• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Generelles zum Brot backen im HBO (Ramster)

de_Lupo

Dauergriller
Hallo,

ich habe seit kurzem einen LeRond (inkl. Schamott Ausbausatz) und bin hell auf begeistert, nur das mit dem Brotbacken will und will einfach nicht fkt.

Kurz zu meiner momentanen Vorgehensweise:

1. Ofen einheizen min. 45 mit ca. > 400C°
2. Warten bis nur noch Glut übrig ist, evtl. kleines loderndes Feuerchen.
3. Feuerraum ausräumen (d.h. alle Glut/Holz raus)
3 1/2. -> Rauchrohr auf zu!
4. Schamottesteine runterkühlen mit Sprühflasche
5. Hitzetest mit Spätzlemehl/ Hartweizengries (Gries schaez = zu heiß, nach ca. 1-2 Min braun = richtige Temp.)
6. Brot aus dem Körbchen auf den gut gegriesten Schieber
7. Rein in den guten Ramster
8. leicht beschwaden mit Wasser
9. Türen zu
10. Backzeit = Backzeit Backofen - 10-15 min?

Ich habe am Anfang das Problem gehabt, dass der Boden eine Seite schwarz die andere OK war, das habe ich mittlerweile hinbekommen (Dank Cruiser)

Nun ist es aber meistens so, dass unser Brot entweder Steinhart inkl. der Krume ist, oder aussen hart und Innen zu weich.

Evtl. könnt Ihr mir weiterhelfen.
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
10. Backzeit = Backzeit Backofen - 10-15 min?


10-15 Minuten? Erscheint mir recht kurz.

Die Backzeit ist stark von der Brotsorte abhängig.
Gewicht und Form des Laibes spielt auch eine Rolle.

Vielleicht etwas weniger Beschwaden.
Nach dem Backen das Brot mit einen Geschirrtuch
bedecken und auskühlen lassen.
Die Feuchtigkeit wandert dann etwas in die Kruste.


:prost:
 

stihl777

Veganer
10+ Jahre im GSV
10-15 Minuten? Erscheint mir recht kurz.

Die Backzeit ist stark von der Brotsorte abhängig.
Gewicht und Form des Laibes spielt auch eine Rolle.

Vielleicht etwas weniger Beschwaden.
Nach dem Backen das Brot mit einen Geschirrtuch
bedecken und auskühlen lassen.
Die Feuchtigkeit wandert dann etwas in die Kruste.


:prost:

Habs zuerst auch nicht verstanden. Backzeit im Elektroofen MINUS 10-15 min ist gemeint.
 
OP
OP
de_Lupo

de_Lupo

Dauergriller
Hallo,

genau die Backzeit im HBO habe ich irgendwo mal gelesen verringert sich um 10 - 15 min zur Backzeit im Backofen.

Bsp: Wenn ein Brot im Backofen 60 min benötigt so benötigt es im HBO zwischen 45 - 50 min.
 

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Nene, nicht 10-15 Minuten.

Brot bei ca. 350-370°C (ich nehm 370°C) einschießen. Davor Backraum sauber machen (die Sprühmethode nehme ich auch). Auspuff komplett zu und für ca. 45-60 Minuten je nach Brot drin lassen. Je nachdem wie knusprig du das Brot willst, mehr oder weniger besprühen. Ne weiche Kruste gibts meißt wenn du alle 10 Minuten besprühst. Wenn du entsprechend weniger sprühst wirds halt knuspriger. Teste es einfach aus wie dus am liebsten mag.
Ich stelle auch immer noch ne kleine Müslischüssel mit Wasser in den Backraum.

So hauts zumindest in meinem Le Grand hin und ich mach gleich 4 Brote auf einmal...
 

baser

.
10+ Jahre im GSV
Supporter
Meine ersten zwei Versuche sind auch daneben gegangen inzwischen klappt es imer besser nur nicht aufgeben denke das Gefühl dafür kommt mit der Zeit und jetzt wo die Temperaturen aussen wieder steigen gibt es mit der Ofentemperatur zu halten auch keine probleme mehr
 
OP
OP
de_Lupo

de_Lupo

Dauergriller
Hallo miteinander,

ich habe heute telefonisch eine mehr als umfangreiche Erläuterung bekommen.

Unser guter Thomas hat mich auf Spur gebracht :domina:

Ich habe doch einige Fehler erkannt, :motz: der wohl größte Fehler war, dass ich vorher eine Runde Pizza oder Flammkuchen gebacken habe und die Steine dermassen heiß waren, dass ich auch die seitlichen Steine hätte runterkühlen sollen.

Werde jetzt wohl anfangen nur Brot backen und anschliessend die Pizza´s nachschieben :grin:

Heute Abend wird der Teig gemacht und morgen der HBO angeworfen.

Ich halte Euch auf dem laufenden.
 

stihl777

Veganer
10+ Jahre im GSV
Der Knoten ist geplatzt!!!

Gestern war Backtag,

http://up./4027508.jpg

http://s1.up./4027509.jpg

http://s2.up./4027510.jpg

http://s3.up./4027511.jpg


Danke nochmal an Thomas für die ausführliche Nachhilfestunde:thumb1:

Eigentlich muß man sich nur an die Anleitung im Ramster-Kochbuch halten, darin ist alles genau beschrieben.:oops:

Die Hauptfehler die ich vorher gemacht hatte waren :
Ofentür nicht gleich geschlossen, vorm Ausräumen die Drosselklappe nicht geschlossen und die Steine zu stark heruntergekühlt. Das Besprühen mit der Pumpflasche reicht vollkommen.
 
OP
OP
de_Lupo

de_Lupo

Dauergriller
Hallo Stihl777,

GLÜCKWUNSCH!
 

ricy1974

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Werde jetzt wohl anfangen nur Brot backen und anschliessend die Pizza´s nachschieben :grin:

? die Pizzas nachschieben ?
Das verwundert mich.
In unserem Steinbackofen backen wir zuerst die Pizza's bei ca. 280 bis max.300 Grad (bei 300Grad sind's ca. 3 bis 5 min.), bei 280 Grad dann bis 10 min.
Erst (je nach Brot) bei 240 bis 180 Grad kommt dann das Brot rein - Ganz abhängig vom Brot und von der Größe des Laibes zwischen 25 min bis 45 min.

lg
ricy.
 
OP
OP
de_Lupo

de_Lupo

Dauergriller
Hallo RIcy,

das ist natürlich auch beim Ramster möglich.

Allerdings ist es für Anfänger einfacher erst das Brot und anschliessend die Pizza zu backen.

Der Vorteil hierbei ist es, dass die Steine nicht gar so arg aufgeheizt sind, wie wenn ich vorher Stundenlang Pizza backe.
Wenn ich vorher die Pizza backe habe ich ja ganz andere Temperaturen an den Steinen und so verkürzt sich auch die Backzeit, oder ich habe evtl. schwarzes Brot.

Da gilt es eben zuerst den Ofen kennenlernen.

Also rann an den Teig und den Ofen. Trainieren, trainieren, trainieren ....
 

baser

.
10+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo RIcy,

das ist natürlich auch beim Ramster möglich.

Allerdings ist es für Anfänger einfacher erst das Brot und anschliessend die Pizza zu backen.

Der Vorteil hierbei ist es, dass die Steine nicht gar so arg aufgeheizt sind, wie wenn ich vorher Stundenlang Pizza backe.
Wenn ich vorher die Pizza backe habe ich ja ganz andere Temperaturen an den Steinen und so verkürzt sich auch die Backzeit, oder ich habe evtl. schwarzes Brot.

Da gilt es eben zuerst den Ofen kennenlernen.

Also rann an den Teig und den Ofen. Trainieren, trainieren, trainieren ....

Haste schon mal probiert die Steine mit einer Sprühflasche abzukühlen dann gibt es auch kein schwarzes Brot.Normaler weise nutzt man nach dem Pizza Backen die Rest hitze zum Brotbacken und nicht andersrum
 
OP
OP
de_Lupo

de_Lupo

Dauergriller
Hallo BAser,

ja weiß ich und wird auch so angewandt.
 

piv_qay

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo RIcy,

das ist natürlich auch beim Ramster möglich.

Allerdings ist es für Anfänger einfacher erst das Brot und anschliessend die Pizza zu backen.

Der Vorteil hierbei ist es, dass die Steine nicht gar so arg aufgeheizt sind, wie wenn ich vorher Stundenlang Pizza backe.
Wenn ich vorher die Pizza backe habe ich ja ganz andere Temperaturen an den Steinen und so verkürzt sich auch die Backzeit, oder ich habe evtl. schwarzes Brot.

Da gilt es eben zuerst den Ofen kennenlernen.

Also rann an den Teig und den Ofen. Trainieren, trainieren, trainieren ....

Für Anfänger wie mich ist der Tipp schon angemessen. Ofen kennenlernen geht ja nicht in wenigen Stunden. Letztes WE habe ich meine eigene Erfahrung gemacht - ... erst Pizza, dann (ziemlich schwarzes) Brot. Nächstes WE kommt erst das Brot in den Ofen und dann mal schauen ....

Gruß
Peter
 
Oben Unten