• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Gefrorene Ribs tauen und rubben

Johnny Firpo

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo allerseits, bin neu hier und habe gleich eine frage zu gefrorenen Ribs und dessen Haltbarkeit nach dem tauen.

Mangels platz musste ich am Montag ca 5 kg Ribs einfrieren.
Habe sie ohne Rub eingefroren! Lediglich die Silberhaut habe ich abgezogen.

Nun würde ich gerne eins wissen, ist es möglich die Ribs schon heute Nacht aus dem Froster zu holen? Und morgen, wenn diese getaut sind, zu rubben?
Möchte sie wenn möglich bis Freitag im Kühlschrank aufbewahren.

Übrigens, kommt es bei gefrorenen Ribs zu geschmacklichen Einbußen bezüglich der Zartheit? Oder ist das bei gerade mal 4, tagen Froster zu vernachlässigen?.

Über Tipps und Anregungen freue ich mich.
 
Es ist überhaupt kein Problem die Ribs wieder auf zu tauen und anschließend zu ruben.
Du solltest nur die nicht vor dem Einfrieren ruben da die dann Furz trocken werden (meiner Erfahrung nach).

Übrigens, kommt es bei gefrorenen Ribs zu geschmacklichen Einbußen bezüglich der Zartheit? Oder ist das bei gerade mal 4, tagen Froster zu vernachlässigen?.

Na ja die könnten ganz minimal trockener werden.
Durch das Einfrieren platzen die Fleischzellen und beim auftauen verliert es etwas mehr Flüssigkeit.
So extrem ist es aber nicht und meistens ist es auch nicht wirklich merkbar.
 
Mach Dir mal kein Kopf, das tut den Ribs sicher nichts, dein Plan ist ok, wenn sie aufgetaut sind, zu rubben und dann in ner Tüte im Kühlschrank auf´s grillen warten zu lassen,
da gibts auch keine Einbußen, die , wie du es nennst, "Zartheit" kommt auf die Zubereitung an, ich kaufe viele Sachen , auch Ribs, u.v.m wenn es im Angebot ist, auch wenn da im moment kein Bedarf besteht, einfach auch damit ich immer was im Haus hab, zur spontanen Vergrillung. Dann vergrille ich auch Ribs oder Steaks oder Geflügel direkt aus dem Gefrierschrank. Aber dann mit viel Zeit und niedriger Temperatur, das funktioniert eigentlich immer.. Bei Grillwürsten, kommt es aber auf die Sorte an, leidet der Geschmack nach Einfrieren, grobe frische weniger als feine frische.
Mach das mal so wie es geplant hast , das passt schon, da bin ich sicher.
 
Stur 3-2 -1 ist nicht die allwissende sicher Methode, dabei ist sehr wichtig , wie fleischig die Ribs sind, wieviel fett dran ist, mit Snacks wie Schälrippchen funktioniert das nicht, das gibt Fleischkeks am Knochen, lieber etwas länger mit weniger Temperatur, und am Schluss kurz viel Hitze fürs Finish
By the way, das hier war um 23uhr als ich von meiner Schicht kam, noch gefroren:

IMG_20150604_021326.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20150604_021326.jpg
    IMG_20150604_021326.jpg
    209,8 KB · Aufrufe: 3.884
Schaut schonmal gut aus!

Die Ribs hab ich vom Mix Markt und sind für 3-2-1 völlig ok!
Habe sie letzte Woche schon gestestet und für "Gut" befunden

http://s8./nhntdl11h/DSC_0264.jpg

Ok, könnte villeicht mehr Fleisch dran sein aber für 3,50/kg mach ich mir weniger einen Kopf
 
Ja sieht doch sehr gut aus, wenn die anderen auch so sind, weisst du ja was zu tun ist
:kugel:
 
Alles klar! Und vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Werde mich dann spätestens Freitag mit neuen Bildern zurückmelden

Wünsche noch eine schöne durchrauchte Nacht: uds:
 
und ich Dir viel Erfolg bei deinem Grill-Vorhaben
 
Ich kaufe Ribs immer auf Vorrat und friere die vakumierte Pakete dann ein. Die werden 24 Stunden vorher dann rausgeholt und in den Kühlschrank zum auftauen gelegt.
Danach rausholen, Silberhaut ab und rubben und max. 30 Minuten später auf den Grill. Schmeckt immer 1A.

Und Baby Backs mache ich immer 1-2-1.
 
@DJ Chase das werde ich bei Gelgenheit auch mal probieren!

Hier wie versprochen noch ein paar Bilder.


Nach ca.2 Stunden in Folie.
http://s17./t8z2uyh73/DSC_0285.jpg

Dann für ca 45 Minuten mit Honig-Senf und Mississippi BBq Soße bestrichen.
http://s30./puor7qlhd/DSC_0294.jpg

Dazu gab es noch Schweinebauch aus dem Water Smoker.
http://s8./zbscjcgyd/DSC_0296.jpg]

http://s3./5in2bxsyb/DSC_0303.jpg
Die Ribs waren super Lecker und vor allem weich und zart.
Wir konnten auch keinen unterschied zwischen Frisch und gefroren schmecken.
Der Bauch war ebenfalls ein Traum!
 
danke! der bauch hatte ein schönes raucharoma und war mega saftig!
die hautseite wurde kurz vor schluss mit öl eingerieben und direkt gegrillt, dadurch entstand ne super leckere, knusprige kruste
 
Zurück
Oben Unten