• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Geburtstagsessen für ca. 20-25 Personen, Fragen

hightower9

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei das Essen für meinen Geburtstagsumtrunk zu planen. Bis dahin dauerts zwar noch ein bißchen aber mit der Planung kann man ja schon mal anfangen.
Als Hardware steht eine 57er Kugel und ein Backofen zu Verfügung. Da ich an dem Abend aber nicht die ganze Zeit am Grill bzw. in der Küche verbringen möchte plane ich ein Essen was man gut vorbereiten kann und wo man nicht die ganze Zeit daneben stehen muss.
Gesetzt ist auf jeden Fall PP, dazu gibt es KFC Cole Slaw und selbstgebackene Buns. Als Saucen werde ich die MSB und SCMS anbieten (für die BBQ Banausen werde ich wohl auch noch ne Flasche normalen Ketchup hinstellen ;)). Dazu hatte ich überlegt Mac und Cheese als Beilage anzubieten.
Ein paar der Gäste essen aber kein Schweine- oder Rindfleisch :hmmmm:. Hier muss ich mir eine Fisch oder Geflügel Alternative überlegen.
Alternative 1 wären Wings / Drumsticks. Hier würden auch die Beilagen des PP dazu passen.
Alternative 2 wäre Plankenlachs. Den werden viele Gäste so nicht kennen, ist bisher aber immer gut angekommen und ist schnell zubereitet. Was könnt Ihr hier als Beilage empfehlen?
Alternative 3, 4, 5 ???

Als Nachtisch hatte ich heiße Erdbeeren mit Marchmallows und Vanilleeis überlegt.

Was haltet Ihr davon?

Für Tipps / Anregungen / Verbesserungsvorschläge bin ich immer dankbar. Wie gesagt, die Sachen sollten gut vorzubereiten sein und Abends dann ohne viel Aufwand zuzubereiten sein.

Gruß hightower
 

stuka

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Als Dessert kann ich gegrillte Ananas mit braunem Zucker und frischer Minze empfehlen. Dazu eine Kugel Eis.
Super lecker.

Gruß
Axel
 

ske1406

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ein paar der Gäste essen aber kein Schweine- oder Rindfleisch


Alternativen:
Beerbuttchicken
Pizza
Burger


Dann fällt der Burger auch weg..

Steh vor einem ähnlichen Problem zum 80er meines Vaters ..

Aber die Leute die kein Schwein und Rind essen , mögen meist auch keine Wings oder Haxen vom Huhn .

Deshalb werde ich gefüllte hühnerbrust servieren... ( gefüllt mit getrockneten eingelegten Tomaten, Kräutern, Zwiebel, Frischkäse , event. Champignons ) .

Alles klein machen , anrösten, würzen, abkühlen lassen und die Brüste füllen . ( event. Fixieren)

Das kann man vorbereiten und legt es dann kurzfristig auf..

Das essen meist auch die "Nichtfleischesser"

Und bei 25 Leuten hast du max 5 Personen für so was.. das ist überschaubar...

Wünsche gutes gelingen und mach Fotos ..

Liebe Grüße Thomas
 

nstyles

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn du zum Nachtisch gegrillte Ananas machst kannst du die Hühnerbrüste in den Schalen der Ananas grillen. Habe ich zwar auch noch nicht gmacht, steht aber auf meiner todo-Liste und wurde hier auch schon beschrieben. Würde bestimmt auch gut ankommen.
 
OP
OP
hightower9

hightower9

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo ske1406,

das mit der gefüllten Hähnchenbrust hört sich auch gut an. Gut vorzubereiten und Abends ohne viel Aufwand fertig zu machen.
Wegen dem Aufwand am Abend fallen Burger und Pizza leider aus.
Kommt die Ananas im ganzen auf den Grill? Ich denke eher das die Ananas in Scheiben gegrillt wird, oder?

Bin auf weitere Vorschläge gespannt.

hightower
 

Kikischaef

Veganer
Wie wäre es mit moink balls oder ner bacon bomb. Beides auch gut vorzu bereiten. Und man kann es schön indirekt machen.

Minuten steaks in verschiedenen marinaden.

Fächerkartoffeln als beilage ist auch immer nett

wenn noch die Saison ist grüner spargel mit bacon oder zuchini mit feta käse. Als röllchen in gyros marinade

oder gyrosbraten
 

stuka

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Die Ananas kommt in Scheiben auf den Grill.
Die Ananasscheiben in eine Dose/Schüssel die Ananasscheiben legen, Rohrzucker und frische Minzblätter dazugeben und verteilen.
Dann die Scheiben auf den Grill (direkt)legen bis der Rohrzucker karamellisiert.
Jetzt nur noch servieren. Habe leider kein Bild davon. Meine Gäste sind aber immer begeistert.

Gruß
Axel
 

D.D.

Saubäääääär!!!
10+ Jahre im GSV
Pulled Chicken für die Rind und Schweinverweigerer
So hast du die Alternative im selben Zug wie Pulled Pork gemacht
Entenbrust aus dem Rauch und fein aufgeschnitten macht sich auch nicht schlecht
 
OP
OP
hightower9

hightower9

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Pulled Chicken hört sich gut an. Da würden dann auch die Beilagen des Pulled Pork passen.
Pulled Chicken habe ich aber noch nie gemacht. Werde jetzt mal nach Rezepten stöbern.

Gruß hightower
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
Mal ernsthaft -alle Vorschläge in Ehren- aber 2-3 Gerichte, davon ein Longjob mit Beilagen und nur eine 57er :hmmmm: und das für 20-25 Letute??

Und Dein BO wird das auch nicht entspannter machen. Ich würde mal schauen, ob der eine oder andere Gast noch nen Grill zusätzlich hat. So wird das imho nix oder eben Vollstretss! !
 

stuka

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Naja es geht schon. Das habe ich auch schon gemacht als ich nur eine 57er Kugel hatte. Ist nur eine Frage der Logistik und des Teamworks (innerhalb der Familie). Wichtig dabei ist nur: Man(n) soll einfach die Ruhe bewahren und nicht in Hektik verfallen.
Allerdings könnte noch etwas Entspannung reinbringen wenn man sich einen DO kauft.
Vorteile: Longjob, günstig, und nimmt nicht viel Platz weg (ich weiß ja nicht wie die Platzverhältnisse sind)

Gruß
Axel
 
OP
OP
hightower9

hightower9

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Aufgrund der beschränkten Hardware suche ich ja etwas wo man nicht viel Platz auf dem Grill braucht und trotzdem alle Mäuler gestopft bekommt.
Ich habe gerade diesen Bericht gefunden: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/pulled-turkey.225758/#post-2124730
So eine Keule könnte ich dann morgens mit zum PP auf den Grill packen. Die Sachen die fertig sind kommen dann in eine Thermobox bis zum Abend. So wäre der Ofen frei um z.B. Mac&Cheese oder Fächerkartoffeln zu machen und der Grill ist Abends für den Nachtisch frei.
Für mehr Hardware fehlt leider auch der Platz, habe nur einen kleinen Balkon :(
Was mir aber gerade auffällt sind meine beschränkten Kühlmöglichkeiten :cry:. Ich glaube da muss ich gucken das ich mir irgendwo einen Kühlschrank leihe oder mir einen kleinen gebrauchten zulege. Der Trend geht ja eh zum Zweitkühlschrank:saufen2:
 
OP
OP
hightower9

hightower9

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, ich habe den Thread nochmal ausgebuddelt.
In gut einem Monat werde ich meinen Geburtstag feiern und so langsam gehen die Planungen vom Basic ins Detail Engineering :D
Die Beilagen stehen ja schon fest: KFC Cole Slaw (den macht eine Bekannte für mich), Mac & Cheese und selbstgemachte Buns.
Als Hauptgerichte wird es Pulled Pork, Pulled Chicken und ne Bacon Bomb geben.
Zum Nachtisch gibts gegrillte Erdbeeren und Ananas mit Vanilleeis.
Folgenden Zeitplan habe ich mir überlegt:
Am Wochenende vor der Party werden schon mal die Saucen gekocht: MSB und SCMS
Fleisch für PP und PC werden Mittwoch oder Donnerstag besorgt und Donnerstag Abend gepudert.
Freitag Abend kommt das PP auf den Grill, Samstag Morgen kommt das PC dazu. Ich hoffe das beide gegen 17 Uhr fertig sind, falls nicht wird mit der Jehovakrücke nachgeholfen. Die beiden werden anschließend in der Thermobox warm gehalten. Um 18 Uhr soll dann die Bacon Bomb auf den Grill. Mac & Cheese werden Abends im Ofen gemacht, die Buns werden im Laufe des Tages gebacken.
In der Theorie sollte das so funktionieren, ich hoffe das die Praxis mich nicht eines besseren belehren wird.

Eine Frage habe ich aber zu den Mengen. Wir werden ungefähr 25 Personen sein, vielleicht auch 30.
Ich wollte 2 Nacken für PP machen, eine Putenbrust für PC und eine Bacon Bomb aus ca. 1,5 kg Hack plus die oben genannten Beilagen. Mein Gefühl sagt das sollte reichen. Wenn was über bleibt wirds vakuumiert und eingefroren bzw. am nächsten Tag beim Reste essen verwertet.
Teilt Ihr meine Meinung über die Mengen oder gibts Verbesserungsvorschläge?

Freue mich auf Euer Feedback.

Gruß hightower
 
Oben Unten