• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillen SCHLÄGT Rabatt: Grillhähnchen mit Cajun-Kartoffeln

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Grillhähnchen mit Cajun-Kartoffeln, Zwiebeln und Paprika

In dieser Woche beherrschten Off-Topic- und Rabatt-Themen das Forum. Es wurde wenig gegrillt, aber sehr viel gemeckert. Dann wurde darüber gemeckert, dass gemeckert wird. Zwischendurch immer mal wieder die Aufforderung: Geht doch draußen spielen! Grillt mal wieder.

Ich habe daher beschlossen, ein Zeichen zu setzen. Ich grille. Und ich stelle die Aktion hier rein. :lach: So kann ich auch meine persönliche Liste von Dingen, die ich immer schon mal grillen wollte, abarbeiten, bevor sie immer länger wird.

Ganz oben auf der To-Do-Liste steht seit dem Erwerb von Kettenmannis Hühnersitzen ein Grillhähnchen.

Als Beilage gibt es Cajun-Kartoffeln, Zwiebeln und Paprika. Aber erst morgen. Wollte schon mal den Thread eröffnen, damit das Thema [Grillen SCHLÄGT Rabatt] gepusht wird... :lachen:

Dann bis morgen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Kurti71

Fleischzerleger
Ich setze mich mal dazu ... Prost ...
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Na da bin ich ja mal gespannt :)

Aber mach mal 8 Threads zum Themen-Wochenende. Meiner ist halt incognito... :lol:

;)
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Recht hast Du. Wir sind kein Rabattclub, hier ist Action angesagt.

Wir können zwar im Moment nicht raus :motz: wegen Horizontalwegen bei entsprechend Wind, aber wir werden den guten Crocky anwerfen. Lecker Bohnengericht geht immer. :angel:
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da ich kein Bier und keine Bierdose verwende, ist es kein Beer-Butt-Chicken (BBC) und auch kein Beer-Can-Chicken (BCC), sondern ein ganz gewöhnliches Grillhähnchen. Ohne Keramik-Kopf (auch so ein Dauerthema hier… :grins:)

Let’s go:

Hähnchen

Gewicht 1,5 kg, Kosten 4,20 Euro/Kilo = 6,29 Euro, vom Metzger des Vertrauens.
Freiland, politisch korrekt, Nichtraucher, katholisch, (zusätzliche Wunscheigenschaften bitte hier selber eintragen ___________) und aus der Region. Sowohl der Metzger als auch das Huhn.

Abgewaschen, trocken getupft. Eingerieben habe ich das Huhn mit Magic Dust nach Meathead, angerührt mit etwas Rapsöl.

In den Hühnersitz von Kettenmanni ist Hühner-Brühe, je ein TL Rosmarin und Thymian und eine frisch gepresste Knoblauch-Zehe.

Grillhähnchen (2).JPG


Soweit zum Gockel.

Cajun-Kartoffeln

Angelehnt an das Rezept von Pinot
habe ich 800 g rohe Kartoffeln geschält, klein geschnitten und wie folgt gewürzt:

2 TL Paprika edelsüß
getrocknete und frisch gemahlene Jalapeno, NuMex primavera und Dolmalik aus eigenem Anbau 2012
2 TL getrockneter Thymian
1 TL Cayennepfeffer
1 winzige Prise Cumin
2 EL Hartweizengrieß
2 zerhackte Knoblauchzehen
Meersalz, schwarzer Pfeffer.

Alles mit ca. 6 EL Rapsöl vermischen.

Die Kartoffeln darin baden und gut mischen.

Grillhähnchen (3).JPG


Grillhähnchen (4).JPG


Also, dann zum Set-up

Weber-AZK, ca. ¾ gefüllt, mit Raiffeisen-Breckies gestartet und anschließend auf die beiden Kohlenkörbe verteilt. Oben und unten ganz auf, die Temperatur des Deckel-Thermometers ging schnell hoch auf 210 Grad, sind also ca. 180 Grad auf Gockel-Höhe. Sollte passen.

Rein in die Kugel mit dem Essen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, vor allem bei Premieren. Also das Thermometer in die Brust gesteckt. Peile 80 Grad KT an.

Die Kartoffeln kommen direkt rein. Von der Zeit müssten die in etwa gleichzeitig mit dem Hähnchen fertig sein. Zwiebeln und Paprika kommen später dazu. Mal sehen, rechne für das Hähnchen ca. 1:00 bis max. 1:30 Std.

Grillhähnchen (5).JPG
 

Anhänge

schmock

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auuu, das sieht legger aus! Das wird. :anstoßen:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus !!:thumb2:

Das Thermometer kannst Du Dir sparen.

Wenn die Haut schön dunkel und kross ist, ist es sicher fertig ! :trust:

Bin mal auf`s Ergebnis gespannt !

:prost:

Gruß Matthias
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nach ca. 30 min Zwiebeln und Paprika nachgelegt.

Temperatur konstant bei 210 Grad Deckelthermo, 215 Grand lt. digitaler Anzeige.
KT liegt bei 61 Grad.

Grillhähnchen (6).JPG
 

Anhänge

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Uiiiiii, das wird!

:prost:
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Zumindest das Mahl kann punkten! :thumb1:

Da du bestimmt keinen Hunger hattest, schick rüber :grin:
 

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Gewicht 1,5 kg, Kosten 4,20 Euro/Kilo = 6,29 Euro, vom Metzger des Vertrauens.
Freiland, politisch korrekt, Nichtraucher, katholisch, (zusätzliche Wunscheigenschaften bitte hier selber eintragen ___________) und aus der Region. Sowohl der Metzger als auch das Huhn.
Ich schmeiß mich ins Eck! Das kann ja nur schmecken. :grin:
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sooo, Essen ist durch, Küche sauber, Wukis im Bett und Göga schlummert auf der Couch. Zeit für ein Fazit:

Nach ca. 50 min ging die Temperatur runter, KT war zu dem Zeitpunkt 71 Grad, gemessen in der Brust. Also noch nicht gar... Hektisch einen halben AZK mit Kohle (glüht schneller durch) angezündet und drauf. Bis die GT allerdings wieder auf akzeptable 220 Grad für den letzten Burn-out war, hat es 20 min gedauert...
Sonst habe ich immer das Problem, dass ich zuviele Kohlen auflege und die Temperatur drosseln muss. Jetzt habe ich mich am Anfang zurück genommen und bin auf der Zielgerade abgekackt...

Allerdings war das Ergebnis gut! Bei 80 Grad KT runter vom Grill. Hat mit der Unterbrechung ca. 1:45 Std. gedauert.

Zunächst zum Gockel:

Die Ausgeburt der Knusprigkeit war es nicht, aber es rundherum, einige Stellen der Haut, insbesondere an den Schenkeln hätten noch krosser sein können. Der Rest war spitze! Allerdings kommen hier einige Stellen verbrannter rüber als sie tatsächlich waren:

Grillhähnchen (7).JPG


Grillhähnchen (8).JPG


Der Rub kam recht salzig rüber, aber für Hähnchen hat er gepasst.

Die Kartoffeln waren spitze! Göga waren sie ein wenig zu scharf, aber sie haben meinen Geschmack genau getroffen! Alte Regel: Ich koche, mein Rezept. Mein Grill, meine Regeln. :zwinker:

Absolute Empfehlung bei den Kartoffeln! Der Geschmack der Jalas aus eigener Zucht kam super durch, vielleicht auch deshalb, weil ich sie selber angebaut habe und mir sowas tendentiell immer besser schmeckt als "gekaufte" Ware.

Close to Cajun:

Grillhähnchen (9).JPG


Zum Schluss noch ein Tellerbild mit den nicht ganz so krossen Schenkeln:

Grillhähnchen (10).JPG


Und wichtig ist: Ich war draußen an der frischen Luft spielen und habe gegrillt!! :gratuliere:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Arminth

Meister Lampe & WLANThermo Papa
10+ Jahre im GSV
Ziiiiiiiieeeeeeh!


:wiegeil:

Grüßle und Tschöh!

Armin
 

Tranabo_bjoern

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
:sabber: Wie lecker. Tolle Farben und ich bekomme nix ab :respekt: Volle :10:

Zzzzzziehhh und weiter so.....
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke Armin und Bjoern! Freut mich, wenn es Rückmeldungen gibt und gefällt…

Die kümmerlichen Reste der Cajun-Kartoffeln habe ich am Sonntag vertilgt.
Die Kartoffeln mit Speckwürfel scharf angebraten, zwei Spiegeleier mit in die Pfanne gehauen, fertig war mein Brunch. Feine Zwischenmahlzeit für einen verregneten Sonntagmorgen...

Die Cajun-Kartoffeln hängen auf jeden Fall bei mir nach. Die werden wiederholt, variiert und ausgebaut.
:prost:
 
Oben Unten