• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

großer Keramikgrill (Kamado Big Joe) Deckelprobleme

sunny16

Veganer
Hi community,

seit 2 Wochen habe ich nun meinen Kamado Big Joe, hatte ihn fast jeden Abend im Einsatz und bin von den Ergebnissen begeistert. Auch meine anfängliche Angst, er könnte sich nicht für die schnelle Wurst eignen, blieb glücklicherweise unbegründet.
Gestern hatten wir dann zum ersten Mal Regen und hohe Luftfeuchtigkeit. Also großen Sonnenschirm drüber, das Ding mit einem Handtuch abgeledert und den Deckel aufgemacht. Der kam dann auch gleich wieder runter, wollte in keiner Position verharren. Ich musste ihn währen des Grillens mit einer Hand oben halten.
Was doch einigermaßen sonderlich erscheint: Bei gutem Wetter war das nicht der Fall. Da blieb der Deckel in jeder gewünschten Position. Ich habe ein bisschen in den amerikanischen Foren gestöbert und herausgefunden, dass das jetzt zwar nicht an der Tagesordnung, aber kein Einzelfall ist.
Doch etwas seltsam, da Kamado Joe damit wirbt, mit einem renommierten amerkanischen Federhersteller zusammen zu arbeiten.
Nun könnte ich natürlich das Werkzeug holen und die Feder fester ziehen, aber das habe ich noch nicht getan. Sowieso sitzt meine Feder recht stramm, zwischen den Windungen sind kaum 2 mm Platz. Meiner Ansicht nach übt die Feder schon ziemlich ihren maximalen Druck aus.
Was soll ich tun? Ein Gerät dieser Preisklasse darf so ein Problem meiner Ansicht nach nicht haben. Bevor ich den Customer Service kontaktiere, wollte ich mal fragen, ob jemand mal was Ähnliches widerfahren ist und was dann die Lösung war.

Freue mich über Antworten, Gruß aus N

Thomas
 

Serviervorschlag

Militanter Veganer
Von den Werkseinstellungen her ist bei mir der Deckel auch nicht in niedriger Position stehen geblieben. Das war aber bei mir wetterunabhängig, soweit ich mich noch erinnern kann. Habe die Feder ein wenig angezogen, seitdem hält der Deckel jede Position. Versuch es einfach mal.
 

Grill-Dad

Militanter Veganer
Sunny darf ich gleich was Fragen- ich stehe weiterhin vor der Entscheidung ob der Big notwendig ist bzw. nicht zuviele Nachteile bietet.
Wie schnell hast du den auf Temperatur wenns nur mal schnell ein paar Steaks sein sollen? Hast du den Vergleich zu kleineren Modellen, auch was den Kohleverbrauch betrifft?
 
OP
OP
S

sunny16

Veganer
Hi Dad ... zu deiner ersten Frage: Das kommt ganz drauf an. Wenn du einen externen Kohlekamin verwendest und die fertigen Kohlen reinschüttest, dann, würde ich sagen, ne halbe Stunde. Dann grillst du deine schnellen Steaks, machst den Deckel zu und drehst ihm die Luft ab, oder du lässt die Luftzufuhr auf und lässt ihn sich bei über 300 Grad selbst reinigen. Das geht gut, ich grille bestens das schnelle Zeug und brauche dann auch wirklich den ganzen, großen Rost. Wenn du aber fast ausschließlich das schnelle Steak, ein paar Würstchen für die Kinder und ne Menge Gemüse hast, dann würde ich inzwischen wohl lieber in einen Gasgrill investieren.
Zu deine 2. Frage: Kohleverbrauch: Ich hab immer den Kohlenteiler drin. Das ist gut, habe ich doch immer auf der anderen Seite eine indirekte Zone/Warmhalteseite. Ich schmeiß die Kohle einfach rein, auch Kokoko, steck 2 Anzünder hinterher, zünde an, Deckel zu, Luftzufuhr auf und dann komme ich halt nach 30-45 Minuten zurück und lege los. So kann ich die übriggebliebenen Kohlen auch weiterverwenden.
Alles in allem ein Superteil. ABER man sollte die Stärken auch zu nutzen wissen ... und die sind halt long jobs, große, dicke Steaks, usw.

Frag einfach drauflos.

T
 

Grill-Dad

Militanter Veganer
Vielen Dank für die rasche Antwort- bin bzgl Gasgrill sehr gut ausgestattet, der Kamado wäre eine lustige Erweiterung weil ich durch das BGE eines Freundes auf den wirklich (in meinen Augen) nicht nachambaren Geschmack gekommen bin.
Erst letzte Woche wieder einiges drauf gemacht und selbstgemachtes gefülltes Baguett vom Vortag darauf aufgewärmt- das ist geschmacklich so eine Offenbarung das ich wieder sehr scharf auf das Teil geworden bin.

Fragen folgen- vielen Dank und Guten Appetit ;)
 

waine.ronnie

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Sunny16,
Ich hoffe ich erreiche dich über diesen Umweg. Habe bei den Kleinanzeigen vom 14.10.2018 gesehen das du den Kamado Joe verkaufen willst. Steht das Angebot noch? Ich kann dort nicht antworten, keine Berechtigung oder so?! Daher dieser Weg.
Danke
 

Kamado holly

Grillkaiser
@sunny16 ...
Darf man fragen warum du so eingeben Grill verkauft hast?
Warst du nicht zufrieden?
 
Oben Unten