• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill für ~500 bis 600€ mit 3 Brennern gesucht

chrid88

Veganer
5+ Jahre im GSV
Titel:
Gasgrill für ~500 bis 600€ mit 3 Brennern gesucht
WO wird gegrillt?:
Terrasse, Eigenheim, ländlich
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht, steht der Grill im Freien
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
1x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[90] % direkt -> Anteil in Prozent
[10] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[90] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[10] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Rost: Guss
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-10
Wie hoch ist dein BUDGET?:
€500-600
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Spirit E310
Erfüllt meine Anforderungen, möchte jedoch wissen, ob es für dieses Geld noch was besseres/vergleichbares gibt, was ich mir zumindest mal angesehen haben sollte.​
DIES müsst ihr noch wissen!:
Ich möchte mich zum Geburtstag mit meinem ersten Gasgrill beschenken lassen.
Nun geht es an die Auswahl.
Neben dem o.g. E310, den ich von meinem Sohn kenne, finde ich noch folgende Grills interessant:

Napoleon T410 SBPK - hätte noch ein Kochfeld (das ich nicht unbedingt brauche). Macht auf mich optisch einen super Eindruck
Char-Broil T-36G5 - finde ich von den Fotos her optisch sehr schick, viel Edelstahl zu einem auf den ersten Blick guten Preis.

Werde am kommenden Wochenende in einen Baumarkt in der Nähe fahren, der Broilking, Weber und Napoleon führt und mir die hier nochmal vor Ort einen Eindruck zu machen.

Gibt es von eurer Seite noch Alternativen?
Würdet ihr von einem der genannten Grills abraten?
Oder macht man grundsätzlich mit keinem der drei was falsch und es ist am Ende der persönliche Geschmack?

Besten Dank für eure Hilfe.
Gruß
Michael​
 

Noimport

Hobbygriller

Spirit E310
Erfüllt meine Anforderungen, möchte jedoch wissen, ob es für dieses Geld noch was besseres/vergleichbares gibt, was ich mir zumindest mal angesehen haben sollte.
Der Spirit ist ein guter Einstiegsgrill, mit den folgenden Defizizten:
  • Haube zu niedrig, soll der Drehspiess rein, müssen die Roste raus
  • Unten offen = kühlt unten aus wenn windig und braucht dann länger zum aufheizen
  • Kein Seitenkocher (haben ist besser als brauchen)
  • Der Rost ist aus emaillierten Stahl, d.h kein Guss, kein Edelstahl, gleiches gilt für die Flavbars
Das gilt für den Spirit 310 der gerade im abverkauf ist .
 
OP
OP
chrid88

chrid88

Veganer
5+ Jahre im GSV
Der Spirit ist ein guter Einstiegsgrill, mit den folgenden Defizizten:
  • Haube zu niedrig, soll der Drehspiess rein, müssen die Roste raus
  • Unten offen = kühlt unten aus wenn windig und braucht dann länger zum aufheizen
  • Kein Seitenkocher (haben ist besser als brauchen)
  • Der Rost ist aus emaillierten Stahl, d.h kein Guss, kein Edelstahl, gleiches gilt für die Flavbars
Dann besser den Genesis II mit drei Brenner.

1) Guter Hinweis, bisher für mich (noch) nicht relevant
2) Mein Sohn hat den Classic Black mit dieser Plastikfront, trifft dies dies in gleichem Maß auch für den Original Black mit Tür zu?
3) Wenn damit kein signifikanter Mehrpreis mit verbunden ist nehm ich auch einen mit ;)
4) jein, classic black= emaillierter Stahl, original Black (der mit tür) Guss, bei den Bars hast du recht.

Im Prinzip suche ich weniger Rat zum Weber, da ich mir hier schon einen guten Eindruck in der Praxis machen konnte und meine dessen für und wider gut einschätzen zu können. Dieser sollte nur als Referenz dienen, für das was ich bereits kenne.
Mich würden eher Erfahrungen zu den anderen beiden genannten interessieren.
Bin schon fleißig in den Erfahrungsthreads am lesen :)
 

Noimport

Hobbygriller
2) Mein Sohn hat den Classic Black mit dieser Plastikfront, trifft dies dies in gleichem Maß auch für den Original Black mit Tür zu?

Ich würde sagen nein, denn wenn man den Spirit bei den diversen Händlern abruft, steht erst beim Spirit 330 Premium als Merkmal „geschlossene Rückwand“. Ursache dürfte die Tatsache sein, dass Weber die Gasflaschen aus den Geräten grundsätzlich verbannt und diese nur reindürfen, wenn die Rückwand offen ist. Daher hat der 330 auch die externe Flaschenhalterung.
 

umstaef

Militanter Veganer
Fast ;)
Bei den Spirit haben nur die Premiums die Rückwand. Aber auch dort dürfen Gasflaschen bis Max 8 KG rein. Also hat das mit der Rückwand vermutlich eher etwas mit mehr Kosten bzw. einem Unterschied der Classic/Original und Premium Ausführung zu tun. In alle drei dürfen Gasflaschen rein (Größe beachten) ob die Rückwand offen oder zu ist.

Grüße Florian
 

nigewopi

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Moin
Bin schon länger nicht mehr aktiv gewesen!
Aber mein Schatz ist jetzt 3 Jahre alt, keinerlei Probleme und eine gute Verarbeitung!
Ich würde dir ein Grill von allgrill empfehlen!
 
OP
OP
chrid88

chrid88

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen!

Es ist letzten Endes der Napi T410 in der Limited Edition bei meinem Vater geworden.

Hat sich beim Befingern einfach richtig für ihn angefühlt und ihn überzeugt:)
 

Boandlkramer666

Grillkaiser

helloween

Veganer
Vielleicht könnte auch noch jemand was zu den beiden oben empfohlenen Grills sagen? Also den von Andy (Enders) und den von Markus (Mr. Gardener)?

Taugen die als Anfängergrill mit Lust auf Ausprobieren? Haben die irgendwas negatives? Besonderheiten?

Oder ist der hier gekaufte Napoleon T410 doch die bessere Wahl?
 

MCEE1986

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Vielleicht könnte auch noch jemand was zu den beiden oben empfohlenen Grills sagen? Also den von Andy (Enders) und den von Markus (Mr. Gardener)?

Taugen die als Anfängergrill mit Lust auf Ausprobieren? Haben die irgendwas negatives? Besonderheiten?

Oder ist der hier gekaufte Napoleon T410 doch die bessere Wahl?

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/erste-erfahrung-mit-mr-gardener-jackson-3.293820/

Und hier noch was zum Jackson 4, ist der gleiche Grill nur mit einem Brenner mehr.

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/mr-gardener-jackson-4-erste-eindruecke.275888/

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/mr-gardener-gasgrill-jackson-4.290626/#post-3383397
 
Oben Unten