• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grundlagenforschung für Eigenbau - Smoker

OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
---Ne Wasserschale ist was anderes als ne Wasserbox die direkt neben oder über dem Feuer ist ! Wasserschale in der GK hatte ich im 16er Joe's auch.......fast keine Wirkung !

407885d1347296614-schon-wieder-ribs-3ribs3.jpg


So funzt das im 16er.......Du kannst schüren wie ein verrückter.....Höllenfeuer.......und in der GK sind trotzdem nur 140 Grad !
Klar kann man es übertreiben.....aber der Joe's ist so viel besser zu steuern, muss ja niemand glauben.......ist aber so.

:prost:

Hallo,

hab dein EDIT erst jetzt gesehen...
Wie hast du die Wasserschale im Joe positioniert?
ich hab die im FG mittig in der SFB auf dem Rost stehen, Feuer mache ich nur unter der Wasserschale. Das Feuer bekommt somit ausreichend Luft und das Wasser drüber ist fleißig am Brodeln...
Ich bin der Meinung, Wirkung TOP!

P.S. Bei mir ist die Türklappe fast immer auf... nur wenn die Temp trotz Flamme zu gering ist, schließe ich die Tür!

Ich hatte auch mal die Wasserschale ganz zur GK geschoben, aber das Feuer wollte dann nicht so... bin davon ausgegangen, dass der Luftzug einfach nicht über das Holz ging und es deshalb gequalmt hat.
Seitdem ich die Wasserschale / Feuer mittig in der SFB hab => TIP TOP
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die obere Kammer (Becken) muß mit Wasser gefüllt sein, dann füllt sich die untere Kammer automatisch nach.

Für Voice - ist manchmal einfacher zu erklären - schick mir ne PM mit Telnr - ich melde mich

Gruß Johannes

Ist schon klar! nur muss die obere Kammer luftdicht verschlossen sein, sonst läuft dir das Wasser durch!
Frage wäre also, wie du die Flasche (Behälter) auffüllen kannst, ohne dabei die SFB zu überfluten....

Hab da zwar ne Idee, aber muss ich erst mal ausprobieren ;)
 

Battleaxe

Grillkaiser
Entweder muss der obere Behälter luftdicht sein (so siehst Du es) oder - und davon bin ich ausgegangen, der untere Behälter ist luftdicht.

Wenn der untere Luftdicht ist, funktioniert es auch. Dann kann oben offensein und Wasser strömt nur nach wenn der Pegel unter die Kante des Einlaufrohres absinkt.

Gruß Johannes
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
... oder - und davon bin ich ausgegangen, der untere Behälter ist luftdicht.

...

Wenn der Behälter unten luftdicht ist wird das Wasser ja nur über den oberen verdampfen können.
Das Wasser würde sich unten aufheizen und dann ist irgendwann das gesamte Wasser am kochen.

(Mein) Ziel ist es ja, den Wasserdampf als Energieträger durch die GK zu schicken. So kann ich mehr Energie bei gleicher Temperatur realisieren.
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

dann müssen beide Behälter (aussen und innen) auf gleicher Höhe sein und mit einem Rohr verbunden.
Der Wasserspiegel innen und aussen ist dann gleich und aussen kann bei sinkendem Wasserspiegel nachgegossen werden.

Gruß Johannes
 

Highländer

.
10+ Jahre im GSV
Moin,

ich habe bei meinem Trailer - auf Anraten Volkers :anbeten: - auch eine Wassertasche eingebaut, welche von außen gefüllt werden kann.
Zum einen über einen Deckel von oben oder über einen Zulauf von außen über einen 2ten Behälter in dem ein Schwimmerventil aus einer Selbsttränke verbaut ist.
An dem Schwimmerventil kann dann wahlweise ein Vorratsbehälter oder ein Wasserschlauch angeschlossen werden oder man füllt halt direkt in den Schwimmerbehälter mit der Gieskanne.
Gleichzeitig habe ich dann noch einen Ablauf für die Wassertasche eingebaut um diese bei Bedarf leer laufen zu lassen oder einfach für warmes Wasser.

Gruß, Hermann
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

noch mal ne Frage bezüglich Chuckwagon und Trailer....

Hat jemand schon mal alternativ über eine Version nachgedacht, bei der man mit einer SFB zwei GK beheizt? man müsste eigentlich nur mit einem Schiebeblech die Fenster der Übergänge verändern und schon kann man im einen L&S bei 110 und in der anderen GK Temp x fahren. somit kann ich nicht ´nur das Temperaturgefälle vom Chuckwagon nutzen, sondern bin eigentlich extrem flexiebel.
Die Straßenlage dürfte von solch einem Gefährt und dem daraus resultierenden Schwerpunkt auch top sein.
einzig die Tatsache, fertiges Gargut im Turm warm zu halten... das würde man wohl eher vermeiden, da keiner mit dem Fleisch auf der Gabel um den Hänger laufen will / wird.

Ciao
 

doedi

Grillkönig
Moin Moin,

wie stellst Du Dir das genau vor?

FSB in der Mitte und je eine Pit rechts und links?

Oder 2 Pit´s in "Reihe", sprich hintereinander?

Ich könnte mir schon vorstellen dass Das geht.

Ich tendiere zu der FSB in der Mitte.
Zuluft dann von hinten .....

..... noch ein Gedanke weiter gesponnen.... Du könntest ja die Pit, in der Du etwas niedriger in der Temp fahren möchtest als Reverse Flow auslegen.... :pfeif:
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Moin,

wie stellst Du Dir das genau vor?

FSB in der Mitte und je eine Pit rechts und links?

Oder 2 Pit´s in "Reihe", sprich hintereinander?

Ich könnte mir schon vorstellen dass Das geht.

Ich tendiere zu der FSB in der Mitte.
Zuluft dann von hinten .....

..... noch ein Gedanke weiter gesponnen.... Du könntest ja die Pit, in der Du etwas niedriger in der Temp fahren möchtest als Reverse Flow auslegen.... :pfeif:

hallo,

wie du schon geschrieben hast hinten eine dicke SFB und auf dem Trailer dann zwei nebeneinander.
Klappenausgleichsgewichte müssten dann in zwei unterschiedlichen Radien verlaufen und ggf. auch noch gesichert werden.
Da man eh nicht auf beiden Seiten gleichzeitig arbeiten kann wäre es auch kein Problem wenn nicht beide gleichzeitig geöffnet werden könnten.
Ich stelle mir eh einen Pit mit zwei Klappen vor, was dann auch das Thema etwas entschärfen würde da man sicher nicht mit 4 Personen gleichzeitig am werkeln sein wird.

Problematisch könnte nur die Größe der SFB werden...
Mir schwebt als GK die 24" Rohre vor... mit 60cm + etwas Abstand... ne 1200breite SFB sieht sicher nicht top aus... Eine 24" SFB würde aber bedeuten, dass ich a) nur einen seitlichen Ausschnitt bekomme und keine 1/3 Überschneidung mehr realisieren kann (ca. 1/4)....
 

doedi

Grillkönig
Hi,

meinst Du das so?

Wenn Du es so ausführst, könntest Du die Verschneidung PIT -> FSB auch 1/1 ausführen.

Jetzt noch am Ende der Pit´s einen RT dran und Du hättest den genialen "Zwillingssmoker":prost:

Die Idee hat mehr als nur Charme ;)

HL1.jpg


HL2.jpg
 

Anhänge

  • HL1.jpg
    HL1.jpg
    44,8 KB · Aufrufe: 683
  • HL2.jpg
    HL2.jpg
    39,1 KB · Aufrufe: 695
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

Eine SFB unter den beiden Rohren ist sicher auch denkbar, aber beim Trailer würde dann entweder sie SFB extrem tief kommen, oder ich müsste die GK erhöhen... beides gefällt mir nicht so 100%ig...
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Fällt mir gerade so auf...

wenn Du mittig in die FSB ein Blech einschweißt, kannst Du den Smoker ja auch im Singelbetrieb bei weniger Brennstoff nutzen ;)

Das würde mir wiederstreben, da in meinen Augen die meißte Arbeit beim Smoken bestehet die Temp mittels (Holz) Feuer zu steuern. Wie es bei einem Großen ist weiß ich nicht, aber bei meinem FG40 ist es Arbeit.

von daher würde ich gerne ein großes Feuer in der SFB haben und in die eine GK nur z.B. 50°C "abzapfen"

Für zwei große Feuer gebe ich dir recht, aber so kleine sind recht schwer (im Sinne von Aufwendig) zu steuern...
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi,

meinst Du das so?

Wenn Du es so ausführst, könntest Du die Verschneidung PIT -> FSB auch 1/1 ausführen.

Jetzt noch am Ende der Pit´s einen RT dran und Du hättest den genialen "Zwillingssmoker":prost:

Die Idee hat mehr als nur Charme ;)

Anhang anzeigen 430704

Anhang anzeigen 430705

Die Zeichnungen haben was... :thumb2:
Leider bin ich nicht in der Lage CAD zu bedienen, weswegen ich so Zeichnungen nicht erstellen kann. :sad:

Aber ein Problem Sehe ich dabei, das Feuer wird keinen richtigen Zug bekommen, da die Heiße luft nach oben steigen will und du in der GK die Hitze nicht nur oben haben willst.

Wenn du aber die Zeichnung so anpasst, dass das Querrohr tiefer sitzt, kommen wir der Sache extem nah... dann noch von außen eine Klappe, mit der man die Öffnung zur GK regeln kann, perfekt!
Belüfung der SFB wäre dann von einer / beiden Stirnseiten (wie gehabt...).


Doedi; stimmt hat was :prost:

Müsste nur mal schauen, wie groß der Abstand zw. Räder und SFB dann sein dürfte...
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Also bei Meinem (Pit 120 cm, FSB 60 cm, 20 Zoll) besteht die Arbeit darin, so ca. alle 20min einen kleinen Scheit Holz nachzulegen.
...

Mit Wasserbox ist 110°C auch keine große Arbeit mehr, aber < 80°C ist Wsser als Hilfsmittel nicht mehr wirklich effektiv, deshalb die Klappen, aber wie gesagt. Hat was ...
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich hab mir noch mal ein paar gedanken gemacht,
aufgrund der aufwendigen Konstruktion einer SFB werde ich wohl erst mal klassisch bauen wollen. Wenn Platz und das Gesamtgewicht es zulässt, kommt der Zweite direkt daneber und die SFB einfach nur ein Querrohr mit Drosselklappe.
Aufgrund des geringen Abstands zw. den beiden SFB wird es wohl eher ein Schieber werden, wass aber die Funktion nicht behindert...
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mist, der doppelläufige Smoker ist vorerst vom Tisch... solange ich bei 24" bin ist der 1er Pferdehänger zu schmal...oder... muss mal schauen, ob nicht doch klappt...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten