• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Güde 1800/12V Seilwinde in dutten. Jetzt Hand Gurt Winde. Nur welche?

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Hallo

vier mal die Dicke Bertha hoch und runter auf den Baumaschinenanhänger und schon geht dieses :burn::burn::burn: Güde Teil in den E-Seilwinden-Himmel. Doppelter Lagerschaden, die Haspel defekt und das Seil an vier Stellen beschädigt.

Und wenn man sich in die :rtfm:vertieft schafft es der Gerät 1800 kg schwere Lasten .. aus dem Stand ins Rollen zu bringen. :o Natürlich auf ebener Fläche. :confused::confused:

Und ich Hirni dachte, ich könnte damit die Bertha (knapp 1,1 to) die 18,7°C steile Mörderrampe auf den Baumaschinenanhänger ziehen. Das sind ganze.. 1,1 to mal sin 18,7° = ca. 350 kg...

Nun denn 100 € für die Tonne. 3 Jahre alt.


Jetzt soll es eine Handwinde werden. Am besten mit Gurt.

z.B. die:

https://www.amazon.de/PROFI-SEILWIN...coding=UTF8&psc=1&refRID=26D15X5S2TM1SPW0AGQR


Nur es ist nicht klar, ob damit auch abgelassen werden kann. Ziehen können alle. Wer blickt da durch? Und die muss auch die Last schaffen.

[EDIT] Und 25 .. 30 Euro erwecken wenig Vertrauen...

Grüße
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Du wolltest doch was für deine Figur tun in 2018... :-D
Spann dich als Lastenmuli vor die Bertha und zieh sie auf den Anhänger ;-)
 

Snoopy1969

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
als Trailerwinde hat sich bei mir ne Goliath ts seilwinde als optimal herausgestellt.
damit kannst gut und relativ leicht auf/ab lassen.
hat natürlich auch ne hervoragende bremse zum ablassen.
nicht ganz billig aber super zuverlässig.
 

GyroKeg

Gyros-Guru
5+ Jahre im GSV
[EDIT] Und 25 .. 30 Euro erwecken wenig Vertrauen...

....das ist wohl wahr, allein schon die Kugelschreiberfeder für die Rücklaufsperre :-)


Wenn es unbedingt von Hand sein soll:

Was hältst Du von einem Greifzug?
Ich weiß, der hat keine Haspel - aber wenn Du eh nur 8m Seil brauchst? Ich kenne diese Greifzüge noch aus THW-Zeiten. Die gehen nie kaputt und Du bist um Längen schneller als mit einer Handwinde. Sie sind für den direkten Zug (1,5t) geeignet und man kann durch einfaches "Hebel umstecken" auch unter Last kontrolliert ablassen.

z.B.

https://www.ebay.de/itm/Greifzug-1-5t-Thw/182933004795?hash=item2a97a821fb:g:ASAAAOSwX3FaHb5R
https://www.ebay.de/itm/Greifzug-1-5t-Thw/182933004795?hash=item2a97a821fb:g:ASAAAOSwX3FaHb5R
Gruß
Henning
 
OP
OP
DerHoss

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
....das ist wohl wahr, allein schon die Kugelschreiberfeder für die Rücklaufsperre :-)


Wenn es unbedingt von Hand sein soll:

Was hältst Du von einem Greifzug?
Ich weiß, der hat keine Haspel - aber wenn Du eh nur 8m Seil brauchst? Ich kenne diese Greifzüge noch aus THW-Zeiten. Die gehen nie kaputt und Du bist um Längen schneller als mit einer Handwinde. Sie sind für den direkten Zug (1,5t) geeignet und man kann durch einfaches "Hebel umstecken" auch unter Last kontrolliert ablassen.

z.B.

https://www.ebay.de/itm/Greifzug-1-5t-Thw/182933004795?hash=item2a97a821fb:g:ASAAAOSwX3FaHb5R
Gruß
Henning

Hallo

6 Meter Seil reichen schon. Ich schau mich mal um bei Goliath Winden und Greifzügen

Danke für die Infos.
 

Der Oger

Partnervermittler
5+ Jahre im GSV
Einen Greifzug wollte ich auch vorschlagen schau doch mal bei stabilo rein !

Wenn du da was findest ich glaub die haben auch einen Onlineshop !

Gruß Oger
 

soundbypabi

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich würde an deiner Stelle wieder eine Elektrowinde kaufen und in eine oder zwei Umlenkrollen investieren und so die Kraft aufteilen.

Per Hand kannst du auch mit der manuellen abladen, hab ich schon oft gemacht, jedoch ist eine elektrische viel komfortabler.

LG
Konrad
 
OP
OP
DerHoss

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Hmmm hmmm Hmmm. Danke für die guten Tipps
 

Buntmetall

Grillgott
5+ Jahre im GSV
@DerHoss Auf dem Bootstrailer hatte ich eine Winde mit "Lastdruckbremse" (Vorschrift in D) , d. h. die Kurbel kann beim Abladen nicht ins Schleudern geraten, was gerne mal zum Handgelenkbruch führt. Wenn Du Drahtseil (5mm, min. 800kg Bruchlast, rostfrei, hochflexibel) brauchen kannst, sach watt per PN.
 

Alkoholger

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Ewinde war auch unterdimensioniert. Die ist gedacht um nen Passsat über ne Strasse zu schieben aber mehr auch nicht. Passende Winden aus dem Offroadbereich ziehen das 10 fache aufwärts und gehen als Chinamodell so ab gut 300€ los.

Die Greifzüge/Forstwinden ziehen die volle last. Aber man Hebelt sich mit den Teilen nen Wolf, plan also Reichlich Ladezeit ein. Als günstige Winde für Offroad brauchbar, aber eben Langsam.

Werkzeug der Wahl wär ein Flaschenzug oder Ketten(flaschen)zug (mit Kettenbedienung, nicht mit Hebel). Oder eine Winde mit kleinem Spulenkern und Langer Kurbel (Armbrustwinde). Letzteres mit Rückschlagsicherung.

Ich würd also an Deiner Stelle mal nen Kettenzug austesten. Die sind recht günstig und taten bei uns in der Schmiede Jahrzehntelang was sie sollten.
 
OP
OP
DerHoss

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Die Ewinde war auch unterdimensioniert. Die ist gedacht um nen Passsat über ne Strasse zu schieben aber mehr auch nicht. Passende Winden aus dem Offroadbereich ziehen das 10 fache aufwärts und gehen als Chinamodell so ab gut 300€ los.

Die Greifzüge/Forstwinden ziehen die volle last. Aber man Hebelt sich mit den Teilen nen Wolf, plan also Reichlich Ladezeit ein. Als günstige Winde für Offroad brauchbar, aber eben Langsam.

Werkzeug der Wahl wär ein Flaschenzug oder Ketten(flaschen)zug (mit Kettenbedienung, nicht mit Hebel). Oder eine Winde mit kleinem Spulenkern und Langer Kurbel (Armbrustwinde). Letzteres mit Rückschlagsicherung.

Ich würd also an Deiner Stelle mal nen Kettenzug austesten. Die sind recht günstig und taten bei uns in der Schmiede Jahrzehntelang was sie sollten.


Danke!! Ja ich habe jetzt mehrere Optionen. Die Angaben der Leistungsdaten der verschiedenen Geräte sind echt abenteuerlich und auch völlig irreführend. Verwertbar ist: Alle Angaben, die sich tatsächlich auf senkrechtes heben beziehen. Und die Angaben der Goliath Winden: Typenangabe ist das Ziehen eines in kg genauso schweren rollenden Geräts 20 Grad bergauf. (Das ist genau Mein Ding). Bei BKS/Greifzug/Kettenzug sind die Werte auch nachvollziehbar. Also mal schauen.
 

MacBundy

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Wenn Winde, dann WARN. Kosten, sind aber bei Offroadern sehr beliebt, da zuverlässig.
Oder eben Greifzug. Da muss man nüscht bauen, der liegt in einer Tasche im Innenraum und ist bei Bedarf immer trocken, sauber und Einsatzbereit....
 
OP
OP
DerHoss

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Wenn Winde, dann WARN. Kosten, sind aber bei Offroadern sehr beliebt, da zuverlässig.
Oder eben Greifzug. Da muss man nüscht bauen, der liegt in einer Tasche im Innenraum und ist bei Bedarf immer trocken, sauber und Einsatzbereit....


Ich denke auch, es wird ein 800 kg Greifzug werden. Der reicht locker, weil ich nur 400 kg Schrägzug mit der Bertha erzeuge. Und macht 70mm pro Hub. Und sicher in beide Richtungen. Rund 5 Meter muss ich. Neu aber recht teuer (500 €) mal sehen,was der Gebrauchtmarkt so sagt.

Grüße

Chrsitian
 
Oben Unten