• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[GSV-Burger-Wochenende VI] Uncle Sam, Aunt Millie und Roadhouse

SiriusMTB

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hallo GSV'ler,
wir haben uns gestern auch an 3 Burger von der Cheese & Burger Society gewagt. Wir hatten uns für Uncle Sam, Aunt Millie und The Roadhouse entschieden. Alle drei sind sehr gut angekommen.
Die Buns habe ich nach dem Rezept aus Plötzblog gebacken, es lohnt sich wirklich diese selbst zu machen, ein Unterschied wie Tag und Nacht zu den fertig gekauften. Hier der Link zum Rezept:
Leserwunsch: Hamburgerbrötchen / Hotdogbrötchen nach Peter Reinhart – Plötzblog – Rezepte rund ums Backen von Brot, Brötchen, Kuchen & Co.
Die Patties habe ich aus der Hochrippe (Angus Färse) gemacht, ca. 1300g Rind und 300g grünen Speck reingewolft. Top Fleisch Qualität von einem Bauernhof um die Ecke.
So, hier jetzt noch die Bilder.......

Teig portioniert in 80g Stücke
IMG_0534.JPG


Röstzwiebeln für den Roadhouse unterkneten
IMG_0536.JPG


rundschleifen
IMG_0539.JPG


ca. 2,5 h bei 24°C gehen lassen
IMG_0540.JPG


Mohn aufstreuen für Aunt Millie
IMG_0541.JPG


Fertig gebacken (180°C - 20 Min.), fast schon etwas dunkel, das nächste Mal besser bei 170°C. Nach dem Backen mit flüssigem Butterschmalz bepinseln, dann bleibt der Bun schön geschmeidig.
IMG_0542.JPG


Zwiebeln und Speck für den Roadhouse
IMG_0543.JPG


Feta, Gruyere und Cheddar
IMG_0549.JPG


Zwiebeln karamelisiert, Speck knusprig gebraten
IMG_0550.JPG


Burger mit Cheddar
IMG_0553.JPG


Der Uncle Sam
IMG_0558.JPG


Aunt Millie
IMG_0565.JPG


IMG_0563.JPG


The Roadhouse
IMG_0566.JPG


IMG_0567.JPG


Viele Grüße,
Jürgen
 

Anhänge

reiterrud

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jürgen,

schöne Burger-Session :thumb2:

:prost:
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
sauber :thumb2:
 
Oben Unten