• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grandhall GTI 3 Testbericht

Scholle73

Militanter Veganer
Hier ein Auszug aus meinem Bericht/Fragen zu einem Neuerwerb eines Gasgrills für rundf 500€ - Grandhall GTI3:

Liebe Griller,
nach einigen Wochen/Monaten (Kauf im August) nun mein Fazit und Schlußwort:
Grandhall baut für 500 € anständige Grills mit guter Leistung und Verarbeitung. Zum Thema Rost kann ich nicht soviel sagen (Nachtrag: die emallierten Ecken des Deckels fangen jetzt schon an zu rosten, obwohl der Grill in einer Hütte steht - nicht abgedeckt), da meiner jetzt entgültig zurückgeht. Warum?
Die bekannten zwei Gründe:
1. Brenner mit unruhiger Flammen/Wärmeverteilung: wäre wohl nicht so dramatisch, aber bei einem so hohen Kaufpreis (nicht für einen Grill aber 500 € sind 500 €) erwarte ich einwandfreie Funktion. Der Grandhall Techniker der nach 3 Monaten !!! mal vorbeigeschaut hat meinte, dass es im Winter (wir hatten November) eh schwierig ist zu grillen - was ist das denn für eine Aussage!
2. Grillroste: tut mir leid: klares KO-Kriterium für die neue Serie. Lasst die Finger davon. Die Grillroste sind in drei Zonen aufgeteilt: 25% offen wie immer - dann 50% geschlossen um die Brenner zu schützen (keine Brennerabdeckung/Aromaschienen mehr - kann man auch nicht nachrüsten) - dann wieder 25% offen.
Resultat: auf der mittleren Fläche kommt keine direkte Hitze an (fast wie indirekt), was zur Folge hat, dass z.B. Würstechen an den Enden schwarz werden und in der Mitte noch weiß sind. Klar: wer grillt schon Würstchen, aber bei einem Steak sind die Enden dann halt trocken und die Mitte saftig.
Antwort Grandhall-Techniker: Würstchen auf dem Warmhalterost grillen - BITTE!!!

Nach langer Diskusion hat sich mein Händler bereiterklärt den Grill zurückzunehmen (ich habe einen Kaufvertrag mit dem Händler und nicht mit Grandhall - also keine Diskussion, dass ich mich an Grandhall wenden muß - nur zur Info).

Nun zur Frage: mein Händler will den GTI3 am liebsten gegen einen Weber Spirt 320 Original (750 €) umtauschen (ich muß natürlich drauflegen). Er hat auch einen Napi SE 410 SBPK für 600 € da den ich ganz nett finde. Alternative wäre noch der UC500 im Gespräch. Händler sagt Weber ist die beste Qualität und da ich scheinbar eine Mimose bin (hat er natürlich nett umschrieben), wäre der Weber am besten für mich.
Beim SE410 fallen mir direkt die sehr dünnen Edelstahlbleche auf (teilweise sind die Schweißpunkte durchgeschweißt. Aber die Aussage das Napi alles nur in China baut zählt doch auch nicht - oder?
UC wird in China "Fremdgebaut"
SE wird von Napi direkt in China gebaut
Weber baut Teile in China und setzt diese dann in den USA zusammen.

Hat irgendwer eine Meinung dazu?

Vielen Dank für ein Feedback und ich hoffe ich konnte mit meinen GTI3 Erfahrungen helfen.

Schönes Wochenende

Scholle
 

jellobiafra

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Fazit und Schlußwort:
Grandhall baut für 500 € anständige Grills mit guter Leistung und Verarbeitung.

Zum Thema Rost kann ich nicht soviel sagen (Nachtrag: die emallierten Ecken des Deckels fangen jetzt schon an zu rosten, obwohl der Grill in einer Hütte steht - nicht abgedeckt), da meiner jetzt entgültig zurückgeht. Warum?
Was nun? Gute Verarbeitung oder zurückgeben?
 
OP
OP
S

Scholle73

Militanter Veganer
Hallo,
ich glaube der ein oder andere versteht mich nicht richtig:

wieoft noch: ich wollte mein Fazit nicht als Anhang an eine längere Story hängen, sondern nochmal extra zeigen.

Gute Qualität mit Schwächen in der Brennertechnik (meiner Meinung nach).
Grandhall ist OK wenn man damit leben kann. Die neue Technik der Grillroste ist glaube ich Mist - die alten sicher brauchbar.

Also wenn dann einen Grandhall mit normalem Brennerschutz.

Sorry wenn das dem einen oder anderem zuviel ist.
Gruß
Scholle
 

dillman96

Metzger
5+ Jahre im GSV
Wenn du das ganze als Testbericht posten willst haben wir da nen anderen Forenteil für und ein paar Bilder sind da auch gern gesehen, der Grund warum das hier nicht so freudig aufgefasst wurde war vermutlich einfach der Gedanke, dass jemand seine Frage nochmal postet weil ihm die Antwort(en) nicht gepasst haben.

Aber vielleicht kannst du ja noch ein paar Bilder einfügen und ein Mod kanns in den entsprechenden Forenteil verschieben
 
OP
OP
S

Scholle73

Militanter Veganer
Hallo,
Danke für die Info.
Das mit der Frage am Ende ist so eine Sache: ich habe garkein Feedback bekommen.
Gruß
Scholle
 
Oben Unten