• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grilleinweihung und Erstversuch Ribs

starburger

Freitagsgriller
10+ Jahre im GSV
Hallo Forengemeinde,

seit langem bin ich Mitglied hier und lese eifrig mit. Irgendwann hat´s mich erwischt und ich war infiziert. GT, KT, OTG, BGE - mittlerweile kennt man nahezu alle Abkürzungen und wird juckig, auch mal was zu versuchen.

Erst mal möchte ich mich mal schnell vorstellen. Mein Name ist Erik, bin 34 Jahre alt, verheiratet und habe eine Tochter, 4 Jahre alt. Wir wohnen jetzt in Darlingerode (aufgewachsen in Stapelburg). Darlingerode liegt gleich neben Wernigerode.

Angefixt vom Forum ,war ich scharf auf einen 57er Weber OTG. Von "" wurde ich auf die "Paulinchen - Auktion" aufmerksam gemacht - dort hat Bernd einen OTG zum Bieten eingestellt. Die Auktion habe ich gewonnen - und nun bin ich stolzer Besitzer eines 57er OTG, nebst Zubehör. (Thermometer und noch ein paar Sachen fehlen noch, aber Stocki meint, es kommt noch im Januar)

So, nun aber zum Erstversuch. Da ich keine Erfahrung mit der Temperatursteuerung an der Kugel habe, wollte ich erst mal mit Babyback - Ribs anfangen. Das war gar nicht so einfach. Der MmV guckte mich an, als wäre ich Homer Simpson. Selbst mit Kotelettrippen konnte er nichts anfangen. Metro in Braunschweig wäre 50 km weg, also heute im real gefragt, ob ich da so etwas bestellen könnte. Die Verkäuferin sah mich wieder an, als hätte ich eine Boulette an der Backe, der hinzugezogene Meistermetzger meinte, die Rippchen wären Kotelettrippen. Tatsache - Schälrippchen sehen jedenfalls anders aus. Könnte wohl sein. Was meint ihr ?
So, jetzt mal genug gelabert und ein paar Bilder:

1.jpg

Der AZK ist der Hammer. Hätte ich nie für möglich gehalten. (die Weber - Brekkies stinken aber ziemlich beim Zünden, haben aber fast 5 Stunden durchgehalten)
2.jpg


3.jpg


4.jpg

Silberhaut abziehen und mit MD rubben. Das MD war das Rezept hier aus dem Forum, aber die abgeschwächte Version, also mit weniger Kreuzkümmel und Chilli. Im nachhinein gesehen, war es zu schwach. Die nächsten Ribs probiere ich mit dem Originalrezept.
5.jpg


6.jpg


7.jpg


8.jpg


9a.jpg


9b.jpg


11.jpg


12.jpg


13.jpg


14.jpg

Während dir ribs in der ersten Phase grillten, noch mit Jessi zum Eis - Teichfest. Naja, was halt so auf dem Dorf möglich ist, Disco mit Bratwurst und Glühwein. War eigentlich ganz gut.
teichfest.jpg


Im Vergleich, was sonst hier abgeht, war es ja nichts dolles - für mich war es der Hammer. Die Brekkies halten wirklich stundenlang. Der AZK ist der Hammer. Die Ribs waren im Nachhinein etwas zu süß. Zubereitet nach der klassischen 3 - 2 -1 - Methode, aber aus Zeitmangel etwas verkürzt. War eher 2- 1 - 1. ;-) Gerubbt ca. 5 Stunden, dann 2 Stunden indirekt gegrillt, dann 1 Stunde in Apfelsaft in Auflaufschale mit Jehova zugedeckt geschmort, die letzte Stunde direkt gegrillt und glaciert mit einer reduzierten Mischung aus Heinz BBQ-Sauce, Sweet Baby Rays Hickory Brown Sugar, braunen Zucker und McDonalds Ketchup.

War superlecker, aber wie schon erwähnt - etwas zu süß. Das nächste Mal wird mit dem Original - MD gewürzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Ja dann mal herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Sportgerät u. zu deinen erfolgreichen ribs.....! Sehen super aus.. beides!:grin:

Hast du keine Temperatur Probleme gehabt bei der Menge an Brekkies? Bei mir liegen da insgesamt vielleicht 20-25 Stück drinn, dann hab ich ziemlich genau 130°C!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
starburger

starburger

Freitagsgriller
10+ Jahre im GSV
Ja dann mal herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Sportgerät u. zu deinen erfolgreichen ribs.....! Sehen super aus.. beides!:grin:

Hast du keine Temperatur Probleme gehabt bei der Menge an Brekkies? Bei mir liegen da insgesamt vielleicht 20-25 Stück drinn, dann hab ich ziemlich genau 130°C!

Danke, für die Glückwünsche. Aber hast recht - die Temperatur war eindeutig zu hoch. Waren viel zu viele Brekkies. Habe halt noch absolut keine Erfahrung mit dem Kugelgrillen. Hätte nie gedacht, dass die Hitze so gut hält und beständig ist. Auch, dass man die Temperatur über Lüftung regelt kannte ich nicht. Von daher war es halt ein Versuch. Das nächste mal reichen definitiv die Hälfte der Brekkies. Die Kugel ist echt der Hammer. Eine ganz neue Erfahrung ;-):gs-rulez:
 

Rain

Dauergriller
Sieht klasse aus, schöne Einweihung.
Da hast du dich aber direkt gut eingedeckt, Grill, AZK, Thermo, Sweet Baby Ray's, etc. Sehr vorbildlich. :prost:
 

Crash0r

Klabautermann
5+ Jahre im GSV
auch von mir ein herzliches willkommen und viel spass hier :prost:

die ribs sind doch ok, hauptsache es hat geschmeckt :thumb2:
 

eumelchen

Militanter Veganer
15+ Jahre im GSV
hmmmh lecker. Bei dem Wetter würde ich das auch gerne machen - aber wir sind umgezogen, und da ist das mit den anderen Nachbarn wohl nicht mehr ganz so einfadch auf dem Balkon zu grillen....

:domina:
 

mazo

Metzger
10+ Jahre im GSV
Hallo Erik,

hast du für das "1. Mal" sehr gut hinbekommen.

Auch ein herzliches Willkommen von mir.

Und:gs-rulez:
 

Papa Mausbär

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das wird schon. Meine ersten Ribs waren vom Lavaschwein, aber
ich fand Sie lecker.
Was einen schockt ist ein so sauberer Grill. ( wird nicht lange so bleiben :pfeif:)
Mach weiter.
 

964thunderbird

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Heiland Sack, so sauber war mein Zeugs nicht mal nach der Lieferung !!!

klasse Ribs, macht mir gleich Lust auf Nachmachen !

Waren bestimmt fein .

Wünsch Dir viel Spaß weiterhin und viel tolle Erlebnisse. Klasse Einstand. Und die Jahreszeit ist PERFEKT.:biggrinsanta:
 
Oben Unten