• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grill-WE inkl. Pfanneneinbrennen, Kanickel am Spieß, Rind und Schwein

Powerslave

Metzger
Grill-WE inkl. Pfanneneinbrennen, Kanickel am Spieß, Rind un

Kleine Präsentation zu einem äußerst ergiebigen Wochenende!

Freitag - Einbrennen div. Eisenpfannen

Einige Pfannen wurde vorher nur mit Kartoffelschale eingebraten und haben gleich auch nochmal eine ordentliche Patina verpasst bekommen.

Ausgangspunkt: einige schon genutzte Pfannen und noch schnell die große Pfanne mit Kartoffelscheiben ausbraten.
01.jpg


Große Pfanne über der ersten leichten Glut:
02.jpg


Und los gehts:
03.jpg

04.jpg


Fertige Pfannen, hab gleich noch 2 Pfannen meiner Mutter mitgemacht:
05.jpg


Der Grill war so heiß, dass eine Pfanne nach 10 Sekunden anfing zu rauchen! Wirklich perfekt.

Samstag - Vergrillung

Programm:
- Filet Mignon
- Nackensteaks
- eigenes Kaninchen am Spieß
- Bratkartoffeln

Hase über Nacht in 3 Flaschen Wein:
01.jpg


Und startklar am Spieß:
02.jpg

03.jpg


Nach einer Stunde bei 140°C:
04.jpg


Die Rinderfilets vor dem Grillen:
05.jpg


Hase fertig nach 2 1/2 Stunden bei 140°C:
06.jpg


Bratkartoffeln:
07.jpg


Nackensteaks:
08.jpg


Filets, nach 10 Minuten in Jehova:
09.jpg


Für Anschnittsbilder war der Hunger leider zu groß.

Einzige Kritik

Das Kaninchen kann nächstens noch etwas länger über das Feuer (werde mal 110°C für 5h probieren), damit es noch zarter wird.
Leider sind selbst gezüchtete Tiere immer deutlich garzeitintensiver im Vergleich zu den Supermarkt-Sachen, an denen die Garzeiten in Rezepten meist ausgerichtet sind.
 
OP
OP
Powerslave

Powerslave

Metzger
Meinst du die kleine, hohe Pfanne?
Die ist von einem Haushalts- und Werkzeugladen bei mir um die Ecke und aus gewalztem Eisen.
 

grillgott

Veganer
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Karnickel...

...habs zuletzt auch mal "gespiesst" und kreisen lassen. Umwickle das Getier (mit Olivenöl, Pfeffer und Salz gepudert) mit Jehova, 2,5 h kreisen lassen, und dann ohne Jehova 0,5 -0,75 h über den offenen Grill nochmal Runden drehen lassen. Sage dir es ist saftig und kross...

Gruß;

Christoph :prost:
 
Oben Unten