• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillkohle aus Paraguay - Chaco

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Hallo, bin aus Paraguay. Wenn sie richtige Holzkohle aus dem
paraguayschen Chaco wollen, koennen wir Ihnen die liefern. Wir haben
eine Firma, die sich mit Chacoholz beschaeftigt.
Falls es da irgendwelche Interessen gibt in Bezug auf Holzkohle, melden
Sie sich.

So Freunde des Grillsports,

endlich ist es Samstag, also schnell den Grill anfeuern.

Praktischerweise kam das Paket aus Südamerika.

10 kg feinste Kohle. Riesengroße Stücke, so gut wie keine Rauchentwicklung, kein Gestank und ein sehr großer Brennwert. Bin begeistert.

Wer von Euch die vertreiben möchte, bitte eine PM schicken. Und alle anderen auch :D

Hm...Grillsportverein-Holzkohle wär auch mal der Burner, fällt mir da ein :D


grillkohle-paraguay-chaco-1.jpg


grillkohle-paraguay-chaco-2.jpg


grillkohle-paraguay-chaco-3.jpg


grillkohle-paraguay-chaco-4.jpg


grillkohle-paraguay-chaco-5.jpg


grillkohle-paraguay-chaco-1.jpg


grillkohle-paraguay-chaco-2.jpg


grillkohle-paraguay-chaco-3.jpg


grillkohle-paraguay-chaco-4.jpg


grillkohle-paraguay-chaco-5.jpg
 

Didibu

Sprücheklopfer
5+ Jahre im GSV
Grillkohle aus Paraguay

Hallo,

bitte nehmt es mir nicht übel, ich finde es schon pervers Grillkohle aus Paraguay zu bestellen! Auch wenn sie noch so gut ist! Gibt es keine deutschen Hersteller, die gute Qualität liefern? Hier auch wieder Arbeitsplätze kaputt machen? Vieleicht mal darüber nachdenken!?
Wir müssen uns nicht wundern, wenn alles den Bach herunter geht.
Dies ist zumindest meine Meinung!

PS: für Grillkohle aus Kokos habe ich ja noch Verständnis, da ja hier Kokospalmen kaum wachsen!

mfg Didibu
 
Zuletzt bearbeitet:

Chips'n'Bier

Grillkönig
Kann Deine Ansicht durchaus verstehen und finde den Kauf von Kohle/Briketts aus Australien oder Paraguay oder ... (anderes, weit entferntes Land, wo für die Umwelt wertvolle Baumbestände für unser Grillvergnügen abgeholzt und nicht mehr aufgeforstet werden) auch mehr als bedenklich - allerdings eher aus Umweltsicht: da schippert man Holzkohle ziemlich exakt einmal um die halbe Welt und versaut dadurch die Ökobilanz doch nachhaltig...
Andererseits: das muss jeder mit sich selber ausmachen.
Ich persönlich werde meine HeadBeads noch aufbrauchen und mich dann ausschließlich an Grillies vergreifen. Die hält zwar die Glut nicht so lange, aber das Nachlegen fällt ir nicht schwer.
 

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
In Déutschland bekommt man zwischenzeitlich leider selten Grillkohlen dieser Güte (große, harte Stücken).

Kann vielleicht einer die Dinger mit der argentinischen Restaurantkohle vergleichen? Das wär spannend....
 

Didibu

Sprücheklopfer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

@ Chips'n' Bier

ich mag Leute, die nachdenken und Ihr Gehirn einschalten!
Schade, daß Du der einzige warst, der auf meinem Beitrag reagiert hat!

lg Didibu
 
Zuletzt bearbeitet:

Chriss1006

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Also es gibt auch in Deutschland super Holzkohle.
Ich hole immer in der Selgros 10 Kg Restaurantholzkohle. Die in Deutschland aus deutscher Buche hergestellt. Die brennt ewig sau heiß, total geil!
 

bullrich

Youtube-Bot
Hallo,

bitte nehmt es mir nicht übel, ich finde es schon pervers Grillkohle aus Paraguay zu bestellen! Auch wenn sie noch so gut ist! Gibt es keine deutschen Hersteller, die gute Qualität liefern? Hier auch wieder Arbeitsplätze kaputt machen? Vieleicht mal darüber nachdenken!?
Wir müssen uns nicht wundern, wenn alles den Bach herunter geht.
Dies ist zumindest meine Meinung!

PS: für Grillkohle aus Kokos habe ich ja noch Verständnis, da ja hier Kokospalmen kaum wachsen!

mfg Didibu

und im Sommer kaufen dann alle wieder die Grillbriketts vom Aldi - hergestellt in paraquay -

:grin:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Sagt mal , is doch scheißegal wo die Kohle herkommt, oder net?

Ich war jahrelang im Fensterbau tätig.

Da haben sich etliche Kunden darüber beschwert, weil wir Fenster aus z.B. Meranti oder Mahagoni im Programm hatten.

Fakt ist:
Aus s.g. Tropenhölzern (Plantagenanbau) gingen rund 1% der geschlagenen Hölzer in den Möbel- u. Fensterbau.
Über 90 % werden direkt im Land vernichtet (verbrannt).

Bei Kohle dürfte der Unterschied noch krasser sein und interessiert das also kein Schwein mehr.

Meine Meinug!
 

pelzer

Metzger
10+ Jahre im GSV
Das sind halt die Effekte des globalen zusammen wachsen. Und wenn keiner mehr die Grillkohle aus Übersse kauft, möchte ich nicht wissen was mit den Menschen dort passiert. Es ist doch vielmehr eine Frage des Preises. Wieviel sind wir bereit zu bezahlen?
Die Liste der Perversionen ist extrem lang.
z.b. Krabben puhlen in Marokko, billige Milch kaufen und dem Bauern nix bezahlen wollen...
:cop::cop:
 

cookacrisis

Bundesgrillminister
Sagt mal , is doch scheißegal wo die Kohle herkommt, oder net?

Dito!
Essen wir nicht auch alle Rind aus Übersee?

Über Ökobilanzen braucht man sich als Griller nun auch wirklich nicht beschweren....

Wenn ihr was für die Natur tunwollt, baut Nistkästen oder geht im Winter nicht soviel im Wald spazieren!
 

Chips'n'Bier

Grillkönig
Ich finde es gut, wenn sich jemand mal Gedanken darüber macht.
Wenn alle ignorant wären, würde es sicher auch nicht besser werden. Und vielleicht macht sich ja der eine oder andere doch noch mal Gedanken über die Problematik.
Und damit argumentieren, dass die Paraguyaner kein Geld mehr bekommen, wenn wir deren Kohle nicht kaufen... wenn wir mehr Kohle aus D kaufen würden, dann würden wir die Wirtschaft in D mehr ankurbeln.
Das Argument, dass andere Sachen auch schädlich sind und man sie trotzdem macht, erinnert mich immer an die Argumente von Rauchern fürs Rauchen: Ich kann ja auch überfahren werden, gehe aber trotzdem noch vor die Haustür.
 

Smokey Joe

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi,

wie gut dass die WÄBÄ-Grills von Incasso-Paule auf der Reeperbahn gefertigt werden, so kann man halt bei Einheimischen kaufen.

:lach::lach::lach:

Ich schmeiss mich in die Ecke.

Wer Geld für Kohle aus Paraguay bezahlen möchte, soll das ruhig tun!
Mir ist es das nicht wert.

BTW: Preis? :D

Schöne Grüße
Stefan :prost:
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
:lach::lach::lach:

Ich schmeiss mich in die Ecke.

Wer Geld für Kohle aus Paraguay bezahlen möchte, soll das ruhig tun!
Mir ist es das nicht wert.




Schauen wir mal

und im Sommer kaufen dann alle wieder die Grillbriketts vom Aldi - hergestellt in paraquay -

:grin:




Schauen wir einmal wer der erste ist, welcher Postet, ..............Kofferraum voll.

Wenn es wieder heißt: Der Sack nur 1,98 :thumb2::thumb2::thumb2::thumb2::thumb2::thumb2:

Gruß
Siggi












bmwkick.gif
 
Oben Unten