• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grill-Tisch für Weber OTP 57er

OP
OP
S_Schwab

S_Schwab

Veganer
5+ Jahre im GSV
Meine Grundplatten der Räder haben einen Bohrlochdurchmesser von 15mm... Es würde also eine M14er Schraube prima passen.
Nur gibt es irgendwie keine M14er Schrauben - zumindest nicht in DIN 603 als Flachrundschraube mit Vierkantansatz.
Die würde ich nämlich gerne durch die 45er Bohlenbretter stecken und unten mit Scheibe und Stopmutter festschrauben. So wären die Löcher gleich anständig abgedeckt.

Alternativ könnte ich natürlich auch kurze Schrauben verwenden und von unten durch die Grundplatte(n) ins Holz jagen. Denke an Holzschrauben (Sechskant-Schlossschrauben DIN 571), die dann mit einer Länge von 30 bis 35mm ins Holz gingen. Habe aber irgendwie Bedenken, dass das nicht stabil genug wird.
 
OP
OP
S_Schwab

S_Schwab

Veganer
5+ Jahre im GSV
So... Nach vielen stressigen Monaten ohne Zeit für diese Sache (familiäre Schwierigkeiten und berufliche Herausforderungen) und weiterem Grübeln über die Art der Durchführung meiner ("Um"-)Bau-Aktion vom Tisch zum Grilltisch war gestern Großkampftag.
Medium 37147 anzeigenEines der drei 400er Bohlenbretter wurde entfernt... Jeweils am Gestell und der Tischplatte.
Seitlich steht noch eines der Haltebretter über.

Medium 37148 anzeigenMedium 37149 anzeigenDann wurden nach und nach die Räder montiert - zwei Bockrollen (feststehend) und zwei Lenkrollen, wovon eine gebremst werden kann.

Das Ergebnis:
Medium 37150 anzeigenEin Tisch auf Rollen! :-)

Zu guter Letzt fehlte noch ein Loch für den Grill...
Medium 37151 anzeigenEine erste "Test"-Hochzeit habe ich auch schon mal gemacht. Schließlich muss man ja wissen, ob das Loch einigermaßen passt.

Medium 37152 anzeigenHier noch ein Foto vom Rest...! :P
 
OP
OP
S_Schwab

S_Schwab

Veganer
5+ Jahre im GSV
Bin gerade auf der Suche nach der optimalen Lösung für die Hochzeit...

Zu allem Überfluss habe ich mir in den Kopf gesetzt, dass ich den Grill bei Bedarf auch wieder aus dem Loch rausnehmen können will.
So könnte man den Tisch z.B. auch wieder einfach als Tisch nutzen, wenn man den runden Ausschnitt wieder einsetzt.

Aktueller Stand:
Der Grill soll durch ein Blech gehalten werden, welches ein paar Zentimeter über den Tischrand ragen soll.
Dieses wird auf mehrere kleine Winkel (verzinkt) gesetzt, welche im Loch von unten so an den Tisch geschraubt werden, dass sie ca. 20mm (Hälfte der Tischplatten-Stärke) nach oben stehen.
Sie werden vermutlich 20mm breit sein.
Wenn nun die Kugel und das Blech entfernt werden, wird die Rundplatte wieder eingesetzt. Durch eine Fase am Rand, welche von unten eben wieder 20mm hoch sein soll setzt sich der Ausschnitt dann ebenfalls auf die Winkel.
Was bleibt, wäre lediglich eine kleine Schnittkante. Ansonsten hätte man eine voll nutzbare Tischfläche.

Warum das Ganze?
Meine Frau ist gestalterisch sehr begabt und bastelt gerne mal ein wenig am, im und um den Garten herum.
Auch für Umtopf-Arbeiten und zum einfachen Handwerken wäre so ein Tisch echt ideal - auch und insbesondere von der Arbeitshöhe.
 
OP
OP
S_Schwab

S_Schwab

Veganer
5+ Jahre im GSV
Und im Juli 2017 kamen dann noch weitere kleine Accessoires dazu...

Medium 43465 anzeigen
Flaschenöffner mit Kronkorken-Auffang-Schale, Griffe zur Besseren Handhabung und ein Ablage-Brett für den Deckel und/oder das Grillbesteck ( -> das Brett auf der rechten Tisch-Ecke! - sieht komisch aus, funktioniert aber prima...!), und eine Abfallsammelbox (zweifach) mit Auszugsschiene vom Schweden-Möbelhaus.

Ich befürchte, das Ding wird "nie" fertig.
Obwohl... "Sag niemals Nie" - wie James Bond schon zu sagen pflegte. ;-)
 
OP
OP
S_Schwab

S_Schwab

Veganer
5+ Jahre im GSV
Vorgestern hat meine Frau sich dann nochmal künstlerisch ausgetobt...

Die Rückseite war nicht mal komplett gekalkt oder geweißt. Das wollte ich schon lange ändern.
Nachdem das dann vollbracht war, sah es aber irgendwie langweilig aus.

Es musste also eine peppige Gestaltung für den Grillwagen her, die zum Wagen und uns passt!

Medium 43466 anzeigen
Was soll ich da noch sagen...?!? Es wirkt und sieht einfach klasse aus.
Mir jedenfalls gefällt es sehr gut!!
 
Oben Unten