• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

GN-Deckel nicht perfekt für Phase 2 bei Ribs?

Donbruno

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,

mal eine Frage:

Ich hab da folgendes Problem:

ich habe einen 2/3 GN-Behälter mit Silikondeckel und selbstgebautem Rost. Diesen habe ich mir geholt, um damit 3-2-1 Ribs zu machen. Doch leider ist die zweite Phase immer so eine Sache...

Da der Deckel ja alles richtig dicht macht, kommt er nach einiger Zeit hoch und es entweicht kurz der Dampf und das halt immer wieder mal... Wenn ich nun die Ribchen nach zwei Std raus nehmen, sind sie leider noch "al dente"...

Worin besteht den der Unterschied, wenn ich die Ribs mit Jehova abdecke, da sind sie immer gelungen?

Mit dem Deckel, wollte ich Jehova sparen, bzw. der Umwelt doch etwas helfen...

Gruß
donbruno
 
OP
OP
Donbruno

Donbruno

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
ich hab meine Gußplatte raufgelegt... ader der druck ist zu start... sie wird hochgedrückt
 
OP
OP
Donbruno

Donbruno

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
oder ist der GN-Behälter zu dick? Das sich nicht genug Hitze entwickeln kann? ne das kann doch nicht sein
 

Sousvidebader

Wagyuologe
5+ Jahre im GSV
Supporter
Der Druck trotz Beschwerung mit einer Gussplatte ist zu stark?

Überleg doch einfach mal ob Alufolie so reißfest ist um dem gleichen Druck der stark genug ist eine Gussplatte nach oben zu drücken stand hält.
Wenn du ein Päckchen Ribs mit Alufolie öffnest zischt es ja auch nicht gewaltig wenn der Druck dabei entweicht.


Die GN Schalen dichten sehr gut ab. Das ist perfek und mehr als du mit Alu schaffen wirst.
 

Lotharius

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schon aus Gründen der Sicherheit sollte man keinen unkontrollierbaren 'Druckbehaelter' bauen.
Verletzungen mit heißem Wasserdampf sind teuflisch.
Lieber den nicht vollständig dichten Verschluss mit Alufolie wählen.
 
OP
OP
Donbruno

Donbruno

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Der Druck trotz Beschwerung mit einer Gussplatte ist zu stark?

Überleg doch einfach mal ob Alufolie so reißfest ist um dem gleichen Druck der stark genug ist eine Gussplatte nach oben zu drücken stand hält.
Wenn du ein Päckchen Ribs mit Alufolie öffnest zischt es ja auch nicht gewaltig wenn der Druck dabei entweicht.


Die GN Schalen dichten sehr gut ab. Das ist perfek und mehr als du mit Alu schaffen wirst.

tja was soll ich sagen, der GN-Deckel dichtet super ab... und wird nun mal nach oben gedrückt...
aber perfekt wäre es, wenn die RIBS schön zart wären...

Schon aus Gründen der Sicherheit sollte man keinen unkontrollierbaren 'Druckbehaelter' bauen.
Verletzungen mit heißem Wasserdampf sind teuflisch.
Lieber den nicht vollständig dichten Verschluss mit Alufolie wählen.

ich benutze immer dicke Handschuhe und bin vorsichtig... mit dem Wasserdampf!
 

lucky sob

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es geht hier um das sanfte Dämpfen, nicht um Druckgaren! Locker Jehova um den GN Behälter machen und schönend garen... Klar geht da Flüssigkeit raus, soll ja auch!
Wenn es nicht zart wird mit der 3-2-1 Methode dann stimmt die Fleischqualität einfach nicht!
 
OP
OP
Donbruno

Donbruno

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Es geht hier um das sanfte Dämpfen, nicht um Druckgaren! Locker Jehova um den GN Behälter machen und schönend garen... Klar geht da Flüssigkeit raus, soll ja auch!
Wenn es nicht zart wird mit der 3-2-1 Methode dann stimmt die Fleischqualität einfach nicht!
das Fleisch hat super qualität und das was ich immer genommen habe :-)
 

HBTraveller

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
In der Phase 2 lege ich die Ribs in eine Schwedenschale und Decke sie mit einer zweiten Schwedenschale ab. Alles ohne weiteres abdichten.

Vielleicht war deine GN Form zu dicht und danach zu offen?
 

nixarbeit

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
meine gn behälter mit silikondeckel haben extra ein kleines loch das mit einem extra "schiebedeckel" abgedeckt ist um einen unkontrollierten druckaufbau zu vermeiden. haben das nicht alle?
upload_2017-8-23_12-21-15.png

upload_2017-8-23_12-21-48.png
 

Anhänge

  • upload_2017-8-23_12-21-15.png
    upload_2017-8-23_12-21-15.png
    125,3 KB · Aufrufe: 558
  • upload_2017-8-23_12-21-48.png
    upload_2017-8-23_12-21-48.png
    199 KB · Aufrufe: 539

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Ich verwende in meinem Gas-Smoker 1er GN Behälter für Phase 2. Da hab ich nen normalen Deckel drauf und keinen mit Silikonabdichtung (die meines Wissens auch nur bis 130 °C gedacht ist).
Mit dem einfachen Deckel funktioniert das Dämpfen einwandfrei, der schließt ausreichend dicht und muss nicht einmal beschwert werden.
 

Sushi_nee

Vegetarier
Ich verwende in meinem Gas-Smoker 1er GN Behälter für Phase 2. Da hab ich nen normalen Deckel drauf und keinen mit Silikonabdichtung (die meines Wissens auch nur bis 130 °C gedacht ist).
Mit dem einfachen Deckel funktioniert das Dämpfen einwandfrei, der schließt ausreichend dicht und muss nicht einmal beschwert werden.

Legst du den normalen Deckel einfach drauf oder nimmst du zusätzlich Alufolie zum abdecken?Habe beide Deckel zur Verfügung mit und ohne Silikondichtung.Weiss noch nicht welchen ich am besten nehmen soll.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Der Druck lässt sich nicht einsperren. Geschlossen reicht. Dicht ist zu viel. Nimm einfach einen GN Deckel ohne Dichtung und einen Backstein das reicht

Grüsse

Christian
 

Sushi_nee

Vegetarier
Der Druck lässt sich nicht einsperren. Geschlossen reicht. Dicht ist zu viel. Nimm einfach einen GN Deckel ohne Dichtung und einen Backstein das reicht

Grüsse

Christian

Ok ich habe mir das so gedacht das ich zwei GN Behälter ineinander Stelle von 200 Tiefe. Der untere ist zu mit Apfelsaft und der rein gesetzt wird ist gelocht . Dann den Deckel drauf.Ich hoffe das es sich so umsetzen lässt ?
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
Ok ich habe mir das so gedacht das ich zwei GN Behälter ineinander Stelle von 200 Tiefe. Der untere ist zu mit Apfelsaft und der rein gesetzt wird ist gelocht . Dann den Deckel drauf.Ich hoffe das es sich so umsetzen lässt ?

Die zwei GN passen ineinander und dichten sich so lala ab. Kombiniere aber besser ein 150er Sieb mit einem 200er Behälter. Sonst ist unten nur Platz für 3mm Apfelsaft.
Der Deckel liegt wieder nur auf.

Muss sagen, ich habe das schon oft gemacht; allerdings mit Jehova über beide Behälter drüber. Nur mit Deckel (ohne Dichtung) könnte auch funktionieren. Mal ausprobieren. Spart Walzblech.

Grüße


Christian
 

taucheredz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
An der Druckentweichung kanns nicht liegen. Ich stelle 2Schwedenschalen übereinander ohne Aludichtung.
Dämpfen funktioniert. Dabei entweicht aber mehr Dampf und Hitze als bei einem dichtenden Deckel.:-)
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Supporter
★ GSV-Award ★
An der Druckentweichung kanns nicht liegen. Ich stelle 2Schwedenschalen übereinander ohne Aludichtung.
Dämpfen funktioniert. Dabei entweicht aber mehr Dampf und Hitze als bei einem dichtenden Deckel.:-)


Also nur mehr Flüssigkeit (schon vorher heiß machen) unten rein. Druck kann (darf) sich eh nicht aufbauen. Egal wo.
 
Oben Unten