• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gesundes Essen für Kinder

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wollte Euch nur mal zeigen, was sich mein Heldenkind (7) zum Abendbrot wünscht...

Er hätte auch Nutellabrot bekommen.


--- Kind vernünftig erziehen --- 5% complete...

VG
Axolis

2012-09-13 19.10.40_800x600.jpg




Vielleicht habt Ihr ja Lust, auch "Kinderessen" hier einzustellen... Wird bestimmt lustig...
 

Anhänge

  • 2012-09-13 19.10.40_800x600.jpg
    2012-09-13 19.10.40_800x600.jpg
    157 KB · Aufrufe: 800

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Schön, wenn kleine Kinder schon Geniesser sind. Mein Sohnemann ist schon 22 - und war als Kind schrecklich wählerisch - jetzt ists wichtig, dass das Fleisch gross genug ist!;);)
 

weschnitzbube

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Unsere Zwillis (3 Jahre) lieben Rohkost als Beilage zum Grillfleisch. Karotten, Kohlrabi, Paprika, Tomaten, etc. Übrigens greifen da auch die Erwachsenen inkl. mir (besonders Kohlrabi) gerne zu. Da war auch keine Überzeugungsarbeit notwendig, das schmeckt den Kurzen einfach.

:)
 

Däne

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Meine Tochter hat im zarten Alter von 5 Jahren mal gefragt, ob sie sich heute nach dem Abendessen als Nachspeise was vom Tomatenstrauch plücken darf. Da es ansonsten immer eine Schüssel mit ein paar Stücken Schokolade oder Gummibären gibt, waren wir ziemlich paff.
 

Brazier

Dauergriller
--- Kind vernünftig erziehen --- 5% complete...

Unsere beiden Kinder sind gleich erzogen.
Unseren Sohn muss man dazu zwingen, dass er nicht nur Fleisch isst.
Unsere Tochter, dass sie auch mal etwas Fleisch isst.
Beide unter zehn Jahre.

Edit: Auch sehe ich nicht, dass Tomaten mit Mozzarella ein "Kinderessen" ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Axolis

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schön, dass Ihr alle das auch erleben könnt!

Was meiner noch liebt ist Broccoli. Manchmal kriegt er einfach ne große Portion gedünstet und dann in Butter geschwenkt. Bissi Salz ran - finito la musica.

Da haut er ein ganzes Pfund wech...

VG
Axolis.
 
OP
OP
Axolis

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Unsere beiden Kinder sind gleich erzogen.
Unseren Sohn muss man dazu zwingen, dass er nicht nur Fleisch isst.
Unsere Tochter, dass sie auch mal etwas Fleisch isst.
Beide unter zehn Jahre.

Edit: Auch sehe ich nicht, dass Tomaten mit Mozzarella ein "Kinderessen" ist. ;)


JETZT hast Du endlich den Unterschied zwischen Männlein und Weiblein entdeckt... *grins*

VG
Axolis


EDIT: Es ist halt Kinderessen, weil's für's Kind war. Das ist das einzige Kriterium gewesen...
 
Zuletzt bearbeitet:

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Meine Erfahrung ist - von einem heiklen Kleinkind hab ich heute einen jungen Mann am Tisch, der sehr vieles gerne mag - gutes Essen und meinen Einsatz dafür sehr schätzt und so macht Kochen auch für mich Spass.
Fleisch ist bei uns sehr wichtig - aber es gibt auch immer gesunde Beilagen. Die Kids müssen halt erst rausfinden, was sie mögen ...
Aber wir können ihnen ja vorleben, dass Essen nicht nur satt macht, sondern ein Genuss ist, der seinen STellenwert im Leben hat.
 

thle

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Mein Kleiner (4 Jahre) ist leider ziemlich mäkelig :( würde mir wünschen er würde mehr ausprobieren. Klar - Beeren vom Strauch im Garten am Besten bevor die reif sind, Erdbeeren, Paprika, Gurken, Äpfel, Pflaumen aus dem Garten auch... Aber sonst mal Wurst / Käse kosten - schwierig :(

Andererseits auch komisch - wenn wir Schnitzel machen ist er voll dabei - tupft die trocken, würzt mit S&P, wälzt sie in Mehl - Rest mache ich (is ja nur noch Ei und Semmelbrösel + braten), isst er dann auch super gerne. Vom Grill allerdings nur Würstl :(

Falls wer Tipps hat wie man ihm das etwas schmackhaft machen kann - gerne... Ansonsten gibt sich das vielleicht ja noch später - hoffe ich...
 

holledauerin

Fernsehköchin
10+ Jahre im GSV
Heute hat Cornelia Poletto im Fernseher gesagt- sie merkt, wenn man mit Kindern gemeinsam kocht, essen sie das auch, was sie sonst nicht probieren möchten. Sie haben es ja selber mit viel Mühe und Spass zubereitet.
Das hab ich leider früher nicht gemacht - aber vielleicht später mal mit Enkeln..;);) tät ich das sicher gern.
 
OP
OP
Axolis

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Also ich denke auch: man muss sie einfach machen lassen. Immer wieder einbeziehen beim Kochen, vorbereiten, abschmecken, (oder wer kann) beim Säen, Pflanzen, pflegen, ernten.

Geschmäcker ändern sich ja auch schnell. Meiner hat mit drei Jahren mit mir Nordseekrabben aus dem Schüsselchen am Marktstand gegessen und alle haben gestaunt. Wir haben immer gesagt, wir essen ne Portion Fischle. Und heut? Durchs Dorf jagen kannst ihn jetzt damit...

Genauso ist es mit Fisch (auch F-Stäbchen), Kartoffelbrei und noch ein paar anderen Dingen.

Ebenso isst er heute Sachen, die ich früher nicht in ihn reingebracht hätte...

Bei uns gilt eine Regel: Probiert wird! Danach kann er sagen, ob er es mag, oder nicht. Und wie oft hiess es schon "Bäh" und nach dem Kosten hat er sich ne ganze Portion reingehauen...

VG
Axolis
 
OP
OP
Axolis

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Heut abend hat er mir eröffnet, er würde gerne mal sehen, wie Schweine "zerschnitten" werden...

Angefangen hat er mit der Frage:"Papa, gibt es eigentlich soooooo lange MEsser?" Weil er sich nicht vorstellen kann, wie man Fleischstücke aus so nem Schwein kriegt.

Meint Ihr, ich sollte mal mit ihm in den Schlachthof gehen? Er sagt:"Au ja!"

Im Moment denke ich, daß ich das mache. Also ohne das Töten (er ist 7), aber das Zerlegen von so ner halben Sau würd ich ihm zeigen.

Im schlimmsten Fall hab ich dadurch nen Vegetarier erschaffen. *grins*
Naja, die sollen auch glückliche Menschen sein - sagen sie...


VG
Axolis
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Mahlzeit,

ich hab zwar keine Kinder, aber ich war mal eins :baby:

Bei uns gabs immer alles, so waren Schokolade, Chips und Pommes schnell langweilig - neues musste her :happa:

Ich hab mit 5 meine ersten Muscheln gegessen und weis noch wies meine Eltern gegraust hat, das war ein Spaß :D

Spargel, Rosenkohl und Spinat sind noch heute meine liebsten Gemüsesorten :essen!:

Ich finds spitze wenn sich Kinder was Vernünftiges zu essen wünschen, während der Burger King im Hintergrund immer kleiner wird :)

Nur Obstfan werd ich keiner mehr - nur gebrannt :)

Doc :seppl:
 

thle

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Bei uns gilt eine Regel: Probiert wird! Danach kann er sagen, ob er es mag, oder nicht. Und wie oft hiess es schon "Bäh" und nach dem Kosten hat er sich ne ganze Portion reingehauen...

VG
Axolis

Leider ist das bei meinem Kleinen tagesformabhängig :( Manche Tage schafft man das gar nicht - an anderen Tagen fragt er von alleine ob er mal kosten kann - da freue ich mich natürlich dann. Er weiß natürlich das er immer sagen kann das es ihm schmeckt oder halt auch nicht.

Ihn zu zwingen etwas zu kosten mag ich auch nicht - habt ihr da Tricks für die Motivation etwas zu kosten? ;)
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Ihn zu zwingen etwas zu kosten mag ich auch nicht - habt ihr da Tricks für die Motivation etwas zu kosten? ;)

Ich hab meiner Tochter erklärt das Sie ja nicht wissen kann wie es schmeckt, wenn Sie nicht probiert.

Leider sagt Sie dann nach dem probieren immer noch sehr oft das es Ihr nicht schmeckt.


Der Brüller war aber letztens:

Ich frag: Sollen wir grillen?

Au ja, grillen geht immer. (total begeistert)

Ne Woche später waren wir bei meinem Bruder zum grillen.

Und was sagt dieses völlig verzogene ;) Kind:

Das schmeckt aber besser als beim Papa. :cry:
 

Kloppo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ihn zu zwingen etwas zu kosten mag ich auch nicht - habt ihr da Tricks für die Motivation etwas zu kosten? ;)

- Bunt und abwechslungsreich
- den Speisen spannende Namen geben (Fischsuppe wird zu “Pirateneintopf unter der Yuccapalme“ usw.)
- die Pänz mitschnibbeln und mitkochen lassen (selbstgebautes wird idR. eher gegessen)
- neues in bekannte Sachen einbauen (zB. neues Gemüse in dem gemochten Kartoffelbrei “verstecken“)


Funktioniert nicht immer, aber erhöht die Chancen... ;)
 
OP
OP
Axolis

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hab ich auch schon erlebt, Alex.
Selbst schuld, ich erlaube ihm schließlich einen eigenen Willen... (muss da mal was überdenken...)

Aber richtig geil isses, wenn der Kellner fragt, ob es geschmeckt hat, und mein Schätzle sagt:“Ja, fast so gut wie von Papa.“

VG
Axolis.
 

thle

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Ich hab meiner Tochter erklärt das Sie ja nicht wissen kann wie es schmeckt, wenn Sie nicht probiert.

Leider sagt Sie dann nach dem probieren immer noch sehr oft das es Ihr nicht schmeckt.


Der Brüller war aber letztens:

Ich frag: Sollen wir grillen?

Au ja, grillen geht immer. (total begeistert)

Ne Woche später waren wir bei meinem Bruder zum grillen.

Und was sagt dieses völlig verzogene ;) Kind:

Das schmeckt aber besser als beim Papa. :cry:

Ja - das hab ich auch schon oft versucht mit dem erklären - vielleicht sollte ich ihn doch mehr beim Grillen einbeziehen, sollte dann vielleicht doch mal paar feuerfeste Handschuhe besorgen, so dass er auch mal ein Fleisch umdrehen kann - bisher grillt er dann immer auf seinem "Grill" (aus alten Ziegelsteinen)

Das letztere ist mir zum Glück noch nicht passiert (was nicht an meinen Grillkünsten, welche ich noch nicht habe, liegt - sondern das hier von unseren Bekannten keiner wirklich grillt. Musste jetzt aber wirklich schmunzeln ;) - was gabs denn beim Bruder?
 

thle

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
- Bunt und abwechslungsreich
- den Speisen spannende Namen geben (Fischsuppe wird zu “Pirateneintopf unter der Yuccapalme“ usw.)
- die Pänz mitschnibbeln und mitkochen lassen (selbstgebautes wird idR. eher gegessen)
- neues in bekannte Sachen einbauen (zB. neues Gemüse in dem gemochten Kartoffelbrei “verstecken“)


Funktioniert nicht immer, aber erhöht die Chancen... ;)

Ja - das mit den Namen werde ich mal probieren denke ich mal ;) Mitmachen möchte er ja zur Zeit immer - egal was ich mache (sägen, malern, was bauen, Essen zubereiten, Zutaten für Salate schnippeln) - muss mal schauen wie ich ihn dazu bekomme auch mal etwas anderes vom Grill zu essen, oder auch mal etwas Aufschnitt vom Metzger zu essen. Ich glaub ja fast er ist der einzige der beim Metzger nein sagt wenn ihm die Verkäuferin eine Scheibe Wurst schenken mag^^
 
Oben Unten