• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gerät für´s Grillen und Smoken

kingstyle

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Gerät zum Grillen (direkt / indirekt) wie auch smoken. Es geht um Gerichte für einen 2 Personenhaushalt, vielleicht wären es auch mal 2 mehr.

Was mir wichtig ist:
  • soll als Kugelgrill bzw. zum indirekten Grillen taugen
  • nicht viel Platz wegnehmen (es geht darum auf dem Balkon zu grillen)
  • auch mal leicht (als Grill) in den Park transportierbar sein oder für den Urlaub (habe einen T4)
Ich habe an einen Weber WSM 37 (Favorit) /47, Apollo AS200K oder den BBQ Bull Hickory gedacht. Gibt es dafür noch weitere geeignete Modelle? Bzw. grillt jemand mit dem WSM 37 und kann aus Erfahrung sagen ob er dafür taugt?

Hier sind Möglichkeiten den WSM als Grill zu nutzen.
http://www.virtualweberbullet.com/grilling.html

Eigentlich sollte es ein WSM 37 werden, aber meine momentanen Zweifel sind, dass der WSM 37:
  • nicht zum Grillen taugt
  • bzw. beim Grillen zu klein ist für 2-4 Steaks mit Grünzeug
  • die Fläche gegenüber dem 47 fast nur halb so groß ist
  • würde beer can chicken von der Höhe gehen?
Wenn die zum grillen gar nicht taugen, dann wäre der GA noch eine Option kombiniert mit einem einfachen Watersmoker. Aber lieber wäre mir alles in einem.


Gruß
 

J.M.F.

Grillkaiser
Servus!

Den ProQ Frontier (klein) oder Excel (groß) Watersmoker kannst Du aufgrund der Staker variabler einsetzen.

Smoken bis 5 kg mit einem Staker, Smoken bis 10 kg mit 2 Stalker, direkt/indirekt grillen ohne Staker. 43 cm Grillrost pro Ebene, Kabeldurchführung, Deckelthermometer, usw.

Bei den normalen Vergrillungen, also für 2-6 Personen, reicht ein Staker - dann brauchst Du auch deutlich weniger Kohlen. Ich habe mal für 8 Personen Ribs gemacht - 16 Leitern - da war ich froh um die zweite Ebene.

Wenn du in den Urlaub fährst, lässt du entweder beide Stalker oder nur einen zu Hause.

Qualitiv ist der ProQ wahrschinlich etwas schlechter als der WSM, kostet aber auch nur 239€.

Ich grille mit dem Teil seit 1,5 Jahren und bin sehr zufrieden!

Gruß

J.M.F.

Hier ausführliche Beschreibung

http://www.probbqshop.nl/proq-frontier-elite-43cm.html

Hier eine Vergrillungen mit 1 Staker (1,1 kg Rinderhüfte)

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/rinderhuefte-in-kaffeemarinade-auf-dem-proq.233949/#post-2277810
 
Oben Unten