1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Grillreiniger von Assindia, Intensiv-Reiniger, Grillex Krustenlöser, Cromodur Edelstahlpf.

Dieses Thema im Forum "Stiftung GSVtest" wurde erstellt von jagger, 14. August 2014.

  1. jagger

    jagger Hellseher 5+ Jahre im GSV

    Die Firma Assindia ist im Gastrobereich ja schon seit Jahrzehnten bekannt, hin und wieder braucht ein Grill auch etwas Kosmetik. Also bot es sich an meinen Napoleon Mirage auf Vordermann zu bringen.

    Zuerst mit dem Intensiv Reiniger, der nicht nur am Grill sehr gute Dienste leistet, der Rost wurde mit Grillex Krustenlöser behandelt und damit in Zukunft die Edelstahlblenden gut aussehen mit Cromodur Edelstahlpflege behandelt. Gut das es die Mittel auch im 5 l Kanister gibt. Zum Schluss noch schnell die Gussroste einbrennen, diesmal habe ich Walnussbriketts verwendet, die machen Hitze ohne Ende...

    1-grillreiniger-assindia-06.jpg
    grillreiniger-assindia-02.jpg
    grillreiniger-assindia-01.jpg
    grillreiniger-assindia-03.jpg
    grillreiniger-assindia-04.jpg
    grillreiniger-assindia-07.jpg
    grillreiniger-assindia-08.jpg
    grillreiniger-assindia-09.jpg
    grillreiniger-assindia-10.jpg
    grillreiniger-assindia-11.jpg
    grillreiniger-assindia-12.jpg
    grillreiniger-assindia-13.jpg
    wallnuss-briketts-grill-1.jpg
    Eine klare, saubere Empfehlung meinerseits. Auch sind die Preise IMHO voll in Ordnung.
    http://assindia-direkt.de/hygiene-system

    :thumb2:

    edit: Hier eine GSV Grillreiniger Aktion, vielen Dank an Jörg von Assindia.

    grillreiniger-aktion-gsv.jpg
    http://assindia-direkt.de/hygiene-system/intensivreiniger-grillex-cromodur-500ml-gsv-angebot
     
    Grillreiniger, Sambuca und taigawutz gefällt das.
  2. Anteater

    Anteater Grillkönig

    Ich hab mir die drei mal bestellt. Wehe, wenn das nichts ist! Dann :stone:
    ;-)
     
    Grillreiniger gefällt das.
  3. Ritchie.S

    Ritchie.S Grillkönig

    Huhu....

    Reiniger und Edelstahlpflege ist ebenfalls bestellt.:-)
     
    Grillreiniger gefällt das.
  4. smoker100

    smoker100 Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    @jagger saubere Sache, aber mal was anderes, ich will meine Grillfläche etwas vergrösseren!
    Habe eigentlich mit einer 67er Kugel geliebäugelt aber wenn ich deinen Grill so sehe...da wäre ja noch mehr Platz:D!
    Kannst du mir sagen ob bei diesem, die Temperaturen auch so gut zu handlen sind wie bei einer Kugel??
    Also ich meine Minion Ring für die Long-Jobs!
    Wäre echt klasse!

    Grüsse Thomas
     
  5. Cookaneer

    Cookaneer Grillkönig

    Der beste und billigste Fettlöser ist der Soda-Reiniger von Frosch.

    Alternativ kann man Soda auch als Pulver kaufen und mit Wasser und Spülmittel selber anmischen.

    Die ganzen "Profi-Reiniger" sind extrem aggressiv - Soda hat zusätzlich noch eine desinfizierende Wirkung.

    Legt mal eure schwarzen Kochlöffel oder Küchenbretter (egal ob Holz oder Kunststoff) für eine Weile in so eine Lösung ...
    Ihr werdet staunen!

    Auch bei Fettablagerungen auf dem Küchenmobiliar oder heimischen Dunstabzugshauben sehr zu empfehlen - Bref und Co lösen immer nur an und irgendwann verschmierst Du das angesammelte Fett aus dem Scotch wieder auf der Fläche.
    Beim Soda kannst Du den Schwamm immer wieder unter fliessend Wasser ausspülen - der bleibt fit.

    Ich hab in der Gastro alle "Profi-Reiniger" rausgeschmissen - Soda ist viel effektiver und billiger.
    Wir haben abends immer die Filter der Abzugshauben in Soda-Lösung eingelegt, am nächsten Morgen durschspülen - das war es auch.
    Die anderen Mittel - ja, da musstest du einweichen und ewig schrubben.

    Das, was Du an Fett am Grill hast, macht der Soda-Reiniger mit links - Verkrustungen mußt Du natürlich vorher etwas einweichen.

    Edelstahlpflege ist völlig ok, wenn es lebensmitteltaugliches Zeugs ist.

    Ansonsten Putzstein mit feuchtem Scotch nehmen - bildet keinen Film und konserviert auch.
     
  6. MecHanisch

    MecHanisch Grillkaiser

    Sauber Rudolf,
    Du kannst das so gut, kannst glei bei meinem Grill weitermachen! :camouflage:
     
    M.B gefällt das.
  7. jagger

    jagger Hellseher 5+ Jahre im GSV

    @smoker100 Vorneweg, den Napoleon Mirage mit einer Kugel zu vergleichen wäre nicht fair. Ich verwende ihn hauptsächlich für Berge Kurzgebratenes. Durch den langen Drehspieß passen da auch 5 Flattermänner hintereinander oder ein kleines Spanferkel, da ist auch der Heckbrenner der mit Briketts oder Holzkohle befüllt werden kann oft nützlich. Auch der mehrfach höhenverstellbare Grillrost und das leichte Brennmaterialnachlegen an der vorderen Klappe sprechen für sich.

    Die Temperatur lässt sich gut steuern und das Handling ist natürlich eine andere Hausnummer als bei einer Kugel. Das Gerät hatten wir auch schon bei Caterings oder Events im Einsatz, ja das macht Laune daran zu arbeiten.
    napoleon-mirage-spiess.jpg
    Zu deiner Frage für Longjobs: Habe ich nicht ausprobiert, da ich dafür andere Geräte wie z. B. ein Keramikei etc. zur Verfügung habe. Dadurch, das die Abluft im Deckel nicht geregelt, bzw. reduziert werden kann wird das nur mit Modifikation des Abluftstroms möglich sein, auch ist das Gerät nicht dafür gebaut worden, da bietet sich ein Apollo von Napoleon an. Als Dutch Oven Station eignet sich der Mirage übrigens auch hervorragend. Ich würde es einmal so zusammenfassen: Wer sich so einen Luxusgrill leistet (VK ca. 1500,-- Euro) wird eine Kugel nicht nur wegen der großen Grillfläche nicht vermissen und das Teil ist ja auch für die Ewigkeit gebaut.

    :prost:
     
    taigawutz gefällt das.
  8. fanfun

    fanfun Vegetarier

    Hallo vielen Dank für diesen Hinweis, ich wäre da nie im Leben drauf gekommen, zumal ich diesen auch nicht kannte.
    Ich hab mir diesen (und den Grapefruit-Fettentferner) gestern gekauft und bin von beiden Produkten hellauf begeistert, die Sachen sehen aus wie neu!

    Bref & Co landen nun in der Tonne.
    Nochmals tausend Dank!!

    Besten Gruss aus Gelsenkirchen
    Stefan
     
  9. Cookaneer

    Cookaneer Grillkönig

    Und dazu noch ohne Schrubben ...
     
  10. Cracker

    Cracker Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Gestern habe ich ebenfalls mal den Soda-Reiniger von Frosch ausprobiert. Wow, echt genial. Da ist schon ne Menge abgegangen. Was noch nicht geklappt hat, ist die Beseitigung von hartnäckigen Verkrustungen. Ich habe diese eingesprüht, einige Minuten gewartet und versucht, die Stellen dann sauber zu bekommen, hat nicht geklappt, das war zu hartnäckig.
    Dann hab ich es nochmal eingesprüht und länger gewartet, rund 4 Stunden, hat auch nicht geholfen. Liegt wohl daran, dass der Reiniger logischerweise an den senkrechten Flächen im Grill direkt runterläuft, bei den waagerechten Flächen kann man ja sprühen und es bildet sich ne schöne Schicht, so dass das Ganze einweichen kann.

    Hat jemand nen Tipp, wie man das machen kann bei den senkrechten Flächen, evtl. eigene Soda-Lösung herstellen, die etwas zähflüssig ist?

    Und dann will ich jetzt mal Soda-Pulver kaufen, um mir selbst ne Lösung herzustellen, in die ich die verkrusteten Grillroste (Edelstahl) über Nacht mal reinlegen kann. Gibt es da ne Empfehlung für die Dosierung? Und besser das Pulver in Wasser oder in einer Wasser-Spülmittelmischung auflösen?
     
  11. whitby

    whitby weiblich 5+ Jahre im GSV

    Warum so umständlich? Sprüh das normale Zeug und dann mach Klarsichtfolie drüber! Das "hält" die Flüssigkeit fest und schützt zudem vor dem Austrocknen. So kannst du auch über Nacht einweichen lassen und dann noch mal aktiv werden.
     
  12. fanfun

    fanfun Vegetarier

    @Cracker: Nimm für die senkrechten Flächen eine alte Zeitungseite sprüh die voll und ab auf die Fläche. Bei Aluflächen würd ich von Soda aber abraten!

    Besten Gruss aus Gelsenkirchen
    Stefan
     
  13. Cracker

    Cracker Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Vielen Dank für die Infos und Hinweise. Das werde ich ausprobieren. Alu ist kein Thema, ist alles Edelstahl.
     
  14. Cookaneer

    Cookaneer Grillkönig

    Soda besser mit Spülmittel zusammen anmischen - fange langsam mit der Dosierung an: 1 EL Soda. 2 EL Spüli je Liter Wasser. Das kannst Du dann etwas steigern mit dem Soda, wenn es hartnäckigere Verkrustungen sind.

    Pur kannst Du es als Bleiche für Gardinen oder weiße Kochjacken verwenden ...

    Senkrechte Flächen kann man auch mit Küchenkrepp nach dem Einsprühen "bekleben" - die nehmen dann auch gleich etwas Dreck mit.

    Bei Aluminium ist Soda absolut tabu!
    Auch das längere Einwirken von Kunststoffen sollte vermieden werden, da Soda den Weichmacher aus dem Kunststoff zieht und es spröde werden läßt!
     
    Grillreiniger und Cracker gefällt das.
  15. Cracker

    Cracker Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Vielen Dank für die Infos. Bin gespannt, ob es klappt und werde berichten!
     
  16. Cookaneer

    Cookaneer Grillkönig

    Ach ja vergessen:

    Destilliertes Wasser gibt keine Kalk-Ränder ...
     
  17. Grillreiniger

    Grillreiniger Militanter Veganer

    Danke @jagger für deinen tollen Bericht, es freut uns sehr, dass wir dich von unseren Assindia Reinigungsmitteln überzeugen konnten. Wir dachten uns auch, dass es besser ist, wenn hier einer der Profis bzw. Admins unsere Artikel selbst testet und sich davon überzeugt, denn eigene Produkte als gut darzustellen halten wir für wenig überzeugend. Um so mehr freut uns das (erwartet) gute Reinigungsergebnis!

    Wir hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit! Bereits viele andere Forianer hier haben auf eure Anzeige hin unseren Grillreiniger Grillex und die Cromodur Edelstahlversiegelung bestellt und getestet, seitdem bekommen wir täglich sehr gutes Feedback von den Grillfreunden hier!

    Besonders freuen wir uns nun auf weitere Aktionen, die wir für den Grillsportverein im Weiteren planen, die Leute hier dürfen sich bereits freuen :-)
     
    Hubert_69 gefällt das.
  18. Cracker

    Cracker Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    So, ich habe jetzt am Wochenende auch mal "rumprobiert", sowohl mit dem Frosch Soda-Reiniger als auch mit dem Assindia Grillex Krustenlöser und dem Intensiv-Reiniger.

    Bei den "normalen" Verschmutzungen und leichten Verkrustungen hat der Soda-Reiniger und der Intensiv-Reiniger gute Dienste geleistet. Die wirklich hartnäckigen Verkrustungen haben beide nicht geschafft, auch nicht mit Einweichen und abwarten. Der Krustenlöser war da wesentlich besser und hat dort gute Arbeit geleistet. Aber auch der hat nicht alles geschafft. Hier habe ich 3 Durchgänge gemacht und nach wie vor einige Verkrustungen. Insbesondere an schwierigen Stellen wie in den Vertiefungen der Schutzbleche und in den Ecken. Auch mit Einweichen, Erwärmen und schrubben hat sich da fast nichts gelöst, keine Ahnung warum.

    Insgesamt ist der Grill jetzt trotzdem sehr viel sauberer geworden und das Prozedere werde ich wiederholen, sobald es das Wetter am Wochenende nochmal zulässt. Zum Abschluss alles nochmal mit dem Soda-Reiniger abgewischt und der Edelstahlpflege behandelt.
     
    Grillreiniger gefällt das.
  19. oldie01

    oldie01 Militanter Veganer 5+ Jahre im GSV

    Bei einer Kugel wird es wohl keine Probleme mit dem Sodazeugs geben, oder?
     
  20. Cookaneer

    Cookaneer Grillkönig

    Ich mache meine Kugel damit auch sauber.
    Ist Emaille - man darf halt keine abrasiven Reinigungsgeräte nehmen.
    Alles bekommst Du aber damit auch nicht runter - karamelisiertes und eingebranntes Zeug geht wirklich schwer ab.
     

Diese Seite empfehlen