• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Göga Geburtstagsfeier.....leckeres Grillmenü

snowgrill

Bundesgrillminister
Moin,

am vergangenen Wochenende haben wir Gögas Geburtstag gefeiert mit Freunden und Familie.
Natürlich gab es was leckeres zu Essen.

Also, ab in die Grillecke und los geht's.

20170610_125242.jpg


Es gab asiatische Hähnchenspieße mit Mango, Paprika und Silberzwiebeln. Diese hatte ich indirekt gegrillt und 2x mit der selbstgemachten Asiasauce gemoppt.

20170610_133800.jpg


Das Rezept der Sauce aus dem www.

8 EL Brauner Zucker
8 EL Reis-Essig
3 EL Teriyaki-Soße
3 EL Sriracha (sweet Chilisoße)
2 EL Soja-Soße
1 EL Sambal Olek
1 EL klein gehackten Ingwer
1 Bund Koriander
2 frische Chilis
1 Limette
schwarzer Pfeffer, Curry und Cayenne Pfeffer (zusammen ca 1EL)

Alle zutaten mischen, die Schale von der Limette als Abrieb mit rein, den Saft auch und etwas einkochen lassen. Fertig, schmeckt sehr lecker.

Für die Kids gab es ein paar altbewährte Chicken nuggets.

20170610_140130.jpg


So, leider hab ich Honk vergessen von den fertigen Spießen Bilder zu machen. :frust:
Alle zusammen sind bei indirekter Hitze 180 Grad auf den Genesis gewandert.

In Rose hatten es sich schon 2 BB gemütlich gemacht (indirekt 120 Grad).

20170610_144156.jpg


20170610_191838.jpg

1x Hot dog style

20170610_184646.jpg

Je zur Hälfte gemoppt ab KT 50.

20170610_191826.jpg

1x Mac 'n cheese

Dazu gab es neben Salaten noch Cowboy Beans aus dem DO.

20170610_183611.jpg


Und als Abschluss noch ein Dessert vom Genesis.

20170610_194853.jpg


20170610_195249.jpg


20170610_195302.jpg


Unsere Gäste waren begeistert und bei dem schönen Wetter am Abend hat es draußen noch 2x so gut geschmeckt.
Es war ein rundum schöner Abend gewesen.

Danke fürs reinschauen und euch noch einen schönen Abend.

VG

Ramona
 

Anhänge

  • 20170610_133800.jpg
    20170610_133800.jpg
    331,6 KB · Aufrufe: 1.358
  • 20170610_125242.jpg
    20170610_125242.jpg
    328,6 KB · Aufrufe: 1.300
  • 20170610_140130.jpg
    20170610_140130.jpg
    319,3 KB · Aufrufe: 1.297
  • 20170610_144156.jpg
    20170610_144156.jpg
    393,7 KB · Aufrufe: 1.293
  • 20170610_191838.jpg
    20170610_191838.jpg
    261,4 KB · Aufrufe: 1.288
  • 20170610_184646.jpg
    20170610_184646.jpg
    483,8 KB · Aufrufe: 1.290
  • 20170610_191826.jpg
    20170610_191826.jpg
    296,4 KB · Aufrufe: 1.281
  • 20170610_183611.jpg
    20170610_183611.jpg
    439,6 KB · Aufrufe: 1.285
  • 20170610_194853.jpg
    20170610_194853.jpg
    225,7 KB · Aufrufe: 1.280
  • 20170610_195249.jpg
    20170610_195249.jpg
    248,3 KB · Aufrufe: 1.281
  • 20170610_195302.jpg
    20170610_195302.jpg
    251,2 KB · Aufrufe: 1.370

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
Passt. :thumb2:

Wobei ich für die Sauce sicher nur die hälfte Menge an Zucker genommen hätte.

Und der Nachtisch schaut richtig guad aus. :)

grüssle
 
OP
OP
snowgrill

snowgrill

Bundesgrillminister
Danke euch! :clap2:

Der Nachtisch ist eigentlich sehr simpel. Frische Erdbeeren und Kiwis klein schneiden, etwas Zitronenschalenabbrieb dazu, Saft einer halben Zitrone zugeben.
1 Glas Heidelbeeren abtropfen lassen, etwas von dem Saft auffangen und zusammen mit den Heidelbeeren zu den Erdbeer-Kiwi-Mix. Alles in Gläser portionieren.

Grill für indirekt vorbereiten, die beiden äußeren Brenner auf Vollast.

1 Kugel Vanille-Eis ins Glas. Das Ganze mit Eischnee "luftdicht" abschließen und für 3 Minuten indirekt auf den Grill damit der Eischnee etwas Farbe bekommt. Das wars schon.
 

NorthWalker

Grillkaiser
R.I.P.
Ich habe noch eine Frage zu den Gläsern für den Nachtisch. Das sind sicher hitzefeste Gläser, kannst du mehr dazu sagen (bis wieviel Grad erhitzbar, evtl. Bezugsquelle)?
 

Mapfi

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Gegrilltes Eis. Immer wieder lecker.
Das geht mit kleinen Bisquitböden auch prima. Wichtig ist nur, dass man das Eis luftdicht mit dem Eisschnee abdeckt. Dann sollte noch der Grill sehr gut vorgeheizt sein und man sollte den Grill nur leicht öffnen, damit möglichst viel Oberhitze im Grill bleibt. Dann braucht man wirklich nur zwei, drei Minuten zum Anbräunen und das Eis ist noch fest.
In den Nachtisch könnte man sich reinlegen.
Mit den Gläsern ist das noch eine dekorativere Angelegenheit. Werde ich auch mal ausprobieren!
 

Mapfi

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
@Funkenflug
Eigentlich nur an der Oberfläche. Wenn der komplett fest werden soll, dann wäre das Eis komplett geschmolzen.
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Das schaut alles sehr lecker aus und ich kann mich meinen Vorrednern bezüglich des Desserts nur anschließen.
Das werde ich auf jeden Fall auch mal probieren. Danke für die Anregung !
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Es war ein rundum schöner Abend gewesen

Das freut mich für Euch. Im Gegenzug konnten wir uns an einem schönen Thread erfreuen. :)

Viele Grüße
Gerhard

PS: Was sorgt bei Dir für die Haftung zwischen Chip-Brösel und Nuggets?
 
OP
OP
snowgrill

snowgrill

Bundesgrillminister
Euch auch vielen Dank!

@Mapfi stimmt, gegrilltes Eis auf Biskuit/ Tortlettböden ist auch klasse! Das haben wir auch schon gemacht. :thumb2:

@NorthWalker das sind die kleinen Tulpengläser von Weck zum einkochen. Seinerzeit beim großen Fluß bestellt.

@Bär für die Haftung sorgt das gute alte Ei. Einfach die Nuggets in Ei wälzen und dann in den Chipsbrösel panieren.
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
für die Haftung sorgt das gute alte Ei
Vielen Dank,

auf Ei wäre ich jetzt nicht gekommen. Irgendwie geht bei mir gedanklich Ei und Grill keine Verbindung ein...
Muss ich aber mal ausprobieren, weil mit Öl erhalte ich keine zufriedenstellenden Haft-Ergebnisse. Daher grille ich die Nuggets i.d.R. erst und bepinsle sie vor dem servieren mit heißer BBQ-Sauce, um sie dann in den Chips-Bröseln zu wälzen.

Viele Grüße
Gerhard
 
Oben Unten