• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillen im (durchlüfteten) Wintergarten

Jushi86

Militanter Veganer
Hallo,

mein neuer Grill ist da und ich möchte ihn natürlich gerne sofort austesten. Ganz nach draußen mag ich ihn aber nicht stellen, weil meine Überdachung noch nicht fertig ist. Jetzt hab ich hier einen relativ großen alten Wintergarten aus Glasbausteinen. Nach außen hin in den eigentlichen Garten mit einer Tür, 2 Dachfenstern oben und 3 Kippfenstern oben an den Seiten.

Habe eben mal den Grill angeschmissen und angefangen diesen auszubrennen, weil ich es persönlich als ok betrachte. Jetzt frage ich mich aber, ob man da auch drin grillen könnte wenn alles auf ist. Also bis ich ihn draußen stehen hab. Was meint ihr, ok oder zu gefährlich?
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Wir kennen den Grill denn du verwendest und deinen Wintergarten.
Was steht den in der Bedienungsanleitung vom Grill, die haben sich da schon was gedacht bei schreiben, meistents :-)
Stell doch dazu Fotos ein , dann kann dir evtl. geholfen werden.
In einem Wintergarten würde ich höchstens einen Elektrischen Grill betreiben, ist nur meine Meinung!
 

12gang

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Lüftungen ( Fenster Türe etc auf ), nie unbesufsichtigt brennen lassen ( die Dinger haben keine Flammenüberwachung), mit dem Grillschmauch im Inneren des WG leben können.... Das wären so meine Überlegungen zum Betrieb innerhalb...
 

Lostboy

Fleischesser
Ich habe in letzter Zeit aufgrund des Wetters und der Coronaauflagen öfters in einer wirklich großen Garage gegrillt. Der Grill stand genau am geöffnetem Tor. Trotzdem war es eine sehr qualmige Angelegenheit.
 

Helge470

Grillkaiser
@Jushi86
Im Raum reichern sich bei der geringen Lüftung Kohlendioxid und Kohlenmonoxid an, letzteres schon in kleinen Konzentrationen giftig/tödlich.
Austretendes Propan-Gas ist deutlich schwerer als Luft und reichert sich am Boden an, da nur oben gelüftet wird das ne wartet dann auf seine Entzündung 😉
Ohne ausreichend große, zusätzliche Lüftung am Boden auf keinen Fall zu empfehlen, am Besten ganz sein lassen.
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
bis auf die Rauch- und Qualmbelastung kann das schon gehen :D
 

Lostboy

Fleischesser
Der Qualm/Rauch ist aber schon übel. Und wir haben in der Garage nur Würstchen gegrillt.
 

Mitho

Metzger
Habe selbst schon bei uns im Wintergarten 21 qm2 2 Schiebetüren a 1,5 m mit 2 Elektrogrills hantiert. Sowas brauche ich nicht mehr. Schieb den Grill nach draußen, Plane drüber fertig.
 
Hi,

also für mich käme das auf keinen Fall in Frage! Da wäre das Thema Sicherheit und der Punkt Gerüche.

Warum stellst du den Grill nicht ins Freie? Es gibt hier im Forum reichlich User, die den Grill ganzjährig ohne Überdachung und ohne Plane draußen stehen haben.

Welches Grillmodell ist denn bei dir eingezogen?

:prost:
 

kibo

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Auf keinen Fall.
 

Matthias S.

Bundesgrillminister
Kauf dir eine Kohlenmonoxid Melder somit kannst du selbst schauen wie die Belastung ist. Ich selbst habe eine kleine Grill Hütte. Beim Gasgrill zeigt es nie was an. Habe schon mit Holzkohle getestet dort steigt der Wert sehr schnell an.
 
OP
OP
J

Jushi86

Militanter Veganer
Ich hab es eifnach mal gemacht, den Grill direkt vor die Tür gestellt und alle Fenster aufgemacht. Ging schon, denke gefährlich war da nix, aber ja der Rauch der entsteht war doch schon nicht unerheblich.

Kommt so schnell wie möglich raus.

Habe mir einen Enders Monroe 4 Turbo SIK geholt und bin damit super happy. Richtig tolles Gerät für das Geld.
 

Lostboy

Fleischesser
Stell ihn einfach nach draußen. Wenn er doch so toll ist sollte mal rein gar nix passieren, oder?
 

Matthias S.

Bundesgrillminister
Hoffe, du kannst es nach dem KH Besuch noch immer so betiteln und diesen benutzen.

Richte dich nach der Gebrauchsanleitung.
er hat in ja vor die Tür gestellt und wahrscheinlich alles offen gehabt. Warst du schon mal auf einen food Truck Festival? Dort stehen die in Buden drin wo es mir graust und ich selbst Angst hätte. Wenn es ein Kohlen Grill wäre würde ich sagen man muss aufpassen.
 

Helge470

Grillkaiser
Wenn man nur auf das Kohlenmonoxid schaut, ist ein Kohlegrill sicherlich gefährlicher.
Aber auch das Kohlendioxid ist ab ca. 1,5% Anteil schon bedenklich und ab 8% tödlich, und das produziert auch ein Gasgrill.
 
Oben Unten