• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill groß Sizzle Zone Seitenbrenner bis 1400 EUR

Boandlkramer666

Grillkaiser
Weber einwandfrei, der GENESIS II super.
Broil King genauso.
Broil Chef naja.
Napoleon hat wohl bei der Tamperaturverteilung nachgelegt, hat aber u.U. geschweißte Grillwannen
Kingstone billiger Schrott
Maxxus keine Ahnung, soll aber nicht der Bringer sein
Enders, bekannte dt. Marke & wohl garnicht so schlecht.
Der Rest keine Ahnung, bis auf Landmann, die haben bei den teureren Grills wohl auch ganz gute dabei.
 

Noimport

Hobbygriller
Welche würdest Du aus der Liste rausschmeißen? Nur Justus / Maxxus / Kingstone oder noch mehr?
Justus und Maxxus kenne ich nicht, ich glaube aber, dass es sich um Handelsmarken handelt (ähnlich Medion bei Computern) wo die Ersatzteilversorgung nach drei bis vier Jahren eher zweifelhaft ist. Weber gibt z.B auf die Grills eine Garantie von 10 Jahren und mehr, Napoleon von 15 Jahen oder gar Lebenslang (für bestimmte Serien) was natürlich eine Ansage ist. Garantie von Broil King dürfte ähnlich sein.
 

Miyabi

Grillkönig
Also über Broil King hat sich letztens einer „beschwert“ weil es auf fast alle Teile 2 Jahre Garantie gibt, ausgenommen Aluteile, Deckel, Brenner. Der nächste sagt Weber ist das Maß der Dinge und ein anderer setzt Weber hinter Napoleon, Broil King und Broil Chef. Einer sagt, der Broil Chef ist besser als der PRO500 und der nächste schimpft über generell dürftige Verarbeitng bei Broil Chef.

Die Rangfolgen sind subjektiv und willkürlich.
 

Noimport

Hobbygriller
Letztlich wird immer nur gemeckert...
Aber ich habe von Weber letzten Monat meine knapp 4 Jahre alte Abdeckhaube für den Spirit ersetzt bekommen, weil die an diversen Stellen bei Kälte eingerissen ist. Das nenn ich doch mal Service. Versuch sowas mal bei Kingstone oder andren Handelsmarken
 

Brotnoob

Fleischzerleger
Also ich habe selber 2 Weber. Einen 57er Weber und noch einen portablen. Habe auch nochmal einen vertical Gas smoker. Ich war wirklich unvoreingenommen. Aber alleine das Schließen der Türen war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Insgesamt machte der Weber keinen schlechten Eindruck (ich glaub das war 2016 der alte??) aber der broil Chef war deutlich hochwertiger,zumindest vom begrabbeln.

@Brotnoob Du fandest den Genesis so viel besser als den BroilChef und hast aber trotzdem den BroilChef gekauft? Oder umgekehrt - so geflasht vom BroilChef gewesen?
 
Heute war ich bei COOBINOX in Steinheim, weil ich einen BroilKing kaufen sollte.
Bei der Gelegenheit habe ich mir deren Eigenmarke mal angesehen: Erstaunlich, welch hohe Qualität bei den geforderten Preisen. Alles aus Edelstahl, Backburner mit IR genau wie der Backburner auch. Die Drehregler haben einen integrierten Zünder. Der Warmhalterost ist sehr groß. Hauben und Türen sind doppelwandig. Ich bevorzuge die serienmäßigen Gussroste - für geringen Mehrpreis gibt es optional Edelstahlroste. Die komplette Rotisserie mit Motor und Forken kostet ca. 65,- €!
Mein Favorit ist der GIANT mit riesiger Grillfläche von fast einem halben Quadratmeter (95 x 47 cm) und zwei mittig angeordneten Schubladen..........................für gerade mal 999,- €.
Ich bin beeindruckt,


Volker
 

carstend

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

ich denke, bei Deinen Anforderungen wäre der Landmann Avalon eine gute Lösung ... Hat eine Sizzle Zone, die hier als Infrarot Bodenbrenner bezeichnet wird und ich meine, auch einen BB... Ich habe den Avalon 6.1 12780 und bin damit sehr zufrieden. Aus meiner Sicht ist die Qualität durchaus gut und der Service von Landmann ist echt top. Die Ersatzteilversorgung sollte hier auch kein Problem sein.

Schöne Grüße
Carsten
 
OP
OP
Q

Quantentunnel

Militanter Veganer
Vielen Dank an alle!
Ich habe mich letztlich für den Landmann Avalon PTS 5.1+ (12798) entschieden. Backburner, Seitenkocher, Sizzle-Zone - alles vorhanden.
Entscheidend war tatsächlich das Anfassen. Weber fand ich - wie immer - top. Napoleon hat mich total enttäuscht, hat einfach nicht gefunkt zwischen uns.
Den Coobinox Duo konnte ich leider nicht live sehen, deshalb ist der letztlich doch rausgefallen, auch wenn er zwischenzeitlich mal für 830 EUR !! zu haben war (jetzt wieder 999,-- oder als Idaho 907,--). War eine SEHR lange Geburt, aber jetzt bin ich auch happy!
Vielen Dank nochmal.

@carstend Ja, ich hatte mir schon Deine anderen Kommentare angeschaut, als schon mal jemand nach einem Landmann gefragt hatte. Ich glaube auch, dass man hier ordentliche Qualität zum Mittelklassenpreis bekommt. Und die Ausstattung ist top! Die Rotisserie mit Motor und Forken ist ebenso IM PREIS wie eine Abdeckplane.
Nur die Räder werde ich umrüsten müssen, weil ich 15 Meter über Rasen und 3 Meter über Pflastersteine ruckeln muss vom Carport zur Hauptgrillstelle.

@squirrelsteak ja, der GIANT ist krass! Bei BBQ Boss heißt der, glaube ich, Jumbo. Aber der GIANT ist hübscher mit den Schubladen. Gab es mal ein kurzes Vergleichsvideo, hab' ich aber gerade nicht gefunden.
 

carstend

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Na dann ... Herzlichen Glückwunsch zum neuen Sportgerät ... Viel Spaß damit.

Ist sicher eine gute Entscheidung.

Schöne Grüße
Carsten
 

carstend

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nur die Räder werde ich umrüsten müssen, weil ich 15 Meter über Rasen und 3 Meter über Pflastersteine ruckeln muss vom Carport zur Hauptgrillstelle.

Hallo nochmal,

das umzurüsten sollte ja kein Problem sein ... Ich habe meinen auf den Original Rollen gelassen, da er aufgrund seines Gewichts von 173 kg ohnehin zu unhandlich zum Rangieren ist.

Schöne Grüße
Carsten
 
Nur die Räder werde ich umrüsten müssen, weil ich 15 Meter über Rasen und 3 Meter über Pflastersteine ruckeln muss vom Carport zur Hauptgrillstelle.


Ein Freund hatte das gleiche Problem.
Er hat sich bei Ebay-Kleinanzeigen einen Bollerwagen mit Luftreifen gekauft. Der Wagen hat eine etwa 105 cm lange Bodenplatte, auf der er seinen BroilKing Regal 590 montiert hat..
Der Wagen hat 30,- € gekostet, die Seitenteile waren schnell abgebaut und die Tragkraft beträgt 220 kg. Also allemal genug für einen Riesengrill. ;-)
Nebeneffekt ist, daß er mit seiner Körperlänge von 196 cm nun eine deutlich angenehmere Arbeitshöhe am Grill hat als vorher,


Volker
 
Oben Unten