• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!
Top Ina. Danke für das ausführliche Rezept. :thumb2:
Das könnte ich mit meinen frisch geernteten Tomaten auch nachbasteln.

@Luse. Sollte ich hier mit frischen Tomaten auf irgendetwas achten ? Danke
Nein, du kannst natürlich den grünen Strunk rausschneiden oder häuten, ich lass das drin und siebe nachher ab.

Das mit der Ölmenge scheint lecker zu werden, durch das viele Öl ist die Sauce jetzt eine feine Emulsion wie Niveacrème.
Schmeckt aber viel besser. :thumb2:
 
Aber ehrlich genommen sind das eher 2 EL im Topf, sprich je 1cl oder?
Oder ist das ernst gemeint mit je 100ml von jedem Öl?!

Ich meine die Frage ernst: Ich würde durchaus beides ausprobieren… 🥴
Ich bleibe bei der Aussage, ich mache soviel rein, wie ich meine daß es für mich passt.
Ich messe da nix ab. Einen Schluck davon und einen Schluck davon.

100ml sind es sicher nicht, die ich nutze ;)
Vermutlich sollte es 1cl, also 10ml heißen und die 0 hatte sich eingeschlichen.
Wir wissen ja, die 0 ist eine Zahl ohne Wert :D

Auch da wiederhole ich mich gerne, ich schließe Schreib- und Druckfehler nicht aus ;)
 
Hier die 4 "Büchlein" im Überblick

IMG_20230822_145442.jpg




und ein Einblick in "Primo Libro"

IMG_20230822_145359.jpg



IMG_20230822_145409.jpg
 
Schönen Gruß an Giorgio, das Rezept ist klasse. :thumb2:
Ich habe 100g Olivenöl an 380g frische Tomaten gemacht, das hat sich herrlich verbunden und ist supercremig.
Nach der Stunde kochen habe ich das Resultat durch ein Sieb gestrichen, kräftig.
So daß die Knoblauchzehen durch das Sieb durch sind und dann noch das Sieb von unten abgestrichen, da sind nur noch Haut und Kerne im Sieb.
Das unter frische Eiernudeln, bissi Parmesan....
Lecker.
Nächstes mal probiere ich aber mal so 80g Olivenöl auf 500g Tomaten.
Vielen Dank fürs Zeigen. :thumb1:
PXL_20230822_130823592.jpg

PXL_20230822_130926582.jpg

PXL_20230822_143710172.jpg
 
Schönen Gruß an Giorgio, das Rezept ist klasse. :thumb2:
Ich habe 100g Olivenöl an 380g frische Tomaten gemacht, das hat sich herrlich verbunden und ist supercremig.
Nach der Stunde kochen habe ich das Resultat durch ein Sieb gestrichen, kräftig.
So daß die Knoblauchzehen durch das Sieb durch sind und dann noch das Sieb von unten abgestrichen, da sind nur noch Haut und Kerne im Sieb.
Das unter frische Eiernudeln, bissi Parmesan....
Lecker.
Nächstes mal probiere ich aber mal so 80g Olivenöl auf 500g Tomaten.
Vielen Dank fürs Zeigen. :thumb1:
Anhang anzeigen 3212344
Anhang anzeigen 3212345
Anhang anzeigen 3212347
Das freut mich, Thomas, dass es schmeckt 😗
 
Geil!!!!
Gibt es eine zusätzliche Kopie der Büchlein :pfeif::pfeif::pfeif::pfeif:?!
 
Zurück
Oben Unten