• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[Griechenland-Sonntag] Sophia's Moussaka

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Hallo GSV-Gemeinde,

ich muß meinen Beitrag leider etwas später reinstellen, da ich gestern den ganzen Tag unterwegs war. Tja und als ich dann nachts heimkam, ging das Tippen nicht mehr...:prost:

Also was verbindet der SmoKing mit Griechenland - natürlich einen Moussaka, den leckersten Auflauf vom Mittelmeer. Das Rezept habe ich von meinem Arbeitskollegen Axel, einem meiner Lieblingseisengiesser. Er ist mit der lieben Griechin Sophia verheiratet und so konnte ich das Rezept aus erster Hand abschöpfen!

Das ganze ist gar nicht schwierig zu kochen - aber aufwendig und es dauert eine halbe Ewigkeit. Dennoch lohnt sich die Arbeit allemal.

Fangen wir mal damit an, die Pfanne vorzuwärmen. Hier kommt meine neue Secondhand-Gusseisenpfanne zum Einsatz; tags zuvor eingebrannt.

DSC05862.JPG


Darin werden dann eine große Zwiebel, fünf Zehen Knoblauch, 400 g Hackfleisch und 5 Tomaten (alles klein geschnitten) angebruzzelt. Würzen mit Salz, Pfeffer, Thymian.

DSC05863.JPG


DSC05864.JPG


DSC05865.JPG


Und beiseite gestellt....

Dann ging die Olivenölorgie los: Vier bis fünf Auberginen wurden in Streifen geschnitten und in Olivenöl angebraten. Ich hatte die Auberginen zuvor gesalzen, da ich mal gelesen habe, daß durch den Wasserverlust, die Auberginen nicht so viel Öl ziehen. Hier mal ein Schnappschuß:

DSC05866.JPG


Da ich nur eine Kugel habe und irgendwann fertig werden wollte, mußten die rohen Kartoffelscheiben (ca. 2 kg) separat in der Küche angebruzzelt werden - wie das aussieht erspare ich Euch...

Ebenso, wie man eine Bechamel aus folgenden Zutaten macht:
250 g Butter schmelzen und mit 11 EL Mehl zu einem Brandteil vermengen. 1 1/2 Liter angewärmte Milch langsam zugeben und gut verrühren. Salzen und abkühlen lassen. Nun kamen noch zwei Eier rein.

Für meine Gußpfanne hatte ich mengenmäßig zu viel vorbereitet, daher mußte ein Teil in eine keramische Auflaufform und im Backofen garen.

Und so sah es gleich in der Gusspfanne aus:

Kartoffeln auf dem Boden verteilen.

DSC05870.JPG


Auberginenscheiben als nächste Schicht.

DSC05873.JPG


Hackfleisch als nächste Schicht verteilen.

DSC05874.JPG


Und nun nochmal Auberginenscheiben drauf.

DSC05875.JPG


Ooops, fast schon mit der falschen Füssigkeit aufgefüllt.

DSC05876.JPG


So, jetzt stimmt wieder...

DSC05877.JPG


Und ab in den neu eingeheizten Kugelreaktor bei 180 - 200 °C.

DSC05878.JPG


Kommen wir zur Verkostung; das ist die Forma aus dem Rohr.

DSC05880.JPG


Ein Bißchen Salat dazu und gut ist.

DSC05881.JPG


Der Schnappschuß aus der Form.

DSC05882.JPG


Auch die zweite Portion ist fertig.

DSC05883.JPG


DSC05884.JPG


Ich habe noch nie so viel gesunde Kalorien auf einmal zu mir genommen. Um den Abend abzurunden, habe ich mit ein paar Damen noch einen landestypischen Fettlöser getrunken....

DSC05885.JPG


Ein ganz großes Dankeschön nochmal ans Sophia!!!

Yammas
SmoKing
 
Zuletzt bearbeitet:

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Auch ich danke Sophia ;)

Wie du schon sagst, sehr aufwendig aber dafür im Ergebnis spitze! Tolles Moussaka, da hätte ich gerne von versucht.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Uiiiiiiiiii - da hat sich das warten gelohnt.
Noch was da?
 

HECKE

...der mit dem Rind tanzt
10+ Jahre im GSV
super gelungen :thumb1: und das moussaka aus der pfanne gefällt mir viel besser :grin:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Matthias,

das Moussaka sieht klasse aus :thumb2:

Danke an Sophia und ich hätte auch gerne einenTeller voll genommen :happa:

:prost:
 

ahoi-hb

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
schön gemacht und dann noch mit originalem Rezept.

Fettlöser :rotfll:
 
Oben Unten