• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gasventil Drehregler defekt nach vermutlicher Fehlbedienung

Trojafux

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich habe seit einigen Wochen einen Genesis S330. Nun funktionierte der Regler für den mittlereren Brenner nicht mehr. Nach etwas herumprobieren liess sich der Knopf beliebig im Kreis drehen. Ich hatte auch schon festgestellt, dass die Dreher etwas "eiern", also sich die Drehachse verbogen hat.

Um dem Problem auf den Grund zu gehen habe ich die Ventileinheit freigelegt und deas Drehventil aufgeschraubt. Darunter befanden sich die zerstörten Einzelteile der Mechanik.

Meine Erklärung für das Problem ist, dass ich den Knopf des Drehreglers nicht immer fest runtergedrückt habe,wenn ich gedreht habe. Dadurch wurde die Mechanik wohl beschädigt. Denn die Regler vom linken und rechten Brenner sind auch etwas schief, rasten nicht mehr sauber in der Null-Lage ein und sind etwas schwergängig.

Wer hat dieses Problem auch schon gehabt?

Welche Ersatzteile brauche ich?

Wie sieht es mit der Garantie aus? Es ist zwar wohl eine Fehlbedienung, aber nirgendwo ist auf dem Knopf gekennzeichnet,dass man ihn niederdrücken muss um zu drehen. Bei meinem Q war das auch nie ein Problem.

Gruss

Andy

P.S. Wenn ich rausfinde wie es geht,poste ich noch ein paar Bilder.
 
OP
OP
T

Trojafux

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hier nun zwei Bilder:

1. Die geöffnete Ventileinheit

2. Das corpus delicti mit der schiefen Welle und den zerbröselten Metallteilen (leider im Fett etwas schwer erkennbar)

2017-01-14 16.13.23.jpg


2017-01-14 16.13.17.jpg
 

Anhänge

  • 2017-01-14 16.13.23.jpg
    2017-01-14 16.13.23.jpg
    194 KB · Aufrufe: 3.550
  • 2017-01-14 16.13.17.jpg
    2017-01-14 16.13.17.jpg
    341,1 KB · Aufrufe: 3.721

Schocky78

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Da brauchst du eine komplett neue Verteilereinheit ,einzeln gibt es da keine Ersatzteile für ...am besten deinen Händler mal fragen ...Weber ist eigentlich sehr Kulant was Ersatzteile angeht
 
OP
OP
T

Trojafux

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hab nur auf Ami Seiten überhaupt Ersatzteile gefunden. Weber zeigt auf der Webseite ja überhaupt nur Verschleißteile.

Wenn ich einen kompletten Verteiler bekomme, würde ich trotzdem nur die Mechanik austauschen und den Rest für später aufheben. Das was ich abgeschraubt habe, kommt nicht mit dem Gas in Kontakt also ist der Verteiler jetzt auch noch dicht. So würde ich es gerne belassen.

Hätte im Internet sogar ein Video gefunden, wie man einzelne Ventile tauscht...
 

Schocky78

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Das kann man sicherlich so machen ...Ich kann dir nur empfehlen es komplett zu tauschen,da es sich um Gasführendeteile handelt und so wie du es schreibst ,die anderen Regeler auch alle eine kleine schräglage haben ...würde Ich da gar nicht lange rumbasteln ,komplett tauschen und fertig
 

Weber87

Vegetarier
Wie sieht es mit der Garantie aus? Es ist zwar wohl eine Fehlbedienung, aber nirgendwo ist auf dem Knopf gekennzeichnet,dass man ihn niederdrücken muss um zu drehen.

Naja, ich glaube es gibt keinen Gas-Grill Hersteller der die detaillierte Bedienung seiner Regler auf die selbigen aufdruckt... so_O seh' auch irgendwie Schei.... aus.....

Dafür gibt es "normalerweise" die Bedienungsanleitung. Hier steht ganz klar geschrieben wie die Bedienknöpfe zu benutzen sind..... :suchet:

Egal ob Ein- oder Ausschalten, es ist ganz ohne Zweifel nach zu lesen das die Bedienknöpfe vor jedem Drehen "gedrückt" werden müssen!!!

Weber ist "eigentlich" sehr Kulant... Viel Glück!!

IMG_2113.PNG


IMG_2114.PNG
 

Anhänge

  • IMG_2113.PNG
    IMG_2113.PNG
    216,1 KB · Aufrufe: 3.288
  • IMG_2114.PNG
    IMG_2114.PNG
    239,8 KB · Aufrufe: 3.244

Tup

Militanter Veganer
Hallo Trojafux , hast du eine Lösung zu deinem Problem gefunden ? Mein Sohn wollte gestern abend Grillen ... naja wenn man den knopf nicht reindrückt und trotzdem dreht ... muß man das bei zweiten auch probieren ... jetzt funktioniert nur noch einer :-( ..
 

Tup

Militanter Veganer
Hallo ,

also von Kulanz bei Weber keine Spur :-) mir wurde nur die Artikelnummer und der Preis für einen neuen Vereiler genannt. Ich habe jetzt die Wellen von einen Dreher neu anfertigen lassen. Die Ventile sind übrigens von Copreci aus Spanien TYP CAM 292 70°.
 

Tup

Militanter Veganer
Ich muss meine Aussage von damals revidieren, ich habe nach etwas hin und her ein komplett neues Gasrohr bekommen. Ich habe auch gesagt das da nichts von drücken drauf steht :-)
 

FrankStrohmaier

Militanter Veganer
Leider ist mein Grill schon aus der Garantie, daher bin ich auf der Suche nach diesem Regler. Bei mir ist nur der kleine Metallstift in dem Regler abgebrochen, der Rest ist noch in Ordnung.
 

Tup

Militanter Veganer
Ich hatte mir uebrrgangsweise bei einer kleinen lokalen Dreherei den messingstift drehen lassen ( 10 € in die Kaffeetasse ) und weiter ging es ... danach habe ich aber durch mein Quengeln bei Weber eine neu Leiste bekommen
 

tobbi84

Militanter Veganer
Jetzt habe ich genau das gleiche Problem. Ich kann mir gut vorstellen nur das Ventil zu tauschen, leider kann ich keinen Händler finden der nur das Ventil verkauft, alle wollen immer die gesamte Verteilereinheit verkaufen. Das ist mir ehrlich gesagt zu teuer. Hat jemand vielleicht die komplette Verteilereinheit gekauft und könnte mir ein einzelnes Ventil verkaufen?
 

tobbi84

Militanter Veganer
Bei dem Typ des Ventils bin ich nicht ganz sicher, am Grill bzw. Ventil kann man die Nr 49170 erkennen, auf der Internetseite von Copreci könnte es dann der Typ 49217 mit 17° sein oder 49270 mit 70°


IMG_9057.jpeg
Bildschirmfoto 2020-09-28 um 19.59.57.png
 
OP
OP
T

Trojafux

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hat jemand vielleicht die komplette Verteilereinheit gekauft und könnte mir ein einzelnes Ventil verkaufen?
Tut mir leid. Ich habe die Teile leider entsorgt. Und von Weber wird man kaum Unterstützung erwarten können, da sicherheitsrelevant.

Klasse recherche von @toobi84 😄 Vielleicht kann man bei der Fa. Copreci einen Tipp bekommen. Ich würde versuchen mich da durchzutelefonieren , damit die keine Sorge haben zu müssen, etwas schriftliches rauszugeben. 📞
Bei dem Typ des Ventils bin ich nicht ganz sicher, am Grill bzw. Ventil kann man die Nr 49170 erkennen, auf der Internetseite von Copreci könnte es dann der Typ 49217 mit 17° sein oder 49270 mit 70°
 
Oben Unten