• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gefülltes Tex-Mex Hähnchen mit Country Potatoes

Sack84

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,
wie versprochen mal was anderes! ;)

Zutaten:
1 Hähnchen
500g Hackfleich
1 kg Kartoffeln, ich hab diesmal bunte genommen
1 Paprika
Frische und gefrorene Zwiebeln
Bacon
Peperoni
Knoblauch
Ajvar
Salsa
Gewürzmischungen für Buritos, und für Country Potatoes
+ die üblichen Gewürze
Edit: 250ml Hühnerbrühe

Zuerst die Füllung gemacht: Hackfleisch, eine ordentliche Portion Zwiebeln, die Burito-Gewürzmischung, und Salsa-Sauce zu einer homogenen Masse verknetet. Dann das Hähnchen damit gefüllt, und kräftig gewürzt. Den DO innen mit etwas Magerine beträufelt, und mit Bacon ausgelegt. Den Flattermann rein, und von oben mit Ajvar bestrichen. Die restlichen Zwiebeln, den Paprika und Bacon um, und auf dem Hähnchen verteilt. Etwas Salsa oben drauf, und nochmal etwas Gewürz. Deckel zu -> ab damit!^^

Garzeit: 2std 30min.

Die Potatoes: Kartoffeln geschält...was bei blauen Schrumpelkartoffeln nicht ganz einfach ist, und in die entsprechende Form geschnitten. 2 Esslöffel Öl, und die Gewürzmischung hinzugefügt, und etwas einwirken lassen.
Garzeit: 40min.

Diagnose: Lecker! :D Die Kartoffeln, immerhin 3 Sorten, waren gut geeignet um als Country-Potatoes verarbeitet zu werden. Von der Füllung war so viel über, das es heute Abend, oder morgen, noch mexikanische Hackbällchen mit Nudeln gibt.

Also ich bin echt zufrieden, und forsche an weiteren Rezepten! :braten:

Die Fotodokumentation ist wieder mal etwas unvollständig, aber die paar Bilder, und meine Zeugenaussage, sollten eigentlich beweisen, dass die Verdopfung wirklich stattgefunden hat! :muhahaha:

Gruß
Kai

P1060374.JPG
P1060376.JPG
P1060377.JPG
P1060379.JPG
P1060380.JPG
P1060381.JPG
P1060384.JPG
 

Anhänge

  • P1060374.JPG
    P1060374.JPG
    682,6 KB · Aufrufe: 438
  • P1060376.JPG
    P1060376.JPG
    697,4 KB · Aufrufe: 436
  • P1060377.JPG
    P1060377.JPG
    779,2 KB · Aufrufe: 435
  • P1060379.JPG
    P1060379.JPG
    520,5 KB · Aufrufe: 432
  • P1060380.JPG
    P1060380.JPG
    805,7 KB · Aufrufe: 441
  • P1060381.JPG
    P1060381.JPG
    628,7 KB · Aufrufe: 434
  • P1060384.JPG
    P1060384.JPG
    746,7 KB · Aufrufe: 432
OP
OP
Sack84

Sack84

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Da bin ich aber neugierig... Erzähl mehr.
Wirklich nur was für Leute die nichts gegen Fertigprodukte haben:
Man braucht Fertigwaffeln (Toasterwaffeln), oder fertige Pancakes, dazu beliebiges Vanilleeis (am Stil, mit Waffel, aus der Box), ich verwende Eis nach "russischer/ Moskauer Art", und ein Glas Sauerkirschen.
Die Waffeln kurz in den Toaster, wirklich nur kurz antoasten. Bzw. die Pancakes ein paar Sekunden in die Mikrowelle. Eis auf einen Teller geben, und ebenfalls ganz kurz in die Mikrowelle, dass Eis nicht kochen, nur schmelzen! ;) Auf den warmen Waffeln oder Pancakes verteilen, einen Esslöffel Kirschen drüber. -> Super lecker!!

Hab nur ein nicht ganz forentauglisches Whatsapp-Foto in der Pancake Varinate. ;)
IMG-20180210-WA0008.jpg
 

Anhänge

  • IMG-20180210-WA0008.jpg
    IMG-20180210-WA0008.jpg
    122,4 KB · Aufrufe: 261
Oben Unten