• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Gehäuses-Bau Ab-/ Frischluft mit einst. Lüfter - 12V

Da hätte ich einen Denkfehler... Ich war der Meinung, das der Aktivkohlefilter direkt mit an die Abluftsteuerung kommt. Einen zusätzlichen Lüfter für Frischluft hast du nicht montiert?
Ne wüsste nicht wozu
Ein kl. Zur Umwelzung kommt noch rein

Aber es kann ja nur ein Austausch passieren wenn Luft raus dann rein, und das macht der Abluft eben
 
So ist es angesacht:
 

Anhänge

  • IMG_2037.jpeg
    IMG_2037.jpeg
    610,2 KB · Aufrufe: 63
  • e019192d-f0d5-4e09-8772-63f2f222026d.jpeg
    e019192d-f0d5-4e09-8772-63f2f222026d.jpeg
    311 KB · Aufrufe: 67
  • IMG_2038.jpeg
    IMG_2038.jpeg
    76,3 KB · Aufrufe: 58
Perfekt!!! So kann ich mir was drunter vorstellen. Gibt es eigentlich auch eine Art Aufbauanleitung zum UV Licht?
 
@Ha-Ma kannst Du mir bitte die Original-Datei "L_Blende_normal_20mm.stl" zukommen lassen? Ich hab natürlich schief gebohrt und nun muss die Blende innen größer werden :-(
Leider bekomm ich das mit der Datei von Thingiverse nicht hin...
 
Als Export wäre super!
 
Ich habe Dir eine Nachricht geschrieben :-) Vielen Dank!
 
Hallo
Ich könnte etwas Hilfe bei den Druckteilen gebrauchen.
Einen Drucker habe ich jetzt, ist aber für mich Neuland. Die Sensorgehäuse sind schon mal ganz gut geworden. obwohl ich ein paar Fehlversuche hatte.
Ich habe die Datei einfach runtergeladen, in Cura gepackt und dann zum Drucker. Ich wusste nicht, dass man die in Cura vor dem drucken noch drehen muss. ;)
Die Teile für die Ab- und Zuluft sind aber zu kurz. Die Wandstärke wird ca. 8cm werden. Da fehlen mir zB bei der Zuluft 3cm.
Ich weiß nicht wie man das länger bekommt. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Gruß Mario
 
Hallo Hans-Martin
Danke, werde ich gleich mal ausprobieren.
Gibt es eigentlich ein Tip, wie rum man die Teile Druck. Das Sensorgehäuse unterteil hatte ich einfach runtergeladen über Cura zum Drucker geschickt. Hat nicht funktioniert, bis ich es in Cura gedreht hatte. Die Datei wurde so von Cura importiert. Foto.
Oder baut man nach und nach Erfahrungen auf, wie rum man es drehen muss, damit es klappt.

Gruß Mario
 

Anhänge

  • IMG_3981.png
    IMG_3981.png
    5,5 MB · Aufrufe: 20
Oder baut man nach und nach Erfahrungen auf, wie rum man es drehen muss, damit es klappt.
Ja, das ist so… je nachdem wie man es zeichnet wird der Körper dann als STL exportiert aber nicht in der „richtigen“ Druckpositon.

Jeder Slicer ( Cura bei dir , ich nutzte den Prusa Slicer) hat die Funktion das Objekt zu drehen und richtig für den Druck zu platzieren, da wirst du nicht drumherum kommen.

Es gibt z.B. eine Funktion: man klickt auf die Fläche, die auf dem Druckbett liegen soll.

 
es gibt für Cura eine Erweiterung die nennt sich Auto Orientation. Geh mal in Cura oben rechts auf Markplatz. Die richtet den Druck richtig aus.
Gibt bei Heise.de einen Beitrag über nützliche Erweiterungen in Cura...

Ich habe auch einen Kobra Plus. War erstaunt, dass der einem jetzt hinterhergeworfen wird...

Meiner druckt gerade den Ansaugfilterhalter....
 
Zurück
Oben Unten