• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill für Umsteiger & Sparfuchs mit Platzmangel

kr1zl

Militanter Veganer
WO wird gegrillt?:
Balkon: Maximal Maße die der Grill haben kann: HxBxT --> ohne Deckel Aufklappen: 115 x 85 x 75 cm

WO steht der Grill?:
Sommer: draußen (Schutzhülle wird gekauft!)
Winter: draußen oder Keller

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
GAS

WIE OFT wird gegrillt?:
1-2 die Woche

WIE soll gegrillt werden?:

[80] % direkt -> Anteil in Prozent
[20] % indirekt -> Anteil in Prozent
[-] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[-] % schnell -> Anteil in Prozent


WAS soll gegrillt werden?:

[90] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[10] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
-einfache Reinigung
-Deckelhalterung (zumindest so, dass der Deckel nicht auf dem Boden liegen muss)

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
2-4

Wie hoch ist dein BUDGET?:
Max. 450

Ich bin nen Sparfuchs und hab nur einen Balkon zur Verfügung, ich komme vom Lotusgrill, den ich praktisch fand, aber leider in der Praxis absolut versagt, mich "kotz..." das Ding regelrecht an, jedesmal wenn ich den Grill ( so darf man ihn gar nicht nennen ) anmache.

Ich hätte gerne einen guten, aber preiswerten Gasgrill, ich bin kein anspruchsvoller Griller, daher reichen auch die soliden, aber guten Einstiegsmodelle denke ich.
Das Angebot ist leider so unfassbar groß, dass ich einfach nicht sagen kann, welcher gut ist.

Richtig gut finde ich den: https://www.feuerdepot.de/grill/gasgrill/gasgrill-napoleon-freestyle-360/ --> von den Abmaßen her passt der so grade, aber für meine Grillansprüche ist er dann doch noch etwas zu teuer, habt ihr bessere Empfehlungen ?

Kugelgrill wäre auch ok, würde ich aber gerne vermeiden.

Danke für eure Hilfe !!
 

Cooky

Raketenwichtel
5+ Jahre im GSV
WO wird gegrillt?:
Balkon: Maximal Maße die der Grill haben kann: HxBxT --> ohne Deckel Aufklappen: 115 x 85 x 75 cm

WO steht der Grill?:
Sommer: draußen (Schutzhülle wird gekauft!)
Winter: draußen oder Keller

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
GAS

WIE OFT wird gegrillt?:
1-2 die Woche

WIE soll gegrillt werden?:

[80] % direkt -> Anteil in Prozent
[20] % indirekt -> Anteil in Prozent
[-] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[-] % schnell -> Anteil in Prozent


WAS soll gegrillt werden?:

[90] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[10] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ ] % sonstiges -> Anteil in Prozent

UNBEDINGT erforderliche Features:
-einfache Reinigung
-Deckelhalterung (zumindest so, dass der Deckel nicht auf dem Boden liegen muss)

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
2-4

Wie hoch ist dein BUDGET?:
Max. 450

Ich bin nen Sparfuchs und hab nur einen Balkon zur Verfügung, ich komme vom Lotusgrill, den ich praktisch fand, aber leider in der Praxis absolut versagt, mich "kotz..." das Ding regelrecht an, jedesmal wenn ich den Grill ( so darf man ihn gar nicht nennen ) anmache.

Ich hätte gerne einen guten, aber preiswerten Gasgrill, ich bin kein anspruchsvoller Griller, daher reichen auch die soliden, aber guten Einstiegsmodelle denke ich.
Das Angebot ist leider so unfassbar groß, dass ich einfach nicht sagen kann, welcher gut ist.

Richtig gut finde ich den: https://www.feuerdepot.de/grill/gasgrill/gasgrill-napoleon-freestyle-360/ --> von den Abmaßen her passt der so grade, aber für meine Grillansprüche ist er dann doch noch etwas zu teuer, habt ihr bessere Empfehlungen ?

Kugelgrill wäre auch ok, würde ich aber gerne vermeiden.

Danke für eure Hilfe !!
Wenn Du einen Gasgrill willst der keine Sizzel, keinen Backburner, keinen Drehspies oder Seitenkocher brauchst würde ich einen mit zwei oder drei Brennern suchen.
Die Weber Q Serie z. B. 3000 Oder Travel von Napoleon sind kompakt, gut, Mobil und im Budget. Schaue Dir die mal an.
Gruß Sven
 
OP
OP
K

kr1zl

Militanter Veganer
Danke für die Rückmeldung , den Weber ink Rollwagen finde ich jetzt auf die Schnelle nicht unter 550€ wäre somit nicht im Budget. Den Napoleon Travel hab ich schon gesehen, der ist leider nur sowas von hässlich, den mag ich mir nicht hinstellen 😂 irgendwie habe ich nen Narren am Freestlye gefressen aber der ist fast überall ausverkauft und nen Test oder Ähnliches findet man auch nicht :-(
 

LahntalGriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Den Freestyle wird Dir noch keiner empfehlen können.

Was ich gehört habe ist der offizelle Erscheinungs-Termin April 2021,
welcher aber wohl nicht gehalten werden kann.

Bedeutet: die Freestyle Serie ist nicht ausverkauft - sondern noch nicht lieferbar !

Ich meine:
Der Kleinste Freestyle ist wohl der von Dir erwählte.
Wenn dieser Grill das hält was er von den reinen Daten verspricht,
dann scheint er in dem Segement ein recht gutes Preis/Leistungs-Verhältnis zu haben ....

... für günstige Preise muß man auch mal warten können.

GrillGruß
 
OP
OP
K

kr1zl

Militanter Veganer
Ah, ok, das erklärt das natürlich.

Was haltet ihr von dem Rösle Videro G3 Pure, gibts bei famila sogar anstelle von 399 für 299 €, wäre für mich ca. 1.3 Stunden Fahrt.

Und hier noch meine Frage, ich kann der Beschreibung nicht entnehmen ob da ein Überdrückventil bei ist, braucht man das um den Grill " vernünftig" betreiben zu können ?

Seitenteile lassen sich wohl nicht einklappen, dann werden die gar nicht erst montiert, damits passt ^^
 

grillerp

Metzger
Die Freestyle-Serie ist recht neu. Ein "Gegenstück" von Broil King wäre der Gem, etwas kleiner (auch in der Grillfläche) und preisgünstiger. Bringt ordentliche Grillergebnisse - ich nutze die tragbare Variante Porta-Chef mit gleicher Grillfläche/Brenner für i.d.R 3 Personen.
 

grillerp

Metzger
Ja, genau.
Gibt es auch mit Seitenkocher als Gem 340 oder mit abnehmbaren Beinen als Porta-Chef 320.
 

grillerp

Metzger
Kannst ja ein Modell ohne Seitenkocher kaufen...
Am besten auch an der Größe der Grillfläche orientieren (Achtung, die 46x31 cm auf der Broil-King-Homepage stimmen nicht, es sind ca. 54x33 cm, der Freestyle wird etwas größer).

Generell halte ich es für eine durchaus gute Idee, auf ein "Einstiegsmodell" der bekannten Marken zu setzen (Weber Spirit gäbe es auch noch...) und besser drei als zwei Brenner, ist variabler nutzbar.
 
OP
OP
K

kr1zl

Militanter Veganer
Vielen Dank für die Hilfe, ich denke mal es wird der Broil King Gem 320. Ich berichte sobald ich bestellt habe. 400 € für nen Grill finde ich halt viel, aber ich komm auch vom Lotusgrill für 120€ und das waren definitiv 80 € zu viel investiert vor nen paar Jahren !
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Je nach Einrichtung auf Deinem Balkon, könnte ja auch ein "Tischgrill" eine Lösung sein. Der Campingaz Attitude 2100 LX hat eine ordentliche Größe und ein paar nette Details. Hier gibt es einen kleinen Thread dazu.
 

grillerp

Metzger
Vielen Dank für die Hilfe, ich denke mal es wird der Broil King Gem 320. Ich berichte sobald ich bestellt habe. 400 € für nen Grill finde ich halt viel, aber ich komm auch vom Lotusgrill für 120€ und das waren definitiv 80 € zu viel investiert vor nen paar Jahren !
Man kann auch 4.000 ausgeben... :-)
Ein ordentlicher Gasgrill ist aufwendiger als ein Holzkohlegrill (da wäre Dancook z.B. eine günstige Empfehlung für solide Qualität und gute Funktion - ist die Frage, ob ein richtiger Holzkohlegrill auf Deinem Balkon benutzbar ist), das hat seinen Preis.

Für große Rabatte ist wohl gerade nicht der richtige Zeitpunkt, aber etwas Zubehör sollte trotzdem immer "drin" sein, egal ob online oder vor Ort gekauft.
 
OP
OP
K

kr1zl

Militanter Veganer
Ah, ich bin von Berufswegen gut im verhandeln. Was haltet ihr vom der Marke Burnhard ?? Wurde mir soeben von Bekannten empfohlen. Möchte bewusst nen Gasgrill auf Kohle habe ich keine Lust mehr.
 
OP
OP
K

kr1zl

Militanter Veganer
kurze Rückmeldung: es ist ein Broil King Gem 320 geworden mit div. zubehör für faire 399 €. Danke für eure Hilfe. --> Hier kann geschlossen werden. Frohe Ostern !
 
Oben Unten