizieren?
 

Craw

Militanter Veganer
Dies habe ich soeben zum enders "Gasgrill Memphis von Aldi an Aldi geschrieben:

"Liebes Aldi Team, ich bin, das erste Mal wahrlich, extrem enttäuscht von einem ihrer aktionsartikel.

Der heute von mir erworbene Gasgrill von enders wurde von mir und meinem Freund in mühevoller Kleinarbeit( was schon allein gegen diesen Artikeln spricht) anhand einer wenig
ausreichenden Beschreibung innerhalb von knapp mehr als 3!!!! Stunden aufgebaut.

Die Verarbeitung ist dürftig was ich von einem enders Grill nicht erwartet hatte.

Wie geschrieben, die Beschreibung ließ sich nur lesen, da wir schon des Öfteren mit unzureichenden erklärunungen und Bebilderungen zu tun hatten.

Die Haube ist anscheinend eine fehlproduktion da das Thermometer sowie die enders Aufschrift auf der falschen Seite montiert werden/wurden.

Die Schrauben ließen sich nur mit sehr viel Feingefühl eindrehen und Verhalten andauernd.

Die Verschraubung der abklappern Seiten ist eine Zumutung und kaum zu bewerkstelligen, da die Schrauben ständig in den Hohlraum des klappenrahmens rutscht und nur mit Mühe wieder herausgeholt werden kann.

Zudem waren die Abmessungen der Klappenschränke fehlerhaft sodass beim abklappern die ganze Klappe aus der Verankerung fällt.

Weiters drehen zwei der tuchhalterungen nicht fest und wackeln im Gewinde was nur eine Frage der Zeit bedeutet, dass sie von alleine heraus fallen.

Auch sind die verchromten kunststoffknöpfe in der Art eher minderwertig, da schon jetzt der silber Überzug abgesplittert ist.

Alles in allem traue ich mich nicht den Grill in Gang zu setzen obwohl die Glasflasche schon auf den Anschluss wartet.

Ich bin sehr enttäuscht, wo ich, sowohl von enders als auch von Aldi mehr erwartet habe und in der Vergangenheit bekommen habe.

3 std Aufbauarbeit umsonst. Ich werde den Grill zurückgeben. Sehr schade

Ich hatte auf ein ordentliches Preis leistungsverhältnis gehofft.
....

"""

Ich muss allerdings sagen dass das Design durchaus schick ist und der Grill im unteren Preisniveau, wäre alles intakt, auch so in Ordnung wäre.

Gruß grillfrustriert!
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
@Craw :o Hast du das echt so an Aldi geschrieben?
Wenn ja - Respekt :respekt:

Ich hätte mir das - ehrlich gesagt - so in dieser Form/mit den vielen Rechtschreibfehlern nicht getraut :D

:prost:
 

Chathunter68

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Es klapperten die Klapperschlangen, bis ihre Klappern schlapper klangen:rotfll::rotfll::rotfll::rotfll::rotfll:
 

[focusbiker]

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
What you pay, is what you get.... oder wer billig kauft, kauft zweimal....

Das Teil sieht doch schon auf den Abbildungen "schräg" aus....
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Edit : Hab mir gerade die Bilder auf der Aldi-Süd Seite angesehen. Der funktioniert ohne Gasflasche! *lach*
Wieso können die Leute keine realistischen Werbebilder fabrizieren?

Vielleicht funktioniert der sogar ganz ohne Gas ;)
Wir haben hier im Büro recht herzlich darüber gelacht. Hat also wenigstens zur Erheiterung beigetragen :thumb2:
 

Pantoffelknilch

Militanter Veganer
@Craw kannst du dann bitte auch dokumentieren, wenn bzw. was da von Aldi zurückkommt? ;)

Ich habe den Premiumgrill auch gekauft (Ja, ich weiß, was ihr sagen wollt. :D Aber mit den Konsequenzen eines Billiggrills könnte ich vorerst leben).
Daher würde es mir nix ausmachen, wenn er nur 2 Jahre hält, wenn die Hitzeverteilung ungleichmäßig ist etc. Aber wenn z.B. tatsächlich die Seitenteile beim Einklappen abfallen oder das Thermometer auf der falschen Seite ist, wäre das ja auch bei einem Billiggrill ein klarer Sachmangel (und eine miserable Aufbauanleitung ja auch schon).

Daher würde mich eine Reaktion von Aldi schon mal interessieren - zumal ich eh erst übernächste Woche dazu kommen werde, mir das Ding näher anzugucken.
 

skorpion37

Militanter Veganer
@Craw

Ich habe mir das Gerät gerade auch gekauft und zusammengebaut.

Eure Probleme beim Zusammenbau kann ich nicht absolut nicht nachvollziehen. Wenn ich allerdings lese "Das Thermometer ist auf der falschen Seite" dann kann ich nur sagen: Ihr habt das Blech definitiv in der falschen Richtung reingeschraubt! :-)))) An der Stelle habe ich auch etwas gezögert, hatte aber noch keinen Wein intus.

Zugegebenermassen: Es sind schon einige Bleche und Schrauben zu verarbeiten. Der Zusammenbau ist aber wie üblich bebildert, und wenn man sich zuerst mal einen Überblick verschafft über dass, was man am Ende vor sich stehen haben will, dann ist das ganze eigentlich kein Problem. Man darf natürlich nicht einfach eine einigermaßen passende Schraube, sondern nur genau die richtige! Wer schon mal einen Ikea-Schrank aufgebaut hat, sollte auch hiermit klar kommen.

Mein Tipp: Die ganze Sache nochmal nüchtern durchgehen. :-)

Nun aber auch noch eine Bewertung von mir:

Ich bin erst mal überrascht, wie viele sehr sauber gefertigte und beschichtete Bleche man für das Geld bekommt. Alles passt sehr gut zusammen und macht einen absolut soliden Eindruck. Kein Vergleich mit dem Plastik, dass man bei anderen in der Einstiegsklassen bekommt. Die Brenner laufen, das Thermometer steigt auf 300°. Runtergeregelt auf Minimum: Die Temperatur sinkt auf 200°. Mehr kann ich bisher nicht dazu sagen.
 

Pantoffelknilch

Militanter Veganer
@skorpion37 Danke für die ausführliche Einschätzung! Jetzt habe ich nicht mehr soviel Angst davor, das Gerätchen in 2 Wochen auszupacken ;)
Du hast nicht zufällig noch Ambitionen, die Hitzeverteilung mittels Toastbrottest™ auszuprobieren und deine Erkenntnisse mit uns zu teilen? :D
 

x-berger

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Dies habe ich soeben zum enders "Gasgrill Memphis von Aldi an Aldi geschrieben:

"Liebes Aldi Team, ich bin, das erste Mal wahrlich, extrem enttäuscht...

Gruß grillfrustriert!

Da wird das billigste von billigsten gekauft und dann wird über Verarbeitung und Qualität gemeckert? Wie kann man da ernsthaft mehr erwartet haben? Weder Aldi noch Enders haben etwas zu verschenken und man bekommt eben was man bereit ist zu investieren.

Manchmal kann man sich echt nur wundern...
 

Pantoffelknilch

Militanter Veganer
Da wird das billigste von billigsten gekauft und dann wird über Verarbeitung und Qualität gemeckert? Wie kann man da ernsthaft mehr erwartet haben? Weder Aldi noch Enders haben etwas zu verschenken und man bekommt eben was man bereit ist zu investieren.

Manchmal kann man sich echt nur wundern...

Ich denke, man muss da aber schon differenzieren. Es ist eine Sache, wenn der Grill z.B. wegen nicht so hochwertiger Materialien schneller rostet, keine besonders hohen Temperaturen erreicht, die Hitze nicht gleichmäßig verteilt oder ein bisschen wackelig daherkommt etc. Das muss man halt in Kauf nehmen.

Aber wenn zumindest Teile dessen, was Craw geschrieben hat, tatsächlich zutreffen (Thermometer falschrum, Seitenablagen fallen ab...), darf und sollte man das auch bei einem Grill für 129€ bemängeln. Wobei skorpion37 diese Aussagen ja wieder ein bisschen relativiert hat.
 

x-berger

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Aber wenn zumindest Teile dessen, was Craw geschrieben hat, tatsächlich zutreffen (Thermometer falschrum, Seitenablagen fallen ab...), darf und sollte man das auch bei einem Grill für 129€ bemängeln. Wobei skorpion37 diese Aussagen ja wieder ein bisschen relativiert hat.

Natürlich darf man das bemängeln, und zurückgeben würde ich den Mist auch sofort. Aber bei dem Preis kann man eben nichts erwarten, da gibts keine Qualitätskontrolle oder ähnliches, da wird so billig wie irgendwie geht produziert und verhökert. Der Prozentsatz derer die sich diesen Mist dann selber zurechtbasteln ist sicherlich groß genug, dass sich das rentiert. Wie man sich darüber so aufregen kann und auch noch solche fragwürdigen Beschwerden schreiben kann ist mir aber völlig unverständlich.
 

siwo

Militanter Veganer
Hab mir den grill auch gekauft, und muss meinem Vorgänger Skorpion 37 zustimmen, ubersicht verschaffen auf eigenes Werkzeug benutzen, und mit ein bissl technisches Verständnis und etwas handwerkliches geschick bekommt man den grill auch alleine in ca 2std. Aufgebaut.
war auch überrascht vom preis und preisleistungsverhältnis ist mehr als in ordnung.
Ja ok das "enders" Symbol ist tatsächlich verkehrt herum aber das juck recht wenig.
zu den Halterungen die locker sein sollen, einfach mit einer wasserpumpenzange festziehen und hält dann problemlos und nichts is locker.

Gestern das erste mal damit gegrillt und war top. Einziges Manko, bei mir ist in der unteren linken grillfläche deutlich weniger hitze trotz volle pulle aufgedreht. Aber da kommt das fleisch hin was fast fertig ist ;-)

Alles in allem ein klasse grill für den preis und da auf den grill 3 jahre garantie ist, sind die knapp 130 € gut investiert!
 

Kalle2000

Militanter Veganer
Mein Grill hat gestern die ersten Würste gebraten. Lecker!

Der Aufbau ging in 2h gut (obwohl mein 1,5 Jahre alter Sohn mitgeholfen hat).
Nach dem Aufbau steht er stabil und sieht aus wie auf dem Bild.
Preis Leistung auf jeden Fall gut!
 

Feuerball

Militanter Veganer
Hallo, ich habe mir den Grill auch zugelegt und war für den Preis sogar von der Stabilität und Augenscheinlichen Robustheit positiv überrascht.
Dass die Hitze im vorderen Teil geringer ist kann ich bestätigen, finde ich aber auch nicht schlimm.
Was mich allerdings stört, ist die relativ geringe Gesamt Temperatur bei geschlossenem Deckel. Hier schaffe ich nur ca 250 bis 270 Grad. Ist das ausreichend? Jemand anders hat hier von 300 Grad gesprochen.
Stimmt mit meinen Brennern etwas nicht?
Gruß
 

Pantoffelknilch

Militanter Veganer
Ich weiß auch nicht, welche Temperatur ein Grill in der Preisklasse ereichen sollte, aber ich würde mal vermuten, dass das normal ist. Es ist halt dann doch kein Profigrill ;)
Wenn ich meinen aufgebaut habe (mit etwas Glück nächstes Wochenende), kann ich ja mal berichten, was meiner für Temperaturen erreicht. Wenn ich Langeweile habe, mache ich vielleicht auch mal den Toastbrottest ;)
 

Craw

Militanter Veganer
Ich kann vollkommen nachvollziehen, dass man bei dem Preis keine hohen Erwartungen haben darf.
Sachmängel sollten aber nicht sein.

Ich habe den Grill anstandslos umgetauscht bekommen. Wir haben nun im Markt die Teile geprüft.
(Die Filialleiterin hat sich entschuldigt ist alles mit mir durchgegangen und hat bemerkt, dass dies nicht sein darf)
Das Logo war falsch eingesetzt, nicht das Blech falsch eingebaut.

Wir haben uns nochmals daran gemacht alles aufzubauen, was nun natürlich schneller ging.

Es sitzt und passt alles...
-die Verschraubungen drehen auch nicht durch.

Jetzt werde ich ihn erst einmal testen.
Beste Grüße
 
Oben Unten