• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillmotor für Spanferkelgrill - Welchen würdet ihr nehmen?

Waphi91

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo

Ich bin schon seit längeren eifriger Leser diese Forums und habe mich nun dazu entschlossen mich anzumelden:-)

Kurz zu mir ich bin 23 Jahre alt, verheiratet und habe eine süße Tochter. Ich bin gelernter Feinwerkmechaniker und dadurch eig. auch recht handwerklich geschickt.

Wir haben zu Weihnachten beschlossen einen Spanferkelgrill zu bauen.
Soweit läufts eig. ganz gut (Bilder folgen) nur kommt jetzt schön langsam das leidige Thema Motor zum Vorschein.

Ich wollte erst einen aus einen Schneckengetriebemotor mit angeflanschten Rollergetriebe nehmen, nur leider ist dieser so schwach, dass er mir nicht mal das Getriebe dreht :(. Der Motor sollte Schweine bis ca. 30 -35kg drehen können.

Nun hätte ich zwei Motoren im Auge und wollte euch mal Fragen ob ihre evtl. Erfahrung damit habt
(Ich weiß die Frage kommt bestimmt ständig aber ich hoffe ihr könnt mir helfen)

Hier ein Link zu Motor 1:
http://rover.ebay.com/rover/1/707-5...0001&campid=5337467401&icep_item=181670055097

und hier Motor 2:
http://rover.ebay.com/rover/1/707-5...0001&campid=5337467401&icep_item=161610572601

Beide Motoren könnte ich sowohl mit 230V (Bei Motor 2 mit Netzteil) als auch mit 12V betreiben

Ich sag schon mal im Voraus: Vergelt´s Gott

Gruß
Waphi
 

oliholler

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
HAllo
Also vom Getriebeaufbau würde ich die 2 nehmen .
Stahlzahnräder sind immer besser (Klugscheißmodus)

Gruß Oli
 

chrisi122f

Veganer
10+ Jahre im GSV
OP
OP
W

Waphi91

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Oh der sieht echt gut aus.
So ein Motor wäre eine Alternative nur leider kann ich dann den Betrieb mit 12 V vergessen
Gruß
Waphi
 

chrisi122f

Veganer
10+ Jahre im GSV
Wie oft brauchst du wirklich 12? Habe schon viele Schweine gedreht und an vielen Orten,
aber 230V sind normalerweise immer vorhanden.
Und mit diesem Motor/Getriebe hast du immer die gleiche Geschwindigkeit, egal ob die Sau wuchtet oder nicht.

mfg
christoph
 

popeye4711

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo
Hat jemand Erfahrung mit dem Motor siehe Bild
Will ihn für Spießbraten undc evtl spanferkel bis max 20kg verwenden
nische Daten:(laut Hersteller, Lieferanten)


* Betriebsspannung : 6 - 12 V DC (Gleichstrom)

* Minimale Startspannung: 2V

* Maximale Stromaufnahme (Getriebe blockiert) : ca. 2,2 Amper

* Maximale Kraft (Getriebe blockiert): ca. 36 kg /cm (3,53 Nm)

* Motordrehzahl ohne Getriebe ca. 2800 U / min

* Getriebedrehzahl mit angeflanschten Motor maximal 32 U/ min bei 12 Volt

* Durchmesser der Getriebeachse = 8 mm

* Ganzmetall –

Download.jpg
 

Anhänge

  • Download.jpg
    Download.jpg
    3,1 KB · Aufrufe: 2.156

hoshy

Metzger
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Genau den habe ich mir auch angesehen,.. Wäre wirklich interessant, wenn jemand was du dem Teil weiss...
 
Oben Unten