1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Gasgrill für Balkon - Weber, Outdoorchef - oder ganz was anderes?

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von Baumi, 26. Mai 2010.

  1. Baumi

    Baumi Militanter Veganer

    Hallo zusammen,
    hier ist mal wieder n Neuling der eure Hilfe braucht...

    Erstmal zu mir: Ich bin Student (natürlich mit begrenztem Budget...) aus dem schönen Bayern und hab bisher immer im Garten mit Holzkohle gegrillt. (Rind, Schwein, Wärscht - alles nur direkt gegrillt)
    Nachdem ich jetzt keinen Garten mehr hab, sondern nur noch nen Balkon auf dem ich nicht mehr mit Kohle grillen darf, muss wohl oder übel n Gasgrill her.
    Ich nehm mal an dabei hält sich die Rauchentwicklung einigermassen in Grenzen? Ich hab keine Lust, dass der (überdachte) Balkon dann in einer riesen Rauchwolke steht - und ich nehm an die Nachbarn hätten des auch ned so gerne...

    Bei meiner Suche hier bin ich eigentlich immer wieder auf die Weber Q-Serie und die Outdoorchef Gasgrills gestossen.
    Bei Weber passt mir eigentlich nur der Q100 ins Budget, über 250€ wollte ich erstmal nicht gehn. Von der größe her sollte des eigentlich auch reichen. Die meisste Zeit wird wohl für 1-2 Personen gegrillt werden, ab und zu auch mal für mehr, aber da isses dann auch kein Problem wenns etwas länger dauert bis jeder sein Fleisch hat.
    Dann hab ich noch die ODC-Modelle (hier würde ich vermutlich den Porto 480 nehmen) gefunden, die ich erstmal, als (bisher) reiner Direktgriller, wieder vergessen hab. Die Grillfläche in Vulkan-Position schaut irgendwie doch etwas zu klein aus...
    Andererseits findet man hier jede Menge Rezpete zum indirekt grillen, bei denen der Porto wohl im Vorteil wäre? (und ich wollte schon immer mal nem Hendl ne Bierdose in den A**** rammen:grin:)


    Zum indirekt-grillen im Q100 findet man ja hier relativ viel, und es scheint auch durchaus machbar zu sein. Aber zum direkt-grillen mit den ODC Gasgrills hab ich noch nicht sooo viel gefunden.
    Kann mir jemand sagen wie groß genau die Grillfläche beim Porto in Vulkan-Position ist?
    Kann man dann die Rostfläche ausserhalb der "Vulkan-Öffnung" noch zum indirekt grillen hernehmen? Oder müsste man, wenn man zuerst direkt "anbraten" und dann indirekt weitergrillen will, den Trichter umdrehen?
    Zu guter letzt hätte ich dann noch ne Frage zu den Gußeisenplatten von ODC...
    Wäre damit direktes grillen ähnlich gut möglich wie beim Weber? Wird auch die ganze Platte gleichmäßig heiß oder ist der Rand (ausserhalb der Vulkan-Öffnung) deutlich kühler?


    Wenn direktes grillen beim Porto ähnlich gut "machbar" ist wie beim Q100 würde ich jetzt eher zum ODC tendieren - und mich dann mal genauer mit dem Thema indirektes Grillen beschäftigen...
    Oder gibts hier irgendwelche Einwände?

    Gibts vielleicht noch irgend nen Hersteller den ich jetzt komplett übersehen hab, der brauchbare Grills in dem Preisbereich anbietet?


    schönen Gruß und Danke für eure Hilfe,
    Baumi
     
  2. Heavendenied

    Heavendenied Veganer 10+ Jahre im GSV

    Also ich als ODC Besitzer würde auch immer wieder ODC kaufen, aber ich glaub das ist bei den Weber Leuten genauso.
    Für mcih ist der ODC Ascona optimal, weil er eigentlich alles sehr gut kann. Gerade bei Geflügel (was bei uns fast nur gegessen wird) sind die Ergebnisse einfach deutlich besser als beim direkten grillen.

    Was die Trichterposition angeht:
    Die Vulkanposition ist eigentlich nicht für den Grillrost vorgesehen! Das machen zwar viele, aber es hat eben den nachteil ,dass die direkte Grillfläche extrem klein ist und dass alles was ausserhalb liegt den grill ziemlich versifft. Die Luftzirkulation ist wahrscheinlich in der Vulkanposition auch nicht optimal, so dass das indirekte grillen eben nicht so gut geht Trichterp.
    Eigentlich ist die Vulkanposition für die Gussplatte oder den Wok gedacht, und zumindest mit der Gussplatte geht das auch echt gut. Grad die Tage hab ich Burger gemacht, die hatten ein richtig schönes Branding.

    Problem bei ODC ist eben, es geht eigentlich so richtig gut immer nur eins. Entweder du grillst indirekt oder halt mit PLatte direkt. Bei anderen Grills wie dem Q100 kannst du dafür aber nicht wirklich gut indirekt grillen...
     
  3. chrisC

    chrisC Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Auch auf einem Gasgrill kann man es mächtig rauchen lassen. Im Grunde kommt es auf das Grillgut an.
    Mariniertes oder fettiges direkt auf den heißen Rost raucht eben. Genau wie es bei einer Pfanne auch raucht.

    Für einen bisherigen Direktgriller, der 1-2 Personen verköstigt, ist der Q100/Q120 wirklich ideal.
    Man kann damit eben genauso grillen, wie man es bisher mit einem einfachen Direktgrill gewohnt ist.
    Die Ergebnisse sprechen spätestens beim zweiten Stück Fleisch, wenn man die Hitze einschätzen kann, für sich.
    Allerdings sollte man sich direkt das Anschlußset für die normalen Gasflaschen kaufen, da die Kartuschen unverschämt teuer sind.

    Wie Du richtig festgestellt hast, haben die ODC Gaskugeln ihren Schwerpunkt im indirekten Grillen.
    Allerdings kommen die Kugel auch indirekt locker auf über 300°C, so das bspw Wurst oder Bauch sehr gut werden.
    Lediglich für schöne Brandings braucht man die Hitze direkt im Rost oder eben eine Grillplatte.
    Mit einem CIG habe ich ich in meinem Ascona aber auch in Trichterstellung gute Erfahrungen gemacht.

    Im Spanier Shop gibt es günstige Gussplatten:
    Der Spanien Shop
    Ich habe im Ascona die 42cm und würde in den kleinen Gaskugeln eher die 32cm nehmen.


    Ich habe diese Entscheidungsfindung in der letzten Zeit bei einigen Personen im Bekanntenkreis miterlebt.
    Einige kannten meinen Ascona und haben sich schnell für eine Gaskugel entschieden.
    Andere sind zu dem Entschluß gekommen weiterhin direkt zu grillen und bspw. Wings, BBC, etc. im heimischen Backofen zu machen.
    Ein für ein Grillforum etwas unkonventioneller Tipp, aber es geht ja recht problemlos.
    Die Kombination aus dem kleinen Q100/Q120 und dem BO ist ja im Grunde gar nicht so verkehrt.

    Alternative Grill gibt es natürlich auch, aber die fallen in der Regel in andere Preisregionen.
     
  4. Heavendenied

    Heavendenied Veganer 10+ Jahre im GSV

    Jetzt wo Chris das mit dem Backofen anspricht:
    Seit ich den Ascona hab mach ich nach und nach immer mehr im Ascona.
    Wenn wir grillen back ich oft Brötchen mit im Ascona auf, so spar ich mir das einschalten des Backofens, der ne ganze Weile braucht bis er erstmal warm ist. Irgendwie schmecken die Aufbackbrötchen ausserdem ausm Grill irgendwie besser. Ausserdem back ich nun auch oft selbst Faldenbrot oder Pizzabrötchen auf dem Pizzastein. Das geht dank der hohen Temperatur auch super.
     
  5. OP
    Baumi

    Baumi Militanter Veganer

    Hi,

    danke schonmal für eure Erfahrungen. Wenn ich nen Baumarkt finde, der beide Geräte da hat werd ich das ganze vielleicht auch einfach nach dem "ersten live-Eindruck" entscheiden.
    Falsch macht man wohl mit keinem der beiden was...

    Nochmal kurz zum ODC mit ner Gusseisenplatte. (danke für den Tip mim Spanier-Shop) Kann man dann die komplette Fläche der Platte gescheit nutzen, oder nur den Teil über der Vulkan-Öffnung?


    PS: Was genau is denn der/die/das "CIG"? (laut google der CHRIST IN DER GEGENWART - aber ich nehm mal an hier is was anderes gemeint :biggrinsanta:)
     
  6. sammy

    sammy Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    CIG

    mfg sammy
     
  7. pezibaer

    pezibaer Grillkaiser

    Für ordenliches Branding bzw Direktgrill beim CIG nur der Teil über der Vulkanöffnung. Mit platte wird ein bisschen mehr gehen .. ist aber halt Pfannenfeeling. Wie schon oft gesagt, die stärken der ODC Kugel liegen bei indirekt, und das meiner Meinung nach wiederum auch erst mit dem teureren Ascona so richtig gut.

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2010
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden