• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Geschmorte Beten mit Meerrettich-Joghurt

Carl Itos

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Aus der Zeitschrift "Lust auf Genuss" - kleine Kinder quengeln an der Kasse wegen der Süßigkeiten ..... meine Frau wegen der Kochzeitschriften :D

Zutaten für 8 Portionen

2,5 TL Ras el Hanout
5 EL Olivenöl, Salz
1 EL Honig, Pfeffer
Je 4 kleine Rote-Bete- und Gelbe-Bete-Knollen
4 Schalotten
40g Meerrettichwurzel ( ersatzweise geriebener Meerrettich aus dem Glas)
200 g Naturjoghurt
80 g Haselnusskerne
1 EL fein abgeriebene Bio Zitronenschale
1EL gehackte Minze, 1EL gehackte glatte Petersilie

  • Backofen auf 160 Grad vorheizen. Ras el Hanout mit Öl, Salz, Honig und Pfeffer verrühren. Bete-Knollen schälen und in Spalten schneiden. Die Beten mit dem Gewürzöl vermischen und auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen. Die Schalotten längs vierteln und mit auf das Blech geben. Im vorgeheizten Ofen 40 min rösten.
  • Inzwischen Meerrettich mit dem Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Haselnusskerne grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne rösten. Zitronenschale und gehackte Kräuter mischen. Rote und Gelbe Beten und Schalotten mit Kräuter-Mix und gerösteten Haselnüssen bestreuen. Meerrettich-Joghurt getrennt dazu anrichten.
Dazu passt ein schönes Lammfilet :messer:
Bild 1.jpg


Bild 2.jpg


Bild 3.jpg
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Ich hab auch ein Lesezeichen gesetzt - das würde mir sicher schmecken, muss ich unbedingt ausprobieren.
Danke für die tolle Idee und lieber Gruß

Silvia
 
Oben Unten