• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gefülltes Kaninchen vom Spieß

Erzgebirger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo an alle ::hallo_th::

schon lange war geplant mal ein Stallkaninchen aus eigener Haltung am Spieß zu machen, am Sa. war es so weit.

Das Kaninchen hat noch eine Füllung bekommen und als Beilage wurde Gemüse gereicht.

01.jpg


Mit Gewürzen versehen, der Kopf und die Abschnitte dienen als Soßengrundlage.
02.jpg


Das Gemüse:
03.jpg


04.jpg


Die Füllung:
05.jpg


Ab damit in das Kaninchen und...
06.jpg


...zunähen.
07.jpg


08.jpg


09.jpg


10.jpg


11.jpg


Fazit:
lecker wars, da gab es diesmal nichts zu meckern. :hunger_th:

:durst2_th:
Gruß Thomas

01.jpg


02.jpg


03.jpg


04.jpg


05.jpg


06.jpg


07.jpg


08.jpg


09.jpg


10.jpg


11.jpg
 

Anhänge

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus! Hab ja auch schon überlegt mal eins auf den Grill zu werfen jetzt wo die Jagdsaison wieder losgegangen ist. Hab nur ein wenig Angst das mir das zu trocken wird. Hab bis jetzt Kaninchen halt immer lange geschmort.
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Thomas,

das sieht sehr appetitlich aus :happa:

:prost:
 

Grilltrine

Veganer
5+ Jahre im GSV
Das sieht superlecker aus. Auf das Rezept für die Füllung bin ich auch gespannt.
 
OP
OP
Erzgebirger

Erzgebirger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So, hier also die Füllung:
1 Zwiebel
1 Möhre
ca 10 Champignons
100 Gr Speck
2 Scheiben Toastbrot
1 Paprikaschote
50 Gr Parmesan
1 El Pinienkerne
2 Eigelbe
etwas Öl
Pfeffer u Salz
Thymian

Zubereitung:
Champignons, Zwiebel und Möhren fein hacken, anbraten und abkühlen lassen.
Den Speck klein schneiden und kross anbraten. Das Toastbrot in Würfel schneiden und goldbraun anbraten. Die Paprikaschote in Würfel schneiden. Den Parmesan reiben und zusammen mit den Pinienkernen und den Eigelben untermischen. Nach Geschmack würzen und das Kaninchen damit füllen.

Und weil es saulecker war hier noch das Gemüse:
1 unbehandelte Orange
300 Gr Aubergine
300 Gr Zucchini
1 Hokkaido Kürbis
6 festkochende Kartoffeln
1 Dose Artischockenherzen
3 El Kräuter der Provence
Salz u Pfeffer
Olivenöl
2 Knoblauchzehen

Zubereitung:
Zucchini, Aubergine und die Kartoffeln putzen, waschen und in ca 2 cm dicke Scheiben schneiden. Kürbis ebenfalls putzen, waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Artischockenherzen abtropfen lassen.
Die Gewürze mit dem Olivenöl verrühren, Knoblauch fein hacken und dazugeben. Gemüse in einer Schüssel mit der Marinade mischen. Orange waschen, in dünne Scheiben schneiden und untermischen. Die Zutaten in ein feuerfestes Behältnis füllen und bei ca 200 Grad im geschlossenen Grill garen. Ab und zu wenden.

Guten Appetit. :hunger_th:

:durst2_th:
Gruß Thomas
 

steffmartl

Schafschütze
10+ Jahre im GSV
schaut sehr gut aus Thomas!

und die Füllung passt, Möhren waren ja zu Lebzeiten schon "drinn"

gruas da stefan
 

jdi

Militanter Veganer
Habe heute diesen Tread gefunden und bin begeistert. Der Drehspiess für meinen Smoker ist gerade fertig geworden und wird nächstes WE genau so eingeweiht!
Grüße aus Nordhausen!!!
 
Oben Unten