• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasgrill reinigen : Weber Q300

deguochihuo

Militanter Veganer
Jeder kennt sicherlich das Problem, dass ein Grill nach einiger Zeit verdreckt und ich frage mich, wie ich meinen Gasgrill professionell reinige, um wenigstens Ansatzweise den Ausgangszustand herzustellen.

Wie reinigt ihr :
- Bedienelemente für den Brenner am Gasgrill? (fettverschmiert)
- Gasgrill Deckel außen (Fett eingebrannt)
- Deckel innen (bereits schwarz)
- Schale für den Brenner (verbrannte Rückstände aus Fett)
- Grillrost (Rost sichtbar)

Welche Reiniger würdet ihr verwenden?
 

Grill-Wüsi

Grillkönig
- Bedienelemente für den Brenner am Gasgrill? (fettverschmiert)
und
- Gasgrill Deckel außen (Fett eingebrannt)
nach dem Grillen (alles noch warm, aber nicht mehr so heiß): Stofffetzen oder Küchenpapier

Deckel innen (bereits schwarz)
das muss so sein :D trocken auswischen, Ölfilm bleibt

Schale für den Brenner (verbrannte Rückstände aus Fett)
mit Holzspachtel auskratzen, nachwischen, wenns zu dreckig ist gehts in die Spüle

Grillrost (Rost sichtbar)
danach in heißem Zustand mit der Stahlbürste einmal drübergehen, gleich wieder bissle Öl mit Küchenpapier drauf (gleichzeitig zum sauberwischen)

KEINEN Reiniger (mag ich einfach nicht im Grill haben)
 

Helge470

Grillkönig
Sehe ich auch so
Wobei ich den Grillrost auch beim Q320 ab und zu von der Unterseite im heißen Zustand abgebürstet und abgekehrt habe, eingeölt habe, dann umgedreht und von oben dss selbe und fertig!
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten