• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gusseisenbrenner k.o. Kriterium?

wernherr

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo!

Nun bin auch ich am stöbern und Information suchen zwecks Zweitgrill für den Balkon. Es soll ein Gasgriller sein. Nach tagelangen Recherche hier im Forum nun meine Frage: Sind grundemaillierte Gusseisenbrenner wie bei den ODC Wellington/Brisbane wirklich absolute k.o. Kriterien? Dann wäre doch ein Grandhall mit Edelstahlbrennern vorzuziehen, oder? Bitte um Erfahrungsberichte!

lg Werner
 

Clambake

Militanter Veganer
Ich bin hier schon mehrfach das Argument der höheren korrosionsanfälligkeit einiger Materialien gestolpert und kann es nur begrenzt nachvollziehen.
Wenn man nicht grade auf einer Nordseeinsel in dauerhafter Salzgischt lebt, oder von seinem Grill erwartet dass noch die Enkel drauf grillen finde ich die korrosionsanfälligkeit solcher (eh abgedeckter) Teile vernachlässigbar.
Ich hatte einen Camping Gaz Grill (120euro oder so) 5 Jahre lang Sommer wie Winter draussen stehen. Gerostet hat das Gestell, aber nicht die Brenner.

Rostige Grüsse
Tim
 
Oben Unten