• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Graved Lachs mit Honig-Senf-Dill-Sauce

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Gebeizten Lachs wollte ich ja schon lange mal machen.
Aber nachdem hier Franz Josef @Woidgriller letztens seinen selbstgebeizten Lachs vorgestellt hat,
musste ich das jetzt endlich mal in Angriff nehmen.

Das Ganze wollte ich aber so einfach wie möglich machen. Also hab ich den Lachs einvakuumiert.

Hier die Bilder dazu :bilder:


Salz, Pfeffer und brauner Zucker

DSC_0939.JPG

ich habs erstmal mit getrockneten Dill probiert.
Das nächste mal nehme ich frischen

DSC_0941.JPG

und ab ins Vakuum

DSC_0942.JPG

nach 48 Stunden ausgepackt und ein bisschen abgewaschen. Trocken getupft und probiert ...

... irgendwie schmeckts aber ein bisschen lau ...

Also das ganze nochmals ... und für weiter 24 Stunden in den Kühlschrank.

DSC_0955.JPG

Die Sauce dazu

DSC_0984.JPG

3 EL brauner Zucker
2 EL Senf
2 EL Honig
1 TL Senfkörner, gemahlen
1 TL Pfeffer
1 1/2 EL Balsamicoessig
2 EL Wasser oder Pökelflüssigkeit vom beizen
2 EL Dill
4 EL Öl ( kein Olivenöl verwenden ! )

DSC_0985.JPG

nach insgesamt 3 Tagen im Vakuum hat der Lachs dann vom Geschmack her gepasst !!
Also gehts ans aufschneiden

DSC_0986.JPG
DSC_0987.JPG
DSC_0988.JPG
DSC_0994.JPG

Frisches Krustenbrot und Butter :messer:

DSC_0997.JPG

Und die Sauce drüber
( nach dem Motto viel hilft viel und ein Fisch muss schwimmen ... :-D )

DSC_1002.JPG


Fazit : verdammt lecker wars :thumb2::thumb2: Vor allem auch die Sauce !!

Das gibts in Zukunft garantiert öfters :messer:

Ein Dankeschön geht noch an @Utti , @Schönwetter-Angler und an @Peter für eure Berichte und Rezepte über Graved Lachs ... Danke euch !!
 

Anhänge

  • DSC_0939.JPG
    DSC_0939.JPG
    290,7 KB · Aufrufe: 410
  • DSC_0941.JPG
    DSC_0941.JPG
    353,7 KB · Aufrufe: 419
  • DSC_0942.JPG
    DSC_0942.JPG
    424,6 KB · Aufrufe: 370
  • DSC_0955.JPG
    DSC_0955.JPG
    209 KB · Aufrufe: 406
  • DSC_0984.JPG
    DSC_0984.JPG
    448,8 KB · Aufrufe: 374
  • DSC_0985.JPG
    DSC_0985.JPG
    274,1 KB · Aufrufe: 378
  • DSC_0986.JPG
    DSC_0986.JPG
    320,9 KB · Aufrufe: 365
  • DSC_0987.JPG
    DSC_0987.JPG
    296,8 KB · Aufrufe: 363
  • DSC_0988.JPG
    DSC_0988.JPG
    394,1 KB · Aufrufe: 357
  • DSC_0994.JPG
    DSC_0994.JPG
    183,5 KB · Aufrufe: 367
  • DSC_0997.JPG
    DSC_0997.JPG
    225,9 KB · Aufrufe: 367
  • DSC_1002.JPG
    DSC_1002.JPG
    331 KB · Aufrufe: 366

Woidgriller

Mr. Zitat
5+ Jahre im GSV
Griasde Bernd,
Gebeizten Lachs wollte ich ja schon lange mal machen.
Aber nachdem hier Franz Josef @Woidgriller letztens seinen selbstgebeizten Lachs vorgestellt hat,
musste ich das jetzt endlich mal in Angriff nehmen.
Das is das Kreuz mit diesem Forum. Man sieht soviel leckere und auch teilweise verrückte Sachen, da bräuchte der Tag 96h :-)
Das Ganze wollte ich aber so einfach wie möglich machen. Also hab ich den Lachs einvakuumiert.
Werd ich das nächste mal glaub ich auch probieren :thumb2:
Hört sich lecker an das Sößchen :woot:
Also gehts ans aufschneiden
Für mich das schwierigste an der ganzen Sache :D.
Frisches Krustenbrot und Butter :messer:
Oh ja, gibt keine bessere Grundlage dafür :thumb2:
Fazit : verdammt lecker wars :thumb2::thumb2: Vor allem auch die Sauce !!

Hmmm Bernd :wiegeil:.
Lecker Lachsbrot was du da gezaubert hast. Möcht ich jetzt auch gern haben :thumb1:. Vor allem noch das Sößchen dazu. Hast wieder sauber abgeliefert :clap2:.

Muß ich unbedingt auch wieder machen :-). Meine Jungs haben den noch anschließend leicht kaltgeräucherten zu ihrem Favouriten gewählt. Ich mag beide Versionen.

Gruaß aus'm Woid nach Mittelfranken
F.J.
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Top!!!
Ich mach den immer nur in Klarsichtfolie (auch mit trockenem Dill), dann ist der nach 48h tip top.

Honig-Senf ist für mich auch ein MUSS! :thumb2:
 
OP
OP
Bruco

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Meine Jungs haben den noch anschließend leicht kaltgeräucherten zu ihrem Favouriten gewählt.
Ja, das werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren !!
Aber war mir jetzt ehrlich gesagt zu Aufwändig den Räucherschrank rauszukramen :angel:

Aber wie gesagt ... das wird auch jeden Fall gemacht :thumb2::thumb2:
Danke dir Franz Josef und Gruß in den Woid :prost:
 

Tassi

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
also wenn du die reichliche Sauce nur auf gebuttertem Brot isst, schmeckt es genau so. Da braucht es den Fisch nicht. Schade um den verloren gegangenen Fischgeschmack.

Meine Erfahrung.

Gruß aus Kiel

Tassi
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus Bernd

der Lachs sieht schon vom Anschnitt her super aus, und das Lachsbrot ist der Knaller :sabber:

Klasse gemacht :daumenzwinker:

ach ja, ich hab grad vor ner Stunde auch von meinem Graved Lachs genascht :messer:
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Du hast auch die frische Zitrone vergessen. Ich mach erst die Zitrone (großzügig träufeln), danach grobes Meersalz, etwas Zucker und dann den Dill.
Probier das beim nächsten Mal.
 

edü

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
... irgendwie schmeckts aber ein bisschen lau ...
mit was für mengen hast du gebeitzt (salz/zucker) ?

Das Ganze wollte ich aber so einfach wie möglich machen. Also hab ich den Lachs einvakuumiert.
ich glaube durch das einvakuummieren verliert der lachs nicht soviel flüssigkeit wie wenn das wasser auf einem rost 'abfließen' kann. dadurch verkürtzt sich auch die haltbarkeit und erst recht, wenn zu wenig salz beim beizen im spiel war.
 
OP
OP
Bruco

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Du hast auch die frische Zitrone vergessen. Ich mach erst die Zitrone (großzügig träufeln), danach grobes Meersalz, etwas Zucker und dann den Dill.
Probier das beim nächsten Mal.
Das mach ich :thumb2: Vor allem der Tipp mit der Zitrone ist gut :thumb1:
 
OP
OP
Bruco

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
mit was für mengen hast du gebeitzt (salz/zucker) ?
3% jeweils vom Lachsgewicht gerechnet.

ich glaube durch das einvakuummieren verliert der lachs nicht soviel flüssigkeit wie wenn das wasser auf einem rost 'abfließen' kann.
Klingt logisch :thumb2: Aber viele hier wickeln den Lachs in Frischhaltefolie ein. Hab mir gedacht das geht mit Vakuumfolie genauso gut.
dadurch verkürzt sich auch die haltbarkeit
Haltbarkeit ist kein Thema ... ich würde immer soviel machen, wie wir auch zeitnah essen.

Danke dir @edü :thumb2:
 

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV
Sehr schön:thumb2:. Ich glaube, da muss ich auch mal ran.
 
OP
OP
Bruco

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter

schmock

EGGsperte
5+ Jahre im GSV
Mit den technischen Details bin ich leider nicht so firm. Mein letzter ist leider schon wieder drei / vier Jahre her. Aber sieht richtig gut aus. Muss da dringend auch mal wieder ran
 

Plumber

Alteisen-Spediteur & best Buddy
Moin Bernd, für mich sieht der Lachs Optisch gut aus .. :thumb2: , kann mir vorstellen das er gut geschmeckt hat.Ich mache das auch öfters selber,habe auch schon mal länger gebeizt. Geschmäcker sind ja verschieden .....
 

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Feine Sache - aber bleib ruhig beim gefriergetrocknete Dill. Das wurde hier im Forum wiederholt empfohlen und ich meine dass das gut ist. Und vor allem: nicht damit sparen:D
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
ich vakuumiere auch immer beim Beizen. Hab schon alles ausprobiert, ist für mich immer noch die beste Variante. Und ich nehme auch immer gefriergetrockneten Dill
 

futzy72

Grillkönig
Das mach ich :thumb2: Vor allem der Tipp mit der Zitrone ist gut :thumb1:

Mach bitte nur Zeste dran, Beim Saft wird es schnell grau, den der Fisch gart von selbst durch die Säure. Serviche

3% jeweils vom Lachsgewicht gerechnet.

Ich mach immer 3/3/1 des passt immer Frischen Dill drauf und ab ins Vakuum für 2 Tage.
getrockneter tut es auch, aber ich find frischen geiler.
Räuchern kann man muss man aber nicht, da ist persönliches Gusto entscheidend.

Frank
 

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Hallo Bern,
ein klasse Lachs-Brot hast Du da gezaubert. Schaut extrem lecker aus :thumb2:
Gruß, Norbert :prost:
 
Oben Unten