• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill kaufen ... noch etwas unsicher ... und Preise!!

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,

wir haben vor uns demnächst einen neuen Gasgrill zu kaufen. Wir hatten jetzt 2 Jahre einen Billiggrill von Ebay. Der hat funktioniert und uns aufgezeigt dass wir doch ziemlich oft und gern den Gasgrill genutzt haben.

Als Budget hab ich von der Regierung so 1000 - 1500 Euro bekommen :gratuliere:

Ich bin auch schon soweit dass ich die Auswahl recht gut einschränken kann. Eine sehr nette Beratung durch einen Händler hier aus dem Forum habe ich auch schon bekommen. Gern hätte ich aber noch eure Meinungen bitte.

Entscheiden werden wir uns wohl zwischem dem Nappi LE485RSBI, dem LEX485RSBI oder vielleicht sogar dem P500 (der dann aber doch schon einiges über dem Budget liegt).

Unsere Vorlieben sind Steaks, Fisch vom Brett und auch viel indirekt Low&Slow sowie ne gute Pizza.

Klappt das mit den 3 Brennern (Hauptbrenner) vom LE/LEX für Temperaturen kurz über 100°C oder wirds zu heiss und man sollte hier lieber einen Grill mit 4 Brennern nehmen? Die Frage ob Guss oder Edelstahlroste wäre da auch noch ... hab da gelesen dass es fast egal ist, eher ne Glaubensfrage. Wie ist es mit der Haltbarkeit und Langlebigkeit.

Wenn ihr noch mehr wissen müsst, immer raus mit den Fragen :)

Würde mich über Meinungen freuen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lanzarolo

Kreativer Hackpresser
5+ Jahre im GSV
Moin,
wenn du schon zu nem Nappi tendierst,kann ich dir den LE485RSIBPSS ans
Herz legen.
Hab das Teil nach intensiver Beratung auch hier beim GSV gekauft und bin
rundum zufrieden.
Die Sizzlezone ist der Hammer und wenn du Temps um 100 Grad fahren willst ist das auch kein Problem.
Wenn du die hier vertretenen Händler mal lieb fragst,bekommst du bestimmt nen sehr guten Preis.

Gruß
Tom
 
OP
OP
update71

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
...
Wenn du die hier vertretenen Händler mal lieb fragst,bekommst du bestimmt nen sehr guten Preis.

Gruß
Tom
Na dann frag ich mal in die Runde nach Preisen (bitte per PN) für o.g. Geräte inkl. Gussplatte, Cover und Spießset :)
 

jefo

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

da ich in der gleichen Situation bin, wie viele andere, einen guten Gasgrill bis 1300€ kaufen zu wollen, stelle ich mich hier auch mal vor.

Mein Name ist Rafael, bin 38 Jahre und komme aus Lippe.
Seit letztem Jahr grille ich auf einem 57 OTP Gourmet und habe seitdem die vielen Grillmöglichkeiten mit direkter und indirekter Hitze kennengelernt.

Ich habe mich seit einigen Tagen durch jeden Thread mit dem Thema "welcher Grill soll es sein" gelesen und viel dazugelernt. Bin aber auch in manchen Fragen wieder unsicher geworden.

Eigentlich wollte ich unbedingt einen Weber Genesis E-330, der gefällt mir auch immer noch sehr gut. Dann bin ich bei einem großen Nappi Händler hier vor Ort gewesen und der hat mir ein gutes Angebot für den LE485 RSIBPK gemacht.
Durch das lesen hier im Forum bin ich dann auch auf den Prestige 450 mit RSIBPSS gekommen. Der gefällt mir auch sehr gut und er ist in Canada gebaut worden. Allerdings habe ich hier auch gelesen, das einige das Problem haben, das die Temperatur nicht höher als 270 grad geht.

Also, umso mehr Gedanken ich mir mache, umso unsicherer werde ich.

VG
Rafael
 

jellobiafra

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schaut euch mal Broil King Grills an.
Hat eine Arbeitskollegin jüngst erstanden und ist sehr zufrieden.
 

Wolfen1974DE

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

kleiner Tipp, der P450 ist raus aus dem Programm; P500 ist der Nachfolger mit 4 Brennern.

Best Grüße
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schaut euch mal Broil King Grills an.
Hat eine Arbeitskollegin jüngst erstanden und ist sehr zufrieden.
Kann mich diesem Tipp nur anschliessen - habe erst im August letzten jahres, nach mehrwöchiger Recherche hier und einem Besuch bei Santos in Köln, einen BroilKing Sovereign 90XL erstanden, mit dem ich, trotz eines Problems, das zwischenzeitlich auftrat[1], sehr zufrieden bin.
Direkt, indirekt, Rotisserie - klappt super. Lediglich Long Jobs hab ich noch nicht gemacht - verschiebe ich auf das Frühjahr.

A pro pos Rotisserie: die war bei meinem Sovereign dabei, inkl Motor für 230V Betrieb.
Ich behaupte einfach mal frec h, dass man in der Preisklasse bis etwa 1500€ bei BroilKing das beste Preis-Leistungsverhältnis hat. Die anderen, speziell Napoleon, werden erst bei teureren Grills richtig interessant.

Volker

[1] Das Problem war nichts weltbewegendes, wurde aber seitens BK Deutschland durch Zusendung eines neuen Brenners gelöst.
 

deraaf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi,

da ich den nur 90 hab, ja, auch ich hab zwei neue Brenner und ne Bodenplatte bekommen.
Ab da an zufrieden.

Aber zum Thema Long Jobs: das ist nicht so easy, da selbst ein Brenner auf min. die Kiste heißer macht, Berichte mal ;-)
 

neanderix

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Aber zum Thema Long Jobs: das ist nicht so easy, da selbst ein Brenner auf min. die Kiste heißer macht, Berichte mal ;-)
wie ich schon schrieb: verschoben auf das Frühjahr; dann steht allerdings tatsächlich mein erstes PP an, auch wenn der Rest der Familie mich für verrückt erklärt, wenn ich zum Grillen um Mitternacht aufstehe ;)

Volker
 

smoker_2012

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

hab mir letzten Samstag den Broil King Regal 590 gekauft.
Inkl. Roti (ist bei Broil King in der Grundausstattung enthalten, sonst Aufpreis ca. EUR 100 bei den anderen), Abdeckhaube gab's dazu, Smoke-Box + Öl-Sprayer + Reinigungsbürste noch dazu gekauft. Alles zusammen knapp über EUR 1500.

Habe noch den 'alten' Preis bekommen, mit der neuen Ware die Ende Januar / Anfang Februar eintrifft hebt Broil King die Preise für die großen Grills um EUR 200 an (also von Liste EUR 1499 auf EUR 1699).

Der Regal 590 hat 5 Hauptbrenner, Backburner und Sideburner. Grillfläche 80 x 48,5 cm.

Ist meine persönliche Meinung, aber bei BK hab ich in dieser 'Klasse' das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen.

So wie ich es verstanden habe werden die vorhandenen Bestände noch zum alten Preis verkauft.

Gruss Volker

P.S.: Ja, ich weiss, muss mich noch vorstellen, aber zu diesen Thema wollte ich mal schnell die Info loswerden.

P.S.2: Ja, Bilder von dem Aufbau und der Erst-Vergrillung existieren, werden kurzfristig eingestellt.
 
OP
OP
update71

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Moin,

so recht einig bin ich mir noch immer nicht :(

Bin grad dabei mir eine Punktematrix zu bauen und daran dann abzuwiegen.

Könnt ihr mir bitte nochmal sagen wie das mit der Herstellung war:
LE3 - China ?
LEX485 - ???
P500 - Canada ?

Der LE3 sollte eigentlich langen aber der Lex kommt ja eigentlich ähnlich daher nur hat er VA Roste, Rollhaube und Lifetime Garantie. Zum Steaks anknuspern sind ja die Gussroste besser geeignet aber den Gussrost hab ich dann ja auf der Sizzle (wenn ich das richtig gesehen hab). Ist der LEX die 200 Euro Mehrpreis wert?

Der P500 wäre auch noch ein Kandidat aber ich weis nicht ob der Aufpreis vom LEX zum P500 (immerhin 400 Tacken) wegen des einen Brenners gerechtfertigt ist?! Okay, die Brenner sind auch aus fetterem Stahl gefertigt ... aber wenn die irgendwann getauscht werden müssen, kostet das 400 Eier?

Ich hab echt nicht gedacht dass das so schwer wird :hmmmm:

Helft mir ....
 
Bei dem Budget würde ich 'nen Spirit-320-Premium mit einigem Zubehör kaufen.

Dann bist du round about bei 'nem 1000er, und hast Ruhe...

Nur so'n Tip...

Gruß
 
OP
OP
update71

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Bei dem Budget würde ich 'nen Spirit-320-Premium mit einigem Zubehör kaufen.

Dann bist du round about bei 'nem 1000er, und hast Ruhe...

Nur so'n Tip...

Gruß
Danke für den Tipp. Aber: sowas hilft mir echt nicht weiter ... ich will KEINEN WEBER !!!
Der hat keinen Backburner, der hat keine Sizzle ... nee, will ick nich :metal:

Ich hab mich doch bereits auf 3 Modelle beschränkt, dazu bitte ich um Orientierungshilfen. Ich benötige keine Infos zu anderen Marken oder Modellen (es sei denn sie liegen preislich wie die Nappi`s und haben auch mindestens deren Ausstattung).

Vielen Dank
 

Sunshine-Griller

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Der Lex hat eine etwas höhere Haube. Sonst würde ich dir bei den 485ern zum LE raten. Die Gussroste im Grill haben Vorallem den Vorteil das sie wendbar sind und gewendet deutlich mehr auflagefläche bieten. Ansonsten brauchen Gussroste hald etwas mehr Pflege als Edelstahlroste. Zum Lex würde ich dir Raten wenn du etwas mehr Grillfläche möchtest. Also dann einen Lex605. Der P500 ist einfach eine Nummer höher. 3er BMW LE und 5er BMW der P500. Auch wenn man das jetzt nicht auf die Kofferraumgröße beziehen kann. Gruß Christoph
 
OP
OP
update71

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi,

im Prinzip ist doch der LEX ein etwas besserer LE3 oder?
Ich finde es mit der Rollhaube praktischer, die Roste brauchen halt weniger Pflege und die Garantie ist ja auch die bessere, oder halten die eh keine 10 Jahre und es ist Wurscht?

Kann noch jemand was zum Produktionsland des LEX sagen, bitte?
 

Sunshine-Griller

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Lex - China. Die Grills halten beide 10 Jahre. Die höhere Haube ist auch bei BBC praktischer gehen aber auch beim LE rein.
 

NEVIA

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo Thomas,

ich stand letze Woche auch vor der Entscheidung einen neuen Gasgrill zu kaufen (hatte vorher den Weber E320 Premium).
Bei einem Händler vor Ort habe ich mir en Weber Genesis, die LE und die Prestige Serie von Napoleon im direkten Vergleich ansehen können.

Letztendlich hat mich der Prestige 450 überzeugt. Preis nur für den Grill: 1445,- Euro
Er hat Backburner, 3 Brenner, Seitenkocher/Sizzle Zone, Edelstahlroste (bei der SizzleZone Guss), ein großes Warmhalterost und einen Deckel, der nicht alle Wärme beim öffnen entweichen lässt. Gebaut in Kanada
All das waren Gründe mich für den Prestige zu entscheiden! :-)

Bin gespannt, welcher Grill es bei dir wird?!

LG Nevia
 
OP
OP
update71

update71

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hmm, okay. Ich dachte die mit der Lifetime Garantie seien alle in Canada gebaut ... :hmmmm:

Ist schon doof dass es hier nirgends die Dinger zum ansehen gibt .... :thumbdown: ich würd mir schon gern die 3 mal im direkten Vergleich ansehen. Wie kann man sich denn die Qualitätsunterschiede zwischen den Chinesen und den Canadiern vorstellen. Wenn der LE/LEX auf ner Skala von der Qualität von 1-10 (1= erste Sahne, 10= totaler Müll) zu bewerten wäre und wo der P500? PROs kommen nicht in Frage, da krieg ich massiven Stress ^^.
Dann werd ich wohl vorm kaufen noch mal Urlaub machen müssen und einige hundert Kilometer fahren um mir die Dinger anzusehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flo

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
PN

Du hast PN
 
Oben Unten