• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Griechenland-Sonntag] Nur ein paar Souvlaki Spieße ...

HAITHABrUtzler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
... mit etwas Zubehör :lol:

!! UNDER CONSTRUCTION !! (Komentare zu den Bildern und etwas mehr Text zu den Rezepten gibt es wenn Fußball um ist! :lol:

Skordalia / Skorthalia
Knoblauch-Dip mit Mandeln
Auberginenkaviar
Walnuss-Käse-Kekse
Gefüllte Tomaten und Paprikaschoten (Jemistes)
Souvlaki
Tomatenbrot
Hirtenbrot
Gefüllte Weinnlätter
Weiße Bohnen in Tomatensauce


Skordalia / Skorthalia

Variante mit Kartoffeln

Zutaten
• 500 g mehlig kochende Kartoffeln
• 5 frische Knoblauchzehen
• Salz
• frisch gemahlener, weißer Pfeffer
• kaltgepresstes, natives Olivenöl
• etwas Weißweinessig
Die Kartoffeln waschen, schälen, würfeln und in einem Topf mit Salzwasser kochen, bis sich die Kartoffeln mit einer Gabel leicht zerteilen lassen. Die Kartoffeln abtropfen, mit Pfeffer bestreuen und zu einer feinen Masse stampfen. Knoblauch pellen, sehr fein hacken und zur Kartoffelmasse geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unter ständigem rühren abwechselnd Olivenöl und Essig dazugeben, bis es eine cremige und homogene Masse ist. Zum Verdünnen, evtl. etwas Wasser hinzugeben.

12

18

19

20


Variante mit Brot

Zutaten
• 500 g Weißbrot (entrindet)
• etwas Weißweinessig
• 5 frische Knoblauchzehen
• Salz
• frisch gemahlener, weißer Pfeffer
• kaltgepresstes, natives Olivenöl

Weißbrot entrinden und 10 Minuten in Essig einweichen. Dann gründlich ausdrücken und mit dem Knoblauch und den Walnüssen zu einer Masse verarbeitet. ! Zum Schluß wird kein Essig mehr hinzugefügt!

15

16

21

22

23



Knoblauch-Dip mit Mandeln


Zutaten
• 2 gute Scheiben altbackenes Brot
• heißes Wasser
• 250 g Mandeln
• 5 Zehen frischer Knoblauch
• 150 ml kaltgepresstes, natives Olivenöl
• 2 EL Weißweinessig
• zwei Stiele glatte Petersilie
• frisch gemahlener Pfeffer
• Salz

13

14

17

40


Auberginenkaviar

Zutaten:

6 Knoblauchzehen
800 g Auberginen
1/2 rote Zwiebel
4 EL glatte Petersilie
1 Anchovisbutter
1 EL Rotweinessig
Olivenöl
400 g Tomaten
2 Zweige Thymian
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer, Olivenöl
Salz, Pfeffer

24

25

27

28

33

34

35

36

43

48

50

51

52

53

54

55

56

57

58



Walnuss-Käse-Kekse

Zutaten
• 40 g Walnuss in Stücken
• 100 g Mehl (Type 405)
• Salz
• frisch gemahlener Pfeffer
• 100 g Butter
• 100 g Feta
• 1 Ei

87

88

89

90

91

92

93

95



Gefüllte Tomaten und Paprikaschoten (Jemistes):

• 4 feste Fleischtomaten
• 4 Paprikaschoten
• 1/2 Tasse Reis
• 1 Zwiebel
• 500 g Hackfleisch
• Olivenöl
• Salz
• Pfeffer
• Oregano
• Petersilie
• etwas Zucker

77

78

79

80

81

82

83


85

86



Souvlaki

• 400 gNackensteak
• Saft von einer halben Zitronen
• 2 EL Olivenöl
• 1 EL Weißweinessig
• 2 Zehen Knoblauch
• 1 Tl Cayennepfeffer
• 1 Tl Salz
• 1 Tl Kümmel, gemahlen
• 2 Tl Oregano
• 2 Tl Paprikapulver

9

10

11

96


Vorbereitungen zum Brotbacken

Mit frisch gemahlenem Mehl gehen die Brote einfach besser auf !

29

30

31

32

Frische Hefe in lauwarmen Wasser auflösen (Zucker nicht vergessen) und 10 Min. vorarbeiten lassen.

41

42


Tomatenbrot

• 15 gHefe
• 250 ml Wasser
• 1 TL Zucker
• 450 g Mehl
• 1 EL Olivenöl
• 1 TL Salz
• 60 g getrocknete Tomaten

Hefe mit lauwarmen Wasser verrühren und Zucker zufügen. 10 Minuten warten. Mehl mit Olivenöl und Salz vermischen. Nach und nach Wasser zufügen. Kneten, bis ein glatter Teig entsteht, der sich leicht von der Schüssel löst. Teig in der Schüssel lassen, mit Klarsichtfolie abdecken und 1 Stunde gehen lassen. Teig auf einer bemehlten Fläche kurz durchkneten, in zwei Teile teilen und zu je einem Rechteck von ca. 30 x 15 cm ausrollen. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden und auf den beiden Teighälften verteilen. Kurze Seiten einmal einschlagen und dann den Teig längs zusammenrollen. Nahtstellen fest zusammendrücken. Auf mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 20 Minuten gehen lassen. Grill mit Pizzastein / Schamott auf 200° vorheizen und dann das Brot ca. 35 Minuten backen.

46

47

59

60

61

62

63


Hirtenbrot

• 300 g Mehl
• 10 g Hefe
• 1/2 TL Zucker
• 1/2 TL Salz
• 150 ml Wasser
• 100g Schafskäse
• 50 ml Sahne

Für die Zwiebelfüllung

• 500 g Zwiebeln
• 3 EL Butter
• 0,1 l trockener Weißwein
• 1 Knoblauchzehen
• 1 Prise getrockneten Thymian
• frisch gemahlener Pfeffer
• Demi Glace
• Salz

Füllung
Die Zwiebel in 3 mm dicke Scheibchen hobeln. Die Butter heiß werden lassen und die Zwiebeln anschwitzen. Knoblauch zufügen und kurz mit andünsten. Den Weißwein zugeben und um die Hälfte reduzieren lassen. Demi Glace unterziehen und mit Thymian und Pfeffer abschmecken.

Brot
Mehl mit Hefe, Zucker und Salz mischen. Lauwarmes Wasser und Schafskäse zufügen. Alles zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er ungefähr doppelt so groß ist. Teig zu einem Rechteck ausrollen. Zwiebelfüllung auf den Teig streichen. Die kurzen Enden einmal einschlagen und den Teig der Länge nach aufrollen. Leicht festdrücken und mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Noch einmal ca. 20 Minuten gehen lassen. Grill mit Pizzastein / Schamott auf 200° vorheizen und dann das Brot ca. 25 Minuten backen.


4

5

6

7

8

39

44

45

64

65

66


Backen und Anschnitt :

67

68

69

70

71

72

73

74

75

76






37

38

97

98

99

100

101

102

103

1

2

3


Die Bilder sortiere ich beizeiten noch den entsprechenden Rezepten zu.
Jetzt gehts erstmal zum



Prost :prost: DJ
 
Zuletzt bearbeitet:

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo Dirk,

die Griechen haben jeden Euro verdient :rotfll:

Sehr gut sieht das aus,
Gerhard
 

die Bruckers

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Nur?!?!?! Wann darf ich zum Essen kommen? :super:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Affengeil!!!

Klasse Dirk

:prost:
 

honza

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hammer! Ich bin überwältigt. Und wieder hungrig:happa:
 

Cheaf

Herr der Flammen
10+ Jahre im GSV
Wow :respekt:
 

lalelu2008

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
So einen Grillteller würd ich gerne mal beim Griechen essen.

@An alle griechischen Restaurantbesitzer - hier habt ihr mal eine tolle Anleitung für einen typischen griechischen Grillteller - alles klar !

lg
lalelu2008
 

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Bilder sin schon mal goil! mal auf die Erklärung gespannt!
 

ahoi-hb

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
genau, scheiß was auf Pisa, Peleponaes soll das WuKi können ...
 

dersvennie

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Boah da krieg ich glatt Lust mal wieder 2 Wochen Urlaub auf Kreta zu machen !

War 2007,2008 und 2009 da und griechisches Essen regelt vom feinsten !

Und dein Teller ist echt griechischer als das meiste was man so im Urlaub als Touri bekommt!

Echt lecker schauts aus ! :happa:
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Nur ein paar Souvlaki Spieße ...
welch eine Untertreibung, ich liebe Souvlakis, :woot: das ist ein Synonym für Sommer, Sonne, Urlaub und gutes Essen - wenn du vor unserer Firma eine griechische Taverne eröffnest, werde ich dein Stammgast :weizen:
 

HECKE

...der mit dem Rind tanzt
5+ Jahre im GSV
HAMMER :thumb2: tolles bildermeer :grin:
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Du machst keine halben Sachen, was?
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
und da gibt es leute die bei 15 Bilder schon vorwarnen...

Mir gefällts :messer:
 
Oben Unten