• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillstation gesucht - Nachfolger für betagten Q100

jetfish

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Titel:
Grillstation gesucht - Nachfolger für betagten Q100
WO wird gegrillt?:
Balkon
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[60 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[0 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 60 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 10] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Seitenkochfeld, Rost: Guss, Flasche im Grill verstaut 5kg, Flasche im Grill verstaut 11kg
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-10
Wie hoch ist dein BUDGET?:
1200€
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Hallo zusammen,
ich habe seit über 5 Jahren einen Q100 im Einsatz. Gegrillt wird überwiegend für 2 Personen, derzeit zumeist Steaks und Gemüse. Ich plane die Anschaffung eines größeren Grills um zukünftig auch indirekt und mit Spieß grillen zu können. Die Abmessungen sollten nicht zu üppig sein, da das Sportgerät auf unserem nicht sehr großen Balkon stehen wird. Breite ohne Seitentische sollte 75 cm nicht überschreiten. In der engeren Auswahl stehen derzeit die Modelle
  • Weber Genesis II E-210 GBS black
  • Weber Gensis II LX E-340 GBS black
Das GBS finde ich interessant, da ich später u. a. mit dem Wok kochen möchte. Ein Zwei-Brenner sollte von der Grillfläche grundsätzlich ausreichen. Aber ich möchte zukünftig auch vermehrt indirekt grillen und auch Pizza zubereiten. Da bin ich sicherlich mit 3-Brennern besser bedient. Aktuell könnte ich einen corporate Rabatt von 25 % auf die Weber Geräte der Genesis II Serie nutzen.

Inspiriert mich! :)
DIES müsst ihr noch wissen!:
 

Clemens3400

Fleischesser
Sorry passt jetzt nicht zur deiner Anfrage,... aber unsere alter Q100 wird jetzt durch einen Napoleon Prestige Pro 665 ersetzt...
aber als ich angefangen habe über die Vergrößerung (jetzt wo mehr platz ist) habe ich auch mit diesem Budget und und mit diesen Grillen die du genannt hast angefangen... und dann ist es immer weiter nach oben gegangen... :-) :-)

Sorry aber das ist so ein Déjà-vu... ich musste das schreiben auch wenn es dir nicht hilft...

Gutes Gelingen... ich denke im vergleich zu unserem Q100 auf dem wir schon cool gegrillt haben ist alles eine Verbesserung... und ganz klar... wer auf einem Q100 grillen kann für 4 Personen kann es auf einem großen Grill alle mal!
 
OP
OP
J

jetfish

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Eine Ergänzung noch, die mich vor eine gewisse Herausforderung stellt: Die Weber-Grillstationen haben ja von Haus aus zwei Lenkrollen und zwei Rollen mit Geradeauslauf. Der Stellplatz auf meinem Balkon erfordert es jedoch, dass ich zur Verwendung den Grill nach vorne von der Wand wegziehen muss (ca. 20 cm). Wie kann man dies lösen? Können die Standardrollen durch vier Gelenkrollen ausgetauscht werden?
 

Babbi

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Sorry passt jetzt nicht zur deiner Anfrage,... aber unsere alter Q100 wird jetzt durch einen Napoleon Prestige Pro 665 ersetzt...
aber als ich angefangen habe über die Vergrößerung (jetzt wo mehr platz ist) habe ich auch mit diesem Budget und und mit diesen Grillen die du genannt hast angefangen... und dann ist es immer weiter nach oben gegangen... :-) :-)

Sorry aber das ist so ein Déjà-vu... ich musste das schreiben auch wenn es dir nicht hilft...

Gutes Gelingen... ich denke im vergleich zu unserem Q100 auf dem wir schon cool gegrillt haben ist alles eine Verbesserung... und ganz klar... wer auf einem Q100 grillen kann für 4 Personen kann es auf einem großen Grill alle mal!
--> Ich wollte auch erst einen Santos Grill (~1100€) kaufen - sind jetzt aber auch schon beim Pro665 angelangt. Wird hoffentlich nächste Woche bestellt. :essen::
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Was passt noch in dein Budget - Napoleon, Broil King, evtl. Santos ... Wenn du die Möglichkeit hast, schau dir alle in einem Fachgeschäft an - und auf jeden Fall anfassen.
 

Clemens3400

Fleischesser
Was passt noch in dein Budget - Napoleon, Broil King, evtl. Santos ... Wenn du die Möglichkeit hast, schau dir alle in einem Fachgeschäft an - und auf jeden Fall anfassen.


Ohne dem gehts nicht,... auch meine Empfehlung... der Grill muss dir gefallen und du musst eine Freude damit haben... Grillen tun die meisten heute eh super!

Mir hat der BROIL KING von Beginn an nicht gefallen, daher war er draussen...
 
OP
OP
J

jetfish

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für eure Antworten. Ihr habt recht, ich werde mir am Wochenende auch Napoleon und Broil King näher anschauen. Bin weiß Gott nicht auf Weber festgelegt. Haben hier auch einen guten Händler, der diese Marken führt. Die GG habe ich schon überzeugen können, dass ihre Blumenbank im Zweifel weichen muss... :D
 
OP
OP
J

jetfish

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin Moin, so heute den steelraum in Bamberg besucht und eine super Beratung genießen dürfen. In meine engere Auswahl habe ich jetzt den Broil King Baron S490 und Napoleon SE425 genommen. Wobei ich sehr zum Broil King tendiere. Klar, die Sizzle Zone beim Napi ist schon interessant, aber dem Baron könnte ich bei Bedarf später noch Infrarotseitenbrenner spendieren. Würde mich wahrscheinlich für die Edelstahlversion entscheiden, scheint mir robuster. Was meint ihr?
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Machst sicher mit beiden nichts falsch - wie du schon sagst - beim BK kannst du die SizzleZone für ca. 250,- nachrüsten ... Habe gestern hier im Forum den ersten Bericht über den Nachkauf gelesen. der User wollte den bald einbauen und berichten (Grill war wohl noch im "Winterschlaf" ... tztz ...).
 

Teesee

Fleischesser
Ich glaube auch das du beide bedenkenlos kaufen kannst. Eher Geschmacksfrage.
 

grillmac

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Interessant wie du von Weber auf BK oder Napoleon gekommen bist. Ich glaube du machst mit beiden Grills nichts verkehrt. Greif bei dem zu der dir besser gefällt.
 
OP
OP
J

jetfish

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Schon, aber ich war ja auch nicht fest auf eine Marke festgelegt. Ich war mit dem kleinen Q halt über die Jahre recht zufrieden. Nur einmal hat er mich im Stich gelassen, ausgerechnet zur Fussball WM 2014. Und da muss ich sagen hatte ich auch keine guten Erfahrungen mit dem Kundenservice von Weber gemacht. Wochenlange Wartezeiten auf ein Ersatzteil, tagelang keine Rückmeldung zur Bearbeitung etc. Über den Service von Broil King habe ich hier im Forum nur gutes gelesen. War dann auch mit ein Grund, mich für BK zu entscheiden. Zudem kommt das einfach bessere Preis-Leistungsverhältnis. Entschieden habe ich mich jetzt übrigens für den Baron S490. Abgeholt wird er dann aber wohl erst Ende nächster Woche... Wat freu ich mich :)
 
OP
OP
J

jetfish

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

also ich wollte Euch mein neues Sportgerät nicht vorenthalten! :sun:

Zur Einweihung ein kleines Federviech vom Spieß. Rub von DM, indirekt mit den beiden äußeren Brennern 90 Min. bei 180 - 200 Grad. Die letzten 10 Min. den Backburner mit 3/4-Leistung dazu. Insgesamt hätte die Haut noch knuspriger sein können, aber für den ersten Versuch auf dem neuen Grill ganz gut gelungen, wie ich finde.


1900870

1900876
1900878
1900881
 
Oben Unten