• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grandhall 2008 versus heutigen Wettbewerbern und heutiger Technik

Krauss2000

Militanter Veganer
Ich habe seit 2008 einen Gandhall 327 und nutze diesen mit anhaltender Zufriedenheit. Damals in meinem Freundeskreis war dies das erste Outdoor-Cooking - System. Ich bin aber heute von Weber's umzingelt. Dies nicht nur in der Anzahl sondern auch bei Argumenten, was der beste Gas-Grill auf dem Markt ist. Alle schwärmen von WEBER und kaufen kräftig und heftig.
Ich beharre allerdings weiterhin auf meinen Edelstahlrosten, der hohen Gasleistung, der Zuverlässgkeit und der Unkompliziertheit meines Grandhall- Systems.

Vielleicht kann mich jemand in die Gegenwart "beamen", da mir die Entwicklungen der Wettbewerber aber auch von Grandhall verborgen blieben. Ich war schlichtweg mit Grillen und weniger mit dem Markt beschäftigt.
Dankbar wäre ich für Beiträge, Tipps oder Warnungen. Es kann durchaus sein, dass ich den Trends folgend, mir einen neuen Grill zulegen möchte. Aber nur dann, wenn es neue Features oder Vorteile gibt.
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Wenn du doch mit deinem Grill zufrieden warst, dann kauf dir doch


Maxim 427

wechsel deine Edelstahlroste aus oder kaufe dir neue dazu.
Die Ausführung gibt es nur mit Gußroste.

Und einen Heckbrenner hast du auch noch.



Gruß
Siggi
 
Oben Unten