• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gibt's hier Wachtelhalter ?

LahntalGriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Ich werde mir im April Bruteier holen und dann das ausbrüten starten. Dauert bei den Wachteln ja nur knapp 18Tage
Den Hahn kaufe ich separat auf einen Markt dazu. Wie haltet ihr eure Wachteln (5Weibchen +1Hahn)?
Die restlich gebrüteten Wachteln werden gemästet und geschlachtet - Gaumenschmauß :)
Haltet ihr die Wachteln hauptsächlich wegen den Eiern oder auch wegen des Fleisches?

Beides, vorwiegend wegen den Eiern - aber das Fleisch ist bei noch nicht jährigen Tieren (also bei unseren) recht gut.
(auch wenn man bei reinen Fleischwachteln ja allgemein sagt das es mit ca. 7 Wochen am besten wäre.

Hahn hatten wir mal, aber der ist wohl zu spät zu den Hennen dazu gekommen dann 1/6.
Der wurde so untergebuttert, der hatte nichts zu lachen .....
Eigentlich halten wir nur reine Hennengruppen ....

Brüten habe ich derzeit nicht vor, habe genug andere Hobbys ... plane gerade die diesjährige Vermehrung bei den Bienen ....

GrillGruß
 

Casa Cedro

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
heute morgen sind 3 kücken geschlüpft nach 16 Tagen Naturbrut.
4 Eier liegen noch im Nest. Hoffe das die auch noch schlüpfen.

72AEB802-9E58-4FCF-BAF7-32D56C92C36D.jpeg


71603243-C564-4505-8819-590AD52CF741.jpeg


9A92C65E-98B4-413C-8586-AB945E93F016.jpeg
Kücken
 

Grübler

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen.
Ich finde die Vorstellung Wachteln zu halten auch recht interessant.
Ich hatte früher in einer anderen Wohnsituation Hühner, diese waren vom Geruch her schon eine Ansage. Wie sieht es da bei Wachteln aus? Sind Wachteln vom Geruch her Reihenhaus-Garten tauglich, oder ist mit Unmut bei den Nachbarn zu rechnen?
 

Ingär

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wir haben jetzt seit ein paar Jahren Wachteln in einer Voliere im Garten. Weiter vorn ist der Hühberstall. Die Wachteln machen schon sehr viel weniger „Dreck“ als die Hühner. Stinken tut da nix. Hätte keine Bedenken auch im Garten eines Reihenhauses Wachteln zu halten. Dazu kommt, dass der Wachtelhahn nur sehr selten mal kräht, was dann auch um Welten leiser ist, als beim Hühner-Hahn. Ich denke, Wachteln gehen immer!
 

Lykaner

Militanter Veganer
So dann oute ich mich bzw. die GöGa Mal als Wachtelhalter.

Leben gemütlich im Garten in einer überdachten Voliere schön mit versenktem Draht im Boden den Stall haben sie nie angenommen aber das war selbst die letzten Wochen keinen Problem nur das Wasser müsste täglich durch frisches flüssiges getauscht werden.

Sie machen definitiv weniger Arbeit und weniger Dreck als die Hühner.
 

Sybo

Militanter Veganer
Wir halten seit mittlerweile 7 Jahren Wachteln , jedoch in einem „Wanderstall“ den wir jede Woche verstellen.
Nur im Winter haben sie einen Fixen Platz da die Aktion wegen dem Tränkenwärmer etwas zu aufwändig wäre.
Federvieh macht richtig Spaß, wir haben auch MandarinEnten, Hühner und Puten.
Ein Gesunder mix aus Haus und Nutztieren, wobei „nutz“ etwas dominiert.

Sybo
 
Oben Unten