• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Genesis II 340, LEX485, Spirit 330 - welcher als Nachfolger einer 57 Holzkohlekugel

JanR_O

Militanter Veganer
Titel:
Genesis II 340, LEX485, Spirit 330 - welcher als Nachfolger einer 57 Holzkohlekugel
WO wird gegrillt?:
Garten, Terrasse, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht, steht der Grill im Freien
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
3-4x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[50] % direkt -> Anteil in Prozent
[30] % indirekt -> Anteil in Prozent
[15] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 5] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[70] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[15] % Fisch -> Anteil in Prozent
[10] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 5] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Seitenkochfeld
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-5
Wie hoch ist dein BUDGET?:
Max 1500€
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
wie gesagt, Budget Maximal 1500€

Favorit: Genesis II LX340 ca. 1490€
Positiv macht guten Gesamteindruck, mit dem macht man wohl nichts verkehrt... Beleuchtung, große Rollen für die Wiese, iGrill3 mit der kommenden Aktion wohl auch 0€
Negativ: kein Sizzle oder Searstation, (reichts mit High+ trotzdem zum Steak grillen?) Edelstahlrost wäre mir eigentlich lieber, teuer

gefällt auch: Napoleon LEX485 (2017) ca. 1400€
Positiv: Sizzle Zone, Edelstahlrost, Backburner, 4 Hauptbrenner
Negativ: Flavourizer Bars mangelhaft, gefällt insgesamt einfach nicht so gut

Spirit E-330 ca. 1100€
Positiv: Searstation, GBS, günstiger
Negativ: kleiner, weniger "wertig", nicht hübsch

Genesis II 310 ca 830€
Positiv: Preis, offenes design gefällt mir eigentlich ganz gut
Negativ: Kein Seitenbrenner, kein Licht, Leistung auseichend??​
DIES müsst ihr noch wissen!:
Servus miteinander!
Bisher Holzkohlegriller in der 57er WeberKugel, (Edelstahl GBS Rost, Sear grate und Pfanne dabei)
Hier stört mich allerdings inzwischen der Platzmangel und die fehlende Flexibilität was unterschiedliche Temperaturen und direkt/indirekt angeht (also Steaks heiß angrillen dann garziehen bei wenig temperatur und dazu noch gemüsebeilage und einen appetizer machen, das finde ich so etwas schwierig.) Die Kugel bleibt natürlich als backup da.

Hab in der letzten Zeit dieses forum halbwegs auswendig gelernt :p, bin aber weiterhin unschlüssig.

Ich denke mal das einige hier von der Kohle aufs Gas umgestiegen sind, was waren eure ersten Gaserfahrungen und aha-erlebnisse?

Wie ist denn die Haltbarkeit der Gasgrills im Vergleich mit der Kohlekugel? Die stand bei mir jetzt 6 Jahre im freien und trotz überschaubarer Pflege fehlt da nix.

Könnten sich die Genesis II Besitzer noch zur Hitzeentwicklung und -verteilung aüßern? Mir gehts hier mehr um die Sear Qualität als die Endhitze...

Danke derweil...​
 

dika

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Mit Licht meinst du das Grifflicht? Wenn ja das bekommst im Zubehör und Weber Grifflichter passen am Broil King, Napoleon uvm. Das sollte kein Kriterium sein. Des weiteren gibt es Grifflichter auch von anderen Herstellern

Zur Umstellung von Kohle auf Gas, ich bin gerade auch umgestiegen und es ist schon etwas anderes, aber bisher funzt es ganz gut. Mehr wie vergeigen kannst du das essen nicht, aber das wird dir nicht passieren, da du ja die Temperatur jederzeit regulieren kannst.

Als weiteren Grill werfe ich mal Broil King Baron , oder den Regal in den Ring schau dir diese Geräte einmal an. Hitze haben die Broil King Geräte auf jeden Fall
 
OP
OP
JanR_O

JanR_O

Militanter Veganer
Guten Morgen,
Ja, Grifflicht gibts auch zum Nachrüsten, das war mir schon klar :)
Im Prinzip kann ich ja alle Grills mit Zubehör und pimpen mehr oder weniger anpassen...
Kostet halt dann entsprechend mehr... Die Pros und Contras sind auch nicht alle superwichtig, tragen halt zum Gesamteindruck bei. Denke mal zum grundsätzlichen Vergleich sind die "Originalversionen" am besten...

als Nachtrag zur Nutzung:
Der Grill soll auch als "Aussenküche" dienen um einiges was brät, bruzelt, etc nach draußen zu verlegen, daher ist auch ein halbwegs vernünftiger Seitenkocher Pflicht (ja, ich könnte auch zusätzlich einen Hockerkocher daneben stellen, wird aber nicht so abgenommen ;)) Natürlich soll auch low&low und alles was man halt so machen kann gemacht werden, wobei z.B. ein Drehspieß erst mal nachrangig ist...

Ich gehe jetzt mal davon aus das man in dieser Preisklasse bei den üblichen Verdächtigen nicht viel verkehrt macht und es mehr die persönlichen Vorlieben ausmachen... (so wie BMW Mercedes Audi VW - alles gute Autos, je nach Geschmack)

Der ursprüngliche Plan war der Spirit E330, dann kamen die neuen Genesis II die mir auch in natura einen ordentlichen robusten eindruck machen
Jetzt ist der LX E340 Favorit und ich muss mir nur noch die ca 450€ Mehrpreis schönreden.
Lieber würde ich natürlich weniger ausgeben, Schade, dass es nicht die Abstufungen innerhalb der Serie gibt wie bisher (310/320/330 etc)

Wenn also jemand Gründe kennt den nicht zu nehmen... nur zu
Insgesamt gibt es ja noch relativ wenige Erfahrungsberichte zu den neuen Genesis außer denen die bei den Weber Vorstellungs events waren und wenig über die längerfristige Nutzung daheim aussagen...

In München fängt ja gerade die "IHM / Garten 17" an, da gibts auch einen Grillbereich, da werd ich wohl die nächsten Tage öfter mal rumschleichen, da sollten die meisten Hersteller zu sehen sein...

ois ned so einfach... :)
 

dika

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
:D sorry für das lachen, aber ich stand vor genau dem gleichen Problem und am Ende war ich fast genau so schlau wie vorher. Am Ende habe ich mich für den Broil King Regal entschieden, Es war aber eine reine Bauchentscheidung am Ende. Bin mir zwar sicher das ich alles richtig gemacht habe, aber es war ein beschwerlicher und verwirrender Weg dahin.
:D
 

dazwen

Veganer
Wie sieht es denn sonst mit dem alten Genesis E-330 oder S-330 aus? Bei dem könntest Du die negativen Aspekte, welche Du für den Spirit E-330 genannt hast, direkt streichen denke ich?!
 
OP
OP
JanR_O

JanR_O

Militanter Veganer
@dazwen komischerweise gefällt mir der alte Genesis nicht so besonders, da habe ich immer das Gefühl das es dann auch der Spirit tut... und preislich is er jetzt auch nicht so viel vom LX 340 weg (außer man findet ein Schnäppchen und DK ist von München aus a bisserl weit ;) )
 

pwk20

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich habe mich für den Spirit E-330 entschieden, nachdem ich ähnliche Überlegungen durch hatte.

Begründung:

Ursprünglich sollte es "ohne großes Nachfragen" der Spirit 320 werden. Dann war ich mir nicht sicher, ob es ohne die Sear Station zu vernünftigen Steaks reicht. Also war dann die Sear Station gesetzt.

Ob die Genesis II die entsprechende Leistung haben, konnte ich nirgends ermitteln, außerdem war mir (!!!) es den Mehrpreis nicht wert.
 

dika

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Spielzeug und :bilder:
 

Wolverine1975

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich stehe vor der gleichen Entscheidung.....Favorit ist auch der Genesis LX 340....warum ? Weis auch nicht...so ein Bauchgefühl...was will man bei einem Weber falsch machen ?
Zur Auswahl stehen neben dem LEX 485, der P500 und der Broilchef. Habe bisher bis auf den BC alle "befummelt" der Weber hat den größten Eindruck hinterlassen....werde mich Ende des Monats final entscheiden.

und..warum sollte der Genesis 2 zuwenig Leistung haben ? Wie kommt man auf sowas ?
 

pwk20

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Na ja, so ganz abwegig scheint das m. E. nicht zu sein. Zumindest zum Zeitpunkt meines Kaufs war laut folgendem Bericht Zweifel angesagt:

https://www./weber-genesis-ii/

Und da kam bei mir dann noch der nicht unerhebliche Mehrpreis (zwischen Spirit E-330 und Genesis II LX E-340) hinzu. Die "offenen" Genesis II gefallen mir nämlich überhaupt nicht.
 

Wolverine1975

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
hmm Danke für den Interessanten Test. Hab aber nichts weiteres mehr im Netz gefunden dass der Weber LX ein "Temperaturproblem" hätte...Irgendwie hab ich immer mehr das Gefühl es gibt ihn nicht den perfekten Grill :-) Irgendwas ist doch immer.....auch wenn es zum Schluss nur das Aussehen ist..

Der eine rostet, der andere hat keine Sizzlezone oder einen Backburner...dann kommen noch die unterschiedlichen Rollen dazu....das Flammenbild...die freigegebene Gasflaschengröße, der eine geht bei bissle Wind immer aus und dann kommt noch die Diskussion Edelstahl oder Gusseisen :-)..ahja nicht zu vergessen die Kinderkrankheiten und die Spaltmaße ^^

Ich glaub ich bleib bei meiner Weberkugel.....:-) ...ne...noch ist der LX im Fokus....hab noch ca 3 Wochen...dann sollte ein neuer Gasgrill da sein.
 

pwk20

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ja, man(n) muss halt mit sich selbst ausmachen, welche Kompromisse man einzugehen bereit ist.

Vermutlich gibt es den perfekten Grill für einen selber nur mit einem utopischen Budget von einem kleinen Hersteller.
 

oskar1971

Militanter Veganer
Hallo,
Ich habe mir den Weber Genesis 2 310 gegönnt, stand im Wettbewerb mit Napoleon LE und BK Signet 390.
Da ich die großen Rollen brauch war der Napoleon schnell raus, beim BK iat die Grillfläche etwas klein und der Weber gefällt mir am besten. Hatte vorher den Spirit 210.
Qualitativ gibt es nix mM nix zu meckern, Temperatur war beim Anheizen bei gut 325 Grad am Deckel, also ist da am Rost
Noch Luft nach oben.
Roti direkt mit nem Flattermann getestet, war super auch ohne Heckbrenner.
Ich habs bis jetzt nicht bereut!
Ach ja und das mit dem Igrill hab ich mit dem Händler geregelt.
 
OP
OP
JanR_O

JanR_O

Militanter Veganer
Noch bin ich nicht wirklich weitergekommen...

Für mich mit bisher der 57er Kugel war auch die Größe der Grillfläche bei den Gasgrills nicht so ganz klar, daher hab ich heute mal die Chance genutzt und im Baumarkt den Vergleich angestellt... anbei ein paar Bilder vom 57er Rund Rost auf diversen Weber Gasgrills...

Zuerst der Genesis II 410
Medium 38527 anzeigendann der Genesis II 310
Medium 38524 anzeigendann der alte Genesis 310
Medium 38526 anzeigenUnd noch ein Spirit 310
Medium 38525 anzeigen
Die jeweilige Ausstattungsvariante ist hier ja egal, die Größen innerhalb der Serien sind ja gleich

Hat schon jemand bei BAUHAUS einen LX E-340 gekauft (find ich nicht bei denen im Internet, mit Tiefstpreisgarantie müsste der für ca 1350€ gehen)
 

Albo

Militanter Veganer
Ich glaube die lx Reihe gibt es in den bauhäusern und obi märkten nicht (nur die "kleinen" Brüder).
mein Händler meinte dass Weber europaweit die Preise angeglichen hat,
deshalb bringt die Fahrt nach DK auch nicht mehr viel.
Bis auf das Igrill Angebot hab ich bei den Weber Fachhändlern in und um München immer nur den Listenpreis gesehen...
Online bekommt man sie auch 120€ günstiger - aber dann lieber Local Dealer Support und Service vor der Tür.
 

Albo

Militanter Veganer
Ich glaube die lx Reihe gibt es in den bauhäusern und obi märkten nicht (nur die "kleinen" Brüder).
mein Händler meinte dass Weber europaweit die Preise angeglichen hat,
deshalb bringt die Fahrt nach DK auch nicht mehr viel.
Bis auf das Igrill Angebot hab ich bei den Weber Fachhändlern in und um München immer nur den Listenpreis gesehen...
Online bekommt man sie auch 120€ günstiger - aber dann lieber Local Dealer Support und Service vor der Tür.


Oh, hab gerade in einem anderem Thread gesehen, dass jemand den lx mit Rabatt bei Bauhaus bestellt hat...
 

Wolverine1975

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Bist Du sicher das es sich um den LX handelt ? Ich hab auch die Info bekommen das im Bauhaus nur die "normalen" Genesis zu kaufen sind. Im Weberkatalog sind die LX extra ausgewiesen...Aber wenn Du einen Link haast...sehr gerne....bin auch am 340 LX interessiert.

ok..hab den Link gefunden...hmmmm....also ich werde morgen mal ins Bauhaus fahren und mich erkundigen ob es den LX 340 dort zu kaufen bzw bestellen gibt.
 
Oben Unten