• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasi für Burger und Steaks

hunger

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Servus!
Ich erwärme mein Tier zurzeit mit UDS und einem OTP57, aber für Burger oder auch Steaks wäre vielleicht ein kleiner Gasi nicht schlecht. Bisher verwende ich für direkt Jobs den Kugelgrill, aber bis die Kohle heiß sind dauerts immer ne Weile. Und wenns nur ums Grillen für zwei Esser geht, dann ist das nicht immer das Wahre...
Deshalb möchte ich mir einen kleinen, feinen Gasgrill anschaffen. Bei meiner kurzen Recherche bin ich immer wieder auf die verschiedenen Weber (q1000 / q1200) gestoßen. Preislich sollte es nach Möglichkeit unter / um 200 € bleiben.
Gruß
hunger

ps: kann man die Q Modell mit einer "herkömmlichen" Gasflasche befeuern oder brauchts da die Kartuschen vom Weber?
 

BBQ-Flo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Speziell für Burger und Steaks sind die Weber Q's natürlich schon klasse, wegen dem dichten Gussrost.

Alternativ gibt's da noch den Napoleon Travel Q 285. Der hat die bessere Brennertechnik, weil zwei nebeneinander. Bei dem gefällt mir nur die etwas wackelige Erscheinung nicht. Speziell beim Deckel öffnen = meine persönliche Meinung. Ich vergleiche aber zu den alten Weber Q 100/120/200.

Die Geldbeutel schonende Variante ist der Landmann Pantera

Weber kann man auf jeden Fall mit einer großen Gasflasche betreiben. Adapterschlauch benötigt. Bei Napoleon und Landmann weiß ich es nicht
 

Summiter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Nimm den kleinen Q. Der ist einfach spitze. Ich nutze den Q120, also den Vorgänger, viel für unterwegs. Einfach ein klasse Grill. Mit einem Adapter kannst du diesen mit einer herkömmlichen Glasflasche betreiben. Schau mal beim @Dr. Hannibal Lecter Im Album. Der gute hat nen Schnellverschluss zum schnellen wechseln von Kartusche auf Flasche. Sehr praktisch.
 

fleischlein

Grillkaiser
Wir haben ein Q120 in der Garage nimm ihn nicht. Kauf lieber was besseres. Für Burger wäre eine geschlossene Gussplatte sicher besser.
 

BBQ-Flo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
"Falsch machen" wirst du mit allen drei nichts. Es wurden hier im Forum auf allen drei Geräten schon hervorragende Ergebnisse erziehlt. Das dir jemand speziell von einem Modell abrät, wird wohl die Ausnahme bleiben.
Die Weber sind hier am verbreitetsten und da gibt es fürs direkte Grillen wohl kaum schlechte Kritiken.
 

Summiter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hmm, das sind ja mal ... konträre Meinungen. Was würde z.B. fleischlein empfehlen?

Die Meinung von Fleischlein kann ich nicht teilen. Denke auch das die Masse mit Ihrem kleinen Q sehr zufrieden ist. Ich für meinen Teil bin es. Klar das Ding muss man erstmal ordentlich vorheizen. Aber dann bekommt man ein schönes Brandung. Indirekt garziehen geht ja mit einem kleinen extra Rost auch ohne Probleme.

Ist deine Entscheidung. Aber das Ding rockt. :prost:

Ps. Kauf Fleischlein seinen Q120 billig ab und freu dich :-)
 

fleischlein

Grillkaiser
Wieso Billig? Das Ding war ganz schon teuer für das was er kann. Ich würd mir den Napoleon 285 als pro oder normal anschauen. Ein ODC Porto oder einen Schickling Kohga. Für unter 200 Euro könnte man auch den ODC City gas mit einer Gusseisenplancha ins Auge fassen. Am besten du Schaust dir die Grills mal vor Ort an.
 

Summiter

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Du kannst ihn ja billig weiter verkaufen ;-) Das Weber teuer ist Wissen wir doch.
 

fleischlein

Grillkaiser
Nö. Wenn dann teuer weiter verkaufen. :-) er frisst ja kein Heu. Vlt. Ergibt sich ja mal ein Einsatzzweck.
 

fishtown-andy

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich mache auch für nur ein Steak den 57er Weber an. Gehört für mich zum Steakessen wie ein Ritual dazu. Genauso wie ein Bier.

Den Gasgrill musst du auch erst aufheizen.
 

grillManiac

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Habe Q120. Wenn Du Burger und Steaks vorwiegend grillen möchtest, dann halte ich den für sehr geeignet.
Ich wüsste jetzt nichts, was ein Q besser könnte, als Steaks und Burger.
Branding und Röstaromen leicht gemacht.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Wenn du dein Bueget etwas nach oben setzen könntest, dann ist das meine klare Empfehlung:
Zwei Brenner ... gute Hitzeregulierung ... viel Zubehör

Napoleon TQ 285 in unterschiedlichen Variationen:
Mit Wägelchen oder ohne ... mit flachem oder hohem Deckel.
http://www.napoleongrills.de/grills/mobile-grills

:prost:
 
Oben Unten