• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gewürze, mir fehlt das Gefühl für die Menge...

Grillator

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Moin, am WE habe ich mal einen Gyros-Schichtbraten gemacht. Lecker, aber, hätte stärke gewürzt sein können.

Nun meine Frage, gibt es eine generellen Anhaltspunkt wieviel Gewürz dran kommt? Oder learning by doing? Wie haltet ihr das?
 

Bratwurstgrab

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@Grillator:

Das ist Übungssache. und immer dran denken: abschmecken oder Geruchsprobe!

Ich hab schon als Kind alle Kochlöffel abgeleckt, sobald meine Mutter aus der Küche war.

Weiterhin musst Du bedenken, was noch hinzu kommt. Bei einer Lasagne beispielsweise müssen die Soßen schon ein wenig "überwürzt" sein, da die Nudeln noch
ne ganze Menge Würze "aufsaugen".

Aber ist ja alles Geschmackssache.

und: immer schön üben :bilder::sun:
 
Moin,
meiner Erfahrung nach die einfachste "pi x Daumen" Regel, wenn du Gewürzmischung verwendest (egal ob gekauft oder selbstgemacht) wie folgt:
Fleisch trocken tupfen, mit ein paar Tropfen Öl deckend aber dünn einreiben und mit Würzung einpudern, ebenfalls deckend, anschließend kleine Massage.
Dann einen Klaps auf den Allerwertesten. Was abfällt war zuviel, was dranbleibt ist das was es braucht! :thumb1:

Alternativ im Vorfeld einige kleine Stücke Fleisch abschneiden, mit verschiedenen Mengen würzen, auf den Grill und probieren! :braten:

Gruß :trinkbrueder-smilie_text
Rüdiger
 
Oben Unten