• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gusseisen Grillrost emaillieren

Broilermanny

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Freude der Glut,
mein Q300 ist noch ein Grill der alten Stunde.
Ich möchte den Gusseisen Grillrost nicht missen.

Allerdings kam mir der Gedanke das dieser emailliert komfortabler wird, kein einölen mehr... :D
Nun habe ich einen Betrieb gefunden, der lebensmittelechte Emaillierungen aufbringt.
Ich hoffe natürlich das die Emailleschicht hochwertig und glatt wird.

Also werde ich meinen Rost einschicken und dann ca. 2 Wochen warten müssen.:yawn:
Über das Ergebnis werden ich, wenn Interesse besteht, gern berichten.

Gruß
Manny
 

Grill1904

Fleischtycoon
Moin Manni,

das ist sehr interessant.
Da Du von einem älteren Q300 schreibst, hat der Rost ja bestimmt schon eine Patina.
Hat der Betrieb etwas über die Vorgehensweise des Auftragens der Emailleschicht erzählt?

Das alte Zeug muss nach meinem Verständnis ja erst komplett runter, oder?
Wie machen die das? Wird das gesandstrahlt?

Viele Grüße.
 
OP
OP
Broilermanny

Broilermanny

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Peter,
mein Gussrost ist blank, keine Emailleschicht.

zunächst wird das gute Stück begutachtet, ob eine Emaillierung möglich ist.
Das Gute Stück wird beim Emaillieren auf über 800 °C erhitzt:frier:
da bleibt imho nichts auf der Oberfläche übrig....

Natürlich gehört zum Erfahrungsbericht ein genauer Ablauf.
Ich werde um eine kleine Fotostory bitten.

Gruß
Manny
 

Grill1904

Fleischtycoon
Das stimmt. 👍
Da bin ich gespannt, wie das gute Stück danach aussieht.

Viel Erfolg dabei.
Gruß Peter
 

village idiot

Grillkaiser
Ich bin auch neugierig.
Bevor ich auf Stahl und Guss umgestiegen bin habe ich in Emailpfannen gebraten und mehr Fett gebraucht und mehr scheuern müssen.
Gilt bei Grillrosten etwas anderes?
Bei Burgern und anderem Fleisch mit genug Fettanteil kann ich mir das ja noch vorstellen.
Grüße aus Flensburg
Nicolai
 

Grill1904

Fleischtycoon
Vielleicht lag's ja auch am mir, oder daran, daß diese Pfannen schon zuviel gescheuert wurden
Hallo Nikolai,

wenn Deine Patina weg gescheuert ist und Du das blanke Eisen in Deinen Pfannen siehst, dann hilft Dir hier das gebündelte Wissen im Archiv unseres Pfannendocs super weiter.
Dann wäre ein erneutes Einbrennen sinnvoll. Dann reduziert sich auch mit der Zeit der Fett / Ölbedarf beim braten wieder. ;)

Manny spricht hier von einem Gusseisen Rost auf dem Grill.

Viel Freude.
 

village idiot

Grillkaiser
Ich habe das Thema schon verstanden.
Mir ging's darum, zu erfahren, ob es auf dem emailliertem Rost wirklich ohne Öl geht.
Grüße Nicolai
 

Grill1904

Fleischtycoon
OK.
Auch ein emailliertes Gusseisen benötigt ein wenig Öl bevor Grillgut darauf platziert wird.

Es dient auch der Pflege nachdem grillen.
Die Emaillierten Gussroste der Weber Grills können ohne Fett auch Rost ansetzen.

Viel Freude.
 

Grillen mit stil

GSV-Messerschmied & Smokergott
5+ Jahre im GSV
Das kann ich Dir leider noch nicht sagen.

Die Kosten belaufen sich auf 75,- € netto plus Versand.
Das liegt also knapp unter dem Neupreis eines emaillierten Grillrost.

Mich interessiert die Qualität der Emaillebeschichtung.
wenns so emeiliert ist wie die allten töpfe kann ich mir vorstellen das es was ist. das was gewisse hersteller mit Porzelanemaliert meinen. Hab ich noch nicht bergiffen denn man merkt im betrieb keinen unterschied zum gohen guß. bin gespannt
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Hi Manny, warum umständlich wenn es auch einfach geht?
Die emaillierten Roste von Weber sind wirklich klasse und extrem robust. Ich grille auf denen mehrfach die Woche, brenne sie frei, bürste sie ab oder mißhandele sie einmal jährlich sogar mit Dr. Becher Grillreiniger. Nach 4 1/2 Jahren Benutzung kann ich an denen keinen Vergang feststellen.
Bin gespannt ob die Langlebigkeit bei deiner zukünftigen Beschichtung auch so sein wird. Bekommst du Garantie auf die Beschichtung oder waren die 75 Euronen bei Abplatzern dann für die Tonne?

Cheers
Frank
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Die Emaillierten Gussroste der Weber Grills können ohne Fett auch Rost ansetzen.
Aber nur da wo Emallie abgeplatzt sein könnte :D
Ansonsten ist das was von einigen als Rost interprtiert wird verbranntes Öl....und zwar immer dann sichtbar wenn ein emallierter Rost unnötiger Weise mit Öl eingebrannt und dann mit einer Grillbürste behandelt wird...
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Mir ging's darum, zu erfahren, ob es auf dem emailliertem Rost wirklich ohne Öl geht.
Der Rost muss nicht geölt sein, reicht wenn es das Fleisch ist. Ansonsten ist sowieso nach einigen Vergrillungen genug Patina auf dem Rost.
Ich persönlich öle den Rost nie......höchstens unmariniertes Grillgut. Und bei Grillgut mit Marinaden findet sich meistens sowieso ein Ölanteil...

Cheers
Frank
 

Grill1904

Fleischtycoon
Aber nur da wo Emallie abgeplatzt sein könnte :D
Ansonsten ist das was von einigen als Rost interprtiert wird verbranntes Öl....und zwar immer dann sichtbar wenn ein emallierter Rost unnötiger Weise mit Öl eingebrannt und dann mit einer Grillbürste behandelt wird...
Moin Frank,

wir reden hier über die Genesis Gusseisen Roste. Da bin ich nicht Deiner Meinung.
Es gibt da die Spirit Emaillierten, die sind mehr glänzend. Ja da bin ich dabei.

Bei meinen Genesis II E/SP335 Rosten, die nun im Keller liegen, hätte ich Bedenken, die umgeschmiert trocken zu lagern.
Die rosten, wenn die Nässe abbekommen.

Gruß und viel Freude.
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Moin Frank,

wir reden hier über die Genesis Gusseisen Roste. Da bin ich nicht Deiner Meinung.
Es gibt da die Spirit Emaillierten, die sind mehr glänzend. Ja da bin ich dabei.

Bei meinen Genesis II E/SP335 Rosten, die nun im Keller liegen, hätte ich Bedenken, die umgeschmiert trocken zu lagern.
Die rosten, wenn die Nässe abbekommen.

Gruß und viel Freude.
Moinsen Peter,
vielleicht habe ich mich ja verlesen, aber der TO berichtet eindeutig über die Roste vom Q300 und darum geht es hier. Das wir in diesem Thread Modelle wie Genesis und Spirit betrachten ist im Verlauf für mich nicht ersichtlich. Daher sprach ich im obigen Zitat auf deinen Fred auch grundsätzlich nur über Roste für die Q-Series.
Anyway....auf jeden Fall wieder gelernt das es augenscheinlich pro Weber-Serie arge Unterschiede bei der Qualität von emaillierten Rosten zu geben scheint.

:anstoޥn:
Frank
 
Oben Unten