• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gesammelte Rezepte vom OT Bruck

u_h_richter

Wurstversteher
Ich gehe am Stock ... Rotationsgeschwindigkeit

:rotfl::rotfl::rotfl:
 

Okraschote

Sterneköchin
5+ Jahre im GSV
Das ist ganz einfach:

Frischen Meerrettich schälen, kleinschneiden und mit einem elektrischen Zerkleinerer ganz klein machen.
Dann die selbe Menge extra scharfen Senf dazu tun und mit Chillipulver abschmecken.

Das ganze sollte min. ein Tag vor dem Verzehr geschehen.
Dann vor dem Verzehr alles durch ein Passiersieb streichen, fertig.
Das mit dem passieren ging in Bruck leider nicht.

Gruß Ralf

Danke! Ich fand das stückige aber gerade gut und werde das mit dem Passieren deshalb sein lassen. Jetzt wundert es mich auch nicht, dass die meine Nase freigeräumt hat :lol:
 

Grillmönch

Grillkönig
@ Uwe

Das der Kuchen Dir geschmeckt hat konnte man deutlich sehen. Ich hatte schon Angst um den Teller, ich dachte der geht beim Essen mit drauf. :-D
 

a_e_richter

Militanter Veganer
Meine Marmeladen

Erdbeer-Chili Marmelade
Zutaten:
950g Erdbeeren (frisch oder eingefroren), 2 türkische Biber (milde Chili), 1 kg Gelierzucker 1:1
Zubereitung:
Erdbeeren im Mixer zerkleinern (eingefrorene vorher auftauen), Chilis entkernen und in feine Würfelchen schneiden, alle Zutaten im Topf vermischen und 4 Stunden zugedeckt ziehen lassen. Dann den Topf unter ständigem Rühren stark erhitzen und 3-5 Minuten kochen lassen. (Die Kochzeit ist bei den verschiedenen Gelierzuckersorten unterschiedlich, sie steht auf der Packung.) Während der Kochzeit ebenfalls hin und wieder umrühren. Anschließend die heiße Marmelade in Gläsern abfüllen.

Pflaumenmarmelade
Zutaten:
1kg frische entsteinte oder eingefrorene Pflaumen, 1kg Gelierzucker.
Zubereitung:
Die entsteinten oder aufgetauten Pflaumen im Mixer zerkleinern und zum Gelierzucker in einen Topf geben. Beide Zutaten gut miteinander vermischen und zugedeckt 4 Stunden ziehen lassen. Dann den Topf unter Rühren stark erhitzen und nach Anleitung auf der Gelierzuckerpackung Kochen. Die heiße Marmelade sofort in Gläsern abfüllen.

Süßkirschmarmelade
Zutaten
1kg entsteinte Süßkirschen, 1 kg Gelierzucker
Zubereitung: beide Zutaten im Topf vermischen und 4 Stunden zugedeckt ziehen lassen. Dann die Masse unter Rühren zum Kochen bringen und 3-5 Minuten kochen lassen. (siehe Anleitung auf dem Gelierzuckerpaket) Die heiße Marmelade sofort in Gläser füllen.

Tipp für die Abfüllgläser beim Einmachen:
Die Gläser samt Deckel im Backofen auf 100°C erhitzten und erst aus dem Backofen nehmen, wenn sie beim Abfüllen gebraucht werden. So platzt das Glas nicht.


Viel Spaß beim Nachkochen wünscht
Angelika

P.S.: Ach ja, hier ist das http://www.grillsportverein.de/forum/threads/smokergemuese.116545/#post417780.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Waldviertler

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Hab mir beide Teile gerade runtergeladen. Einiges davon machen wir ganz bestimmt nach, dieses Wochenende starten wir mit dem Käsekuchen!
Ach? Ihr auch? Ist der nicht obergeil?

:essen!:

Uwe

Alles Käsekuchen oder was :lol:

Wir auch

:DO:

Na da machen doch die Waldviertler doch auch gleich mit. Wir starten unseren Kuchen am Sonntag. :clap2:

Ich mach dann schon mal einen Beitrag bei DO auf und vielleicht macht ihr ja mit....

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/kaesekuchenwochenende-vom-10-10-11-10-a.120160/#post466023

LG,

Christoph
 
Oben Unten