1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Featured Gestern gab's was zu Feiern ... spaghettini all'astice

Dieses Thema im Forum "User-Pics und Grillevents" wurde erstellt von DarkRoast, 30. August 2016.

Schlagworte:
  1. DarkRoast

    DarkRoast Dr. Fermento 5+ Jahre im GSV

    ... also haben wir uns für den Abend - obwohl wir beide schon ziemlich geschafft waren - noch etwas Kleines, aber Feines gegönnt!

    Ich will gar nicht viele Worte machen, seht selbst:
    _DSC1947.jpg

    _DSC1950.jpg

    _DSC1954.jpg

    _DSC1961.jpg

    _DSC1964.jpg



    Außerdem haben uns unsere lieben Nachbarn noch etwas ganz Besonderes vorbei gebracht: Parasol. Also haben wir die noch als kleines Secondo nachgeschoben:
    _DSC1966.jpg



    Das war's schon, Danke für's Reinschauen...
     
    GrillRo, fisch2, Perry und 19 anderen gefällt das.
  2. Palatinagrill

    Palatinagrill Pferdeflüsterer

    Sauber, da habt ihr euch was gegönnt, sieht klasse aus:thumb2::thumb2: lecker zubereitet:messer:
     
    DarkRoast gefällt das.
  3. Peter

    Peter Prachtbursche 10+ Jahre im GSV

    Ja, das gefällt.

    Sowohl Spaghetti-Allastice, das Gericht für besondere Anlässe sieht köstlich aus, auch der panierte Parasol als Secondo, gefällt wirklich sehr :sabber:
     
    DarkRoast gefällt das.
  4. Medicus13

    Medicus13 Doktor Aufschneider 5+ Jahre im GSV

    :thumb1:Da gehen alle Daumen nach oben...
    Absolut köstlich, Spaghetti mit Hummer.
    Das hatte ich auch einmal, ein absolutes Gedicht:sun:

    Viele Grüße aus Hannover,

    Micha
     
    DarkRoast gefällt das.
  5. Bär

    Bär Master in applied Whiskylogie 5+ Jahre im GSV

    das habt ihr, in der Tat! Etwas sehr feines, sogar. :thumb2:

    Viele Grüße
    Gerhard
     
    DarkRoast gefällt das.
  6. Spätzünder

    Spätzünder Private BIRD 5+ Jahre im GSV

    Ein Träumchen :sabber: das wäre auch für mich rin Festessen... richtig gut :thumb2:

    Und auch die Parasol... Klasse!

    Glück Auf
     
    DarkRoast gefällt das.
  7. joehom

    joehom Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Ihr lasst es Euch gutgehen! Respekt, sieht sehr wohlschmeckend aus!

    BG
    Jörg
     
    DarkRoast gefällt das.
  8. J.M.F.

    J.M.F. Grillkaiser

    Was sehr Feines sehr fein zubereitet.

    SUPER
     
    DarkRoast gefällt das.
  9. Vespa777

    Vespa777 Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    Spitze. Sieht sehr gut aus.
     
    DarkRoast gefällt das.
  10. Bruco

    Bruco Bauchveredler

    Das ist ja mal wirklich alles vom Allerfeinsten :gratuliere:
    Sowohl der Hummer als auch das Parasolschnitzel :thumb1:
    Das letztere hatten wir auch erst vor ein paar Tagen ... sowas von lecker :thumb1:
     
    DarkRoast gefällt das.
  11. Kugelgriller57

    Kugelgriller57 Metzger

    Ähhh...mmhhh.......wie geil sieht das denn aus :wiegeil:
    Rezept für All'Astice bitte :-D
     
  12. Texas Ranger

    Texas Ranger Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Sieht absolut lecker aus. Toll gemacht :respekt:
     
  13. OP
    DarkRoast

    DarkRoast Dr. Fermento 5+ Jahre im GSV

    Gerne, ein Rezept dafür habe ich nicht wirklich, die Zubereitung variiert je nach Gegebenheiten.

    Hier wurden verwendet:
    • 1 ganzer Hummer (hier vorgekocht, tiefgekühlt im Eisblock)
    • Olivenöl
    • Knoblauch, zerkleinert, Menge nach Belieben
    • Marsala (trocken)
    • Tomaten, geschält, gewürfelt (alternativ: Polpa, etc. aus der Dose)
    • U strattu (Tomatenextrakt, alternativ: Triplo Concentrato oder getrocknete Tomaten)
    • Sardellenfilets, zerdrückt
    • Petersilie
    • Basilikum, in Streifen geschnitten
    • Spaghettini (Spaghetti, Linguine, o.ä.)
    • Salz, Pfeffer

    Hummer in Salzwasser auftauen*), zerteilen wie auf dem zweiten Bild ersichtlich, Scheren anschlagen (vorher mit Küchenpapier oder -tuch umwickeln), Darm und Mageninhalt entfernen, Rogen (falls vorhanden) und Leber zur Seite geben (und entweder getrennt servieren oder kurz vor dem Servieren unterheben).

    Hummerteile mit einem Teil des Knoblauchs beidseitig in Olivenöl anbraten, mit etwas Marsala ablöschen, salzen, pfeffern und zur Seite geben (warm halten).

    Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, mit etwas Weißwein ablöschen, Tomaten zugeben, köcheln lassen, Sardellenfilets, Petersilie ganz und einen Teil des Basilikums zugeben. Weiter köcheln lassen, dann den Hummer unterheben und gut mit dem Sugo bedecken.

    Pasta al dente kochen, unterheben, allenfalls das Sugo mit etwas Nudelwasser verdünnen.

    Pasta unterheben, den Rest des Basilikums zugeben, gut durchmischen, servieren.

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen, bei Fragen fragen...

    *) Der Hummer läßt sich leichter - und vor allem sauberer - zerteilen, wenn er noch nicht vollständig aufgetaut ist.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden