• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillbücher von Weber - Rezepttest Weber´s Veggie 44 und dry aged Ribeye

Big Jova

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo GSVler,

in Fortsetzung meiner Rezepttests http://www.grillsportverein.de/forum/threads/grillbuecher-von-weber-rezepttest-weber-s-steak-54-a.184228/ gab es diesmal die "gefüllten Kartoffelschiffchen mit Lauch und Spinat" aus Weber´s Veggie, Seite 44.

DSC_1838.jpg


Ein Hauptkritikpunkt ist die Tatsache, dass das Buch als vegetarisches Grillbuch nur wenige vollwertige Mahlzeiten enthält. Meistens handelt es sich eher um die klassischen Beilagen. Einige Rezepte muss man auch nicht zwingend im Grill machen. Oftmals geht es im BO schneller und erheblich einfacher, aber wenn der Grill schon einmal läuft ... wobei wir wieder bei den Beilagen wären ;-)

Das Rezept an sich ist leider etwas verunglückt. Meiner Meinung nach stimmen die Mengenangaben nicht. Weder brauchte ich die angegebenen 500 g Lauch (200g reichten völlig aus), noch wären 350 g Babyspinat erforderlich. Hier hatte ich nur 250 g und die Füllung konnte ich, trotz angesagter kompakter Schichtung nicht komplett auf die Potaten bringen.

DSC_1841.jpg


Weiterhin sollte man auf jeden Fall pikanten Cheddar verwenden und die Masse abschließend noch einmal großzügig abschmecken. Mir war das Ergebnis vom Geschmack her etwas zu flach. Insgesamt nicht unbedingt eine Nachbauempfehlung.

Bei der Metzgerei David in Worms hatte ich mir eine Auswahl an dry aged Steaks besorgt.

DSC_1826.jpg


DSC_1830.jpg


Mein Lieblingscut, das Ribeye wollte ich frisch vergrillen, während ein wunderbares T-Bone und ein feines Roastbeef in die TK wanderten.

DSC_1844.jpg


Das Steak habe ich von jeder Seite 2 Minuten gegrillt und dann indirekt auf 55 Grad gezogen.

DSC_1845.jpg


DSC_1846.jpg


Der Gargrad war mir im ersten Versuch noch etwas zu wenig, in einer zweiten Runde habe ich noch etwas nachgegart.

DSC_1847.jpg


DSC_1849.jpg


Das trocken gereifte Fleisch (ich hatte bisher auch nur vakuumiertes und kein frisches dry aged Steak) hatte einen wunderbar klaren Geschmack und war sehr zart, sicher eine feine Ausnahme und kein alltäglicher Genuss.

Alles prima, gerne wieder ...

Cheerio Big Jova
 

Anhänge

jefo

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Das sieht wieder mal sehr leckeraus!

Ich finde es schön, dass Du die Gerichte aus den Weber Kochbüchern nach kochst und hier mit Bildern beschreibst.

VG
Rafael
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oben Unten