• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grassfed vs. Getreide-Fütterung (10%): Das sollte man beim Garen beachten

Gourmet Experts

Fleisch-Dealer
Wusstet ihr schon.....
Fleisch von Gras-gefütterten Tieren muss ein wenig anders zubereitet werden, als welches aus Getreidefütterung. Der Grund: Grassfed-Fleisch gart schneller, weil es magerer ist und kein Fettpolster hat. Fett verhält sich wie Barriere, die die Hitze nicht so schnell durchlässt.

Marc erklärt es gerne so ;): Würdet ihr einen echten Couchpotato grillen, der nur vorm TV saß, wäre das Fleisch fettig und zart, weil kaum festes Muskelgewebe dran ist. Bei einem knackigen Athleten jedoch ist das Fleisch voller Muskeln - so wie bei unseren irischen Angus Rindern aus Weidehaltung und Grasfütterung.

Wir empfehlen deshalb bei Grassfed: weniger Temperatur und kürzere Garzeiten, um die Zartheit zu erhalten. Kommt das kalte Fleisch zu schnell in zu große Hitze, wird zu viel Flüssigkeit durch Kondensation abgegeben - und die braucht das Fleisch für eine zarte Konsistenz.
Wichtig ist auch, es vor dem Grillen einige Stunden bei Zimmertemperatur langsam anzuwärmen.
Schnell und kurz heiß anbraten, bis sich eine Kruste bildet - die schließt den Fleischsaft ein. Dann in der indirekten Zone auf niedriger Hitze garen, so dass kein Fleischsaft verloren geht und die Muskelfasern zart bleiben. Hohe Temperaturen über längere Zeit bringen die Muskelfasern dazu, sich zusammenzuziehen und dein Steak könnte zäh werden.
Ein Richtwert ist, die Temperatur um ca. 10-15% zu reduzieren und ein wenig eher nach eurem Fleisch zu schauen, als ihr es bei einem Stück aus Getreidefütterung tun würdet. Grassfed Fleisch braucht 10-25% weniger Garzeit.
Die erhöhte Aufmerksamkeit lohnt sich! Ihr werdet mit saftig-zartem Fleisch und einem fantastischen Grassfed-Geschmack belohnt.

Sogenannte Feedlot-Tiere werden die letzten Wochen vor dem Schlachten regelrecht gemästet und auf engen Raum gesperrt, der kaum Bewegung zulässt.
Die Gourmet Experts-Rinder bleiben jedoch bis zum Schlachttag auf den saftig-grünen irischen Weiden und schmausen das mit Klee und Kräutern angereicherte Gras.:fourleaf::fourleaf::fourleaf:Und das schmeckt man!

🥳🥳🥳 10%-Rabatt bekommt ihr mit dem Gutscheincode: "Grassfed10" auf alle Bestellungen in unserem Onlineshop.

IMG-20200423-WA0007.jpg
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
Die Gourmet Experts-Rinder bleiben jedoch bis zum Schlachttag auf den saftig-grünen irischen Weiden und schmausen das mit Klee und Kräutern angereicherte Gras.:fourleaf::fourleaf::fourleaf:Und das schmeckt man!
Das sind gute Nachrichten! :thumb2:
 

DarkRoast

...
5+ Jahre im GSV
@Gourmet Experts: Ist eigentlich der Versand nach AT in näherer Zukunft geplant?
 

bbq4you

god beskerm suid afrika
10+ Jahre im GSV
Oben Unten