• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillsause für acht Personen

Philly

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Leute,

bin gerade ratlos und brauche eure Unterstützung. Wegen Geburtstag möchte ich gerne am kommenden Sonntag für ca. acht Personen was "leckeres" grillen ... doch mir fällt irgendwie bis auf Pulled Pork nichts ein.

Habt Ihr ggf. eine Idee? Es sollte recht einfach und unkompliziert sein ... gerne ein großes Stück Fleisch was für alle reicht. Gegrillt wird auf den Napi 410.

Bin gespannt ... danke vorab!

Grüße :)
 

Anhalter

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Gyros / Auflauf / Schichtbraten / Zöpfe ?
BBC ?
Turducken?
Jerk Pork ?

Komm, da gibts doch viel. Mir fehlen eher die Esser als die Rezepte.
 

Donny

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Gyros / Auflauf / Schichtbraten / Zöpfe ?
BBC ?
Turducken?
Jerk Pork ?

Komm, da gibts doch viel. Mir fehlen eher die Esser als die Rezepte.

Wenn Jena nicht soweit weg wäre, hätte ich Dir Dein Problem gerne gelöst. :D
 
OP
OP
Philly

Philly

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Für einen Geburtstag mit 8 Personen, fällt mir spontan eine schöne Hochrippe von 4-5 kg am Knochen ein.

An sowas hatte ich auch gedacht ... nur mögen zwei nicht Rind :( Ich denke Schwein oder Geflügel wäre besser ...
 
OP
OP
Philly

Philly

Vegetarier
5+ Jahre im GSV

Anhalter

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Schichtbraten geht super ohne Drehspieß.
Bacon Bomb ist doch auch super zu skalieren und "mal was anderes"... Gyros kennt man ja in der Regel in der ein oder anderen Form schon.
 

Pitboy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Rib-Schorse

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Zur Not tuns auch Ribs! Hast ja auch nicht viel Arbeit mit. Machst paar verschiedene rubs drauf, paar soßen dazu, fäddich ist der kleine Snack für zwischendurch:D
 

Grillkameraden

Militanter Veganer
Zur Not tuns auch Ribs! Hast ja auch nicht viel Arbeit mit. Machst paar verschiedene rubs drauf, paar soßen dazu, fäddich ist der kleine Snack für zwischendurch:D

Ribs mache ich bei solchen Anlässen auch oft. Allein aus dem besagten Grund, dass die ein "Selbstläufer" auf dem Grill sind und herovrragend zum vorbereiten sind.
Leider sind meisst die weiblichen Gäste nicht so die "Ribs Eseer"...

Wie wäre es mit Burger?

Zutaten schnibbeln... Buns machen... Patties formen...

Dann kann jeder selbst seinen Burger "zusammenbauen".
 

timmey2k

Bundesgrillminister
Mach doch die Hochrippe und dazu ein Schweinefilet, z.B. im Speckmantel, bisschen Thymian drunter ...

Das gibt es auch? Kein Wild oder kein Schwein hab ich schon gehört. Aber kein Rind.

Auch hier leider diverse Damen, die kein Rind essen.

Ich habe sogar einen Freund, der ißt kein rotes Fleisch (kein Rind, Wild, Lamm, etc.) nur Schwein, Geflügel und Fisch (wobei ich mir beim Fisch auch nicht sicher bin!)!

Kannst ihm ja nochmal stecken, dass auch Schwein zum "roten Fleisch" gezählt wird.
 
OP
OP
Philly

Philly

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Rips sind natürlich immer eine gute Wahl. Aber da kenne ich meinen Besuch und muss 20 Leiterchen machen ;) Und sind auch Kinder dabei ...

An Burger habe ich auch gedacht ... kann man alles wunderbar vorbereiten. Presse habe ich auch.

Hmzzz, Gyros oder Burger?! :D

An Burgern würden die Kinder sich sicherlich mehr erfreuen ;)
 
Oben Unten