• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gebierzwiebelte Käsewurst vom Braai an Süßkartoffelpüree

grillkraft

Vegetarier
Noch ist es schön kalt - Zeit mit einem kalten Bierchen die Stille vor dem warmen Braai zu genießen und dem Knistern zuzuhören ... trotzdem kommt das kleine Hüngerchen - dafür hatte ich eine Lösung.

Die Käsegriller von unserm Metzger wurden leicht angepickst und mit einer halben Gemüsezwiebel sowie 1,5 Liter Weißbier in einen GN-Form gegeben. Dort durften sie zwei Stunden ziehen. Währenddessen wurde der Braai angeheizt und mit Weißbier angestoßen.

Nachdem der Kohlenmacher genug Hitze abstrahlte wurde die GN-Form auf den Grill gegeben und der vordere Deckel geschlossen, damit die Würste ein wenig Hitze und weiter Geschmack nehmen können. Als ein schönes Glutbett bereitet war, wurden die Würste noch ein wenig angebräunt.

Für das Süßkartoffelpüree wurden die Süßkartoffeln geschält, geviertelt und weich gekocht (ca. 25 Minuten in kochendem Wasser). Das Wasser wurde abgegossen. Zu den Kartoffeln kam ein wenig Milch, Salz, Pfeffer, gemahlener Chili, Ingwer und natürlich Muskatnuss ... dann wurde der Mixstab angesetzt und ein schönes Püree gezaubert.

Voila ... ein einfaches und schmackhaftes Essen. Passte übrigens gut zum Weißbier, da der Bier- und Zwiebelgeschmack leicht durch kam!

DSC_0839.JPG


DSC_0841.JPG


DSC_0842.JPG


DSC_0847.JPG


DSC_0849.JPG


DSC_0851.JPG
 

Anhänge

Xonox

Grillkönig
Sieht sehr legger aus und immer wieder schoen ein Braai in Aktion zu sehen.
 

Sellerie&Tofu-Griller

Militanter Veganer
Der Braai ist wirklich ein tolles Gerät - fehlt noch in meiner Ausrüstung .....
Und die Käsewürstchen machen Lust auf mehr - die Variante diese vorher in Weissbier einzulegen kannte ich auch noch nicht - bringt das eine knusprige Kruste?

VG
STG
 
OP
OP
grillkraft

grillkraft

Vegetarier
@Sellerie&Tofu-Griller
Die Variante mit dem Bier und der Zwiebel ist nicht von mir ... das habe ich bei YouTube mal gesehen. Für die Krustenbildung bringt das in meinen Augen nicht so viel, aber geschmacklich ist das ein Erlebnis. Ich werde das definitiv wieder machen, allerdings mit groben Bratwürsten und nicht mit Käsegrillern. Ich denke mal, dass diese Kombi besser passt.

Den Braai muss man erleben ... ist echt Grillen in der Urform!
 

FoodLuke

Fleischmogul
Für das Süßkartoffelpüree wurden die Süßkartoffeln geschält, geviertelt und weich gekocht (ca. 25 Minuten in kochendem Wasser). Das Wasser wurde abgegossen. Zu den Kartoffeln kam ein wenig Milch, Salz, Pfeffer, gemahlener Chili, Ingwer und natürlich Muskatnuss ... dann wurde der Mixstab angesetzt und ein schönes Püree gezaubert.
Da fehlt noch mehr als nur ne Prise Zimt! Probier das mal aus. Süßkartoffeln+Zimt=Megakombi! Link
 
OP
OP
grillkraft

grillkraft

Vegetarier
@FoodLuke
... wer es weihnachtlich mag. Wir haben das ganze bereits mit Zimt probiert und es gab sehr unterschiedliche Meinungen ... mir hat es aber mit Zimt auch sehr gut geschmeckt!
 
Oben Unten